logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Florian Schranz

6295 Ginzling

Inhaber

DAV Sektion Berlin

Bewertungen
(18 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.6
Eindruck zur Hütte
4.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.9
Sauberkeit
4.6
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.7
Gemütlichkeit
4.9
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.3

Lob & Tadel

(12 Einträge)
Echt super in schöner Lage - Bewertet am 17.11.2019 von Willi

Gerne wieder, freundlich, sauber und gutes Essen.

Ein gemütlicher Hafen nach anstrengenden Wanderungen - Bewertet am 06.09.2019 von der michi

Stehts und allseits bemüht (ich wurde nach Sturz sogar verarztet) hervorragende Speisen und der glaubwürdige Wille zur Einheit mit Natur und Geist verbindet sich in gemütlicher Atmosphäre zu einem unvergesslichen Aufenthalt!

Empfehlenswerte Hütte - Bewertet am 10.08.2019 von Kerstin

Tolles Team. Sehr gutes Essen, vorallem der Kaiserschmarrn. Hüttenwirt informiert nach dem Abendessen alle sehr anschaulich, hilfreich und unterhaltsam über das Wetter am kommenden Tag, auf Wunsch auch in englisch.

Freundliches Team - Bewertet am 08.07.2019 von Dieter

Freundliches Team, guter Hütenwirt, Super Essen. Infos über
Wegbeschreibung und Wetterverhältnisse vom Hüttenwirt am Abend. Super!

Schöne Hütte mit bewegender Dokumentation ihrer Geschichte - Bewertet am 26.08.2018 von C.Brunner

Auf dem Berliner Höhenweg ist ja immer wieder Thema, welche Hütte den besten Kaiserschmarrn macht. Uns hat er hier am besten geschmeckt - wobei er eigentlich überall gut war!
Zwei Besonderheiten kennzeichnen diese Hütte: ein überaus freundliches Hütten-Team und der offene Umgang mit den Brüchen in der Geschichte des Hauses. Dass das Friesenberghaus von jüdischen Mitgliedern des ehemaligen DÖAV gegründet wurde, nachdem man sie aus diesem ausschloss, wird auf bewegende Weise dokumentiert.
Ein weiteres Highlight: der Wetterbericht des Hüttenwirtes. Aus dem Stehgreif trug er nicht nur detailliert die Aussichten für den kommenden Tag vor, sondern verband sie auch noch launig-ironisch mit jeder Menge hilfreicher Hinweise, aber auch Ermahnungen - worauf ein ausgesprochen geselliger Abend seinen Lauf nahm....

Respekt ! - Bewertet am 22.10.2017 von Claus

Gemütliche Hütte, die stark besucht wird. Trotz der vielen Übernachtungsgäste (Überwiegend Wanderer vom Berliner Höhenweg), hat das Team alles in Griff. besonders gut fand ich Abends die Wetterinformation des Hüttenwirts an alle Gäste (in deutsch und englisch)

Persönlicher Wetterbericht - Bewertet am 31.08.2017 von Alpenkraxler

Toll war der Wetterbericht durch den Wirt nach dem Abendessen.

Rundum empfehlenswert - Bewertet am 18.08.2017 von Toni

Leider ist auch dieses Hütte- trotz Erweiterung- viel zu klein geraten. In der Hochsaison Juli/August geht ohne Reservierung nichts. Auch ist es notwendig, bis 5 Uhr sein Abendessen zu bestellen, sonst „hat man gegessen“, wie eine Hüttenbedienstete sagte. Ich kam erst um 18 Uhr 30, erlebte gerade noch die Wetterbericht-Show vom Hüttenwirt persönlich (die auf Wunsch auch in englischer Sprache zu haben ist), und bekam noch eine merkwürdige glühend heiße Gulaschsuppe mit allerhand Gemüse. Dennoch: Mit Ausnahme der Gulaschsuppe ist die Hütte rundum sehr zu empfehlen.

Ausführliche Wetterinfos und Tourentipps - Bewertet am 31.07.2017 von Susanne

Ausführlicher Wetterbericht und Tourenberatung abends vom Hüttenwirt! Superservice! Als Nachweis für die Anzahlung muss hier der Überweisungsbeleg vorgezeigt werden - diesen nicht dabei, ist es etwas zäh, die Anzahlung gutgeschrieben zu bekommen (frage mich, wie das interne Controlling läuft, ob nicht Reservierungen irgendwann aufgehoben werden, wenn die Anzahlung nicht da ist?!? Damit müsste doch klar sein, dass Anzahlung eingegangen...).

tolle Hütte - Bewertet am 07.10.2016 von Bene

Das Friesberghaus ist eine der besten Unterkünfte aus unserer Vendigtour.
In Erinnerung wird uns auf alle Fälle die großen und sehr schmackhaften Essen in Erinnerung bleiben. Besonders die Gemüselasagne (als Bergsteigeressen) ist hervorzueben. Sehr gerne kommen wir wieder.

Bewertet am 11.08.2016

tolle Hütte mt einem jungen sehr engagierten Team und überaus wohlschmeckender Küche. Die Portionen sind dabei sehr ausreichend. Sehr schön auch die Umgebung mit dem magischen Ptersköpfl und den blauen See.

Bewertet am 07.07.2016

Super freundliche Hüttenwirte. Super Organisiert, auch mit dem Essen. Abends gab es persönlich vom Wirt die neusten Erkentnisse um Wetter und zu den weiteren Hüttenbegehung!