Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Hubert Kaufmann

87561 Oberstdorf

Inhaber

DAV Sektion Oberstdorf

Bewertungen
(11 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.6
Sauberkeit
4.4
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.2
Gemütlichkeit
4.4
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.1

Lob & Tadel

(8 Einträge)
Eigentlich eine super Hütte, aber... - Bewertet am 15.10.2022 von Jochen Harbig

Die Hütte ist eigentlich echt super. Ich habe auch schon vor vielen Jahren dort übernachtet. Das Hüttenpersonal ist immer noch freundlich, nur der Hüttenwirt könnte etwas freundlicher und kommunikativer zu seiner Kundschaft sein. Aber ich finde, dass die Hütte viel zu teuer geworden ist. Und das neuartige Reservierungssystem über Hütten Holiday, bei dem man noch fast 10€ Gebühr zahlt, ist ebenfalls eine Frechheit. Aber wohl eher das DAV geschuldet. Fällt eine Person kurzfristig wegen Krankheit aus oder kann die Hütte an dem Tag wegen Wetterumsturz nicht begangen werden, ist das Geld weg. Man wird heutzutage nach Aussage des Hüttenteams wohl auch ohne Reservierung trotz freier Schlafplätze wieder weggeschickt. Wo gab es den sowas jemals auf DAV Hütten?
Duschen ist auf der Hütte nicht möglich und Steckdosen gibt es ziemlich wenig. Die Gastro- und Schlafräume sind sehr schön und gemütlich und das Essen war lecker.

Da kommt Hüttenspass auf - Bewertet am 21.08.2022 von Christian Heijmann

Perfekt organisiertes Team. Freundlich. Köstliches Abendessen. Frühstück für Veganer sehr beschränkt. Hafermilch oder Soyayogurt wäre toll. Guter Kaffee.

Sehr schöne Hütte mit hervorragendem Abendessen - Bewertet am 19.09.2021 von Matthias B.

Nach einer langen Wanderung kamen wir kurz vor Küchenschluss, bekamen trotzdem prompt unser Essen und wurden freundlich vom Hüttenwirt begrüßt.
Das Essen war ausgezeichnet und auch das Personal sehr aufmerksam und freundlich.
Von der Terrasse hat man einen herrlichen Ausblick auf den Mindelheimer Klettersteig.
Traumhafter Ausblick bei Sonnenaufgang am Morgen.
Danke nochmals an das Hüttenteam!!!

Unfreundliches Personal - Bewertet am 08.09.2020 von Antonio

Gastfreundlichkeit sieht anders aus.
Insbesondere die Servicemitarbeiterin mit dem Akzent hat sich durch regelmaessiges pampiges und unfreundliches Verhalten hervorgetan.
Nach einem verregnetem Aufstieg, fragte ich ob ich mich bitte erst waschen koennte bevor ich etwas zum trinken bestelle, diese Frage sorgete bereits fuer Unmut und Augenverdreherei.. insgesamt wird man nahezu gedraengt zwingend etwas zu verzehren, her liegt wohl das Hauptaugenmerk des Huettenbetreibers. Dieser ist ebenso pampig und unfreundlich wie vorbesagte Bedienung. Ich werde nicht mehr auf diese Huette aufsteigen. Danke an den Huettenwirt und die unfreundliche Bedienung (und damit das nicht falsch verstanden wird.. Dieses Dankeschoen ist ironisch gemeint)

Freundlich ist was anderes - Bewertet am 28.08.2020 von Klaus

Das Team ist klasse, freundlich und flink.
Dem Wirt darf man nicht die falschen Fragen stellen.
Für die Frage: "Kann ich mit Karte zahlen?" wird man schon mal böse angeschaut.
Die Nachfrage, dass man gerne einen Stift hätte, um sich selber die Tagesrechnung, die auf einem Bierdeckel aufsummiert wurde selber noch einmal klar zu machen. Bereitet deutliches Murren.
Es ist ihm zu Umständlich einen Kassenbon auszudrucken. Wir hätten ja an zwei verschiedenen Tischen konsumiert. Dann geht das nicht.
Warum ich für das Lager 10€ mehr zahlen musste, als am Vortag habe ich mich dann nicht mehr fragen getraut. Die auf der Bettenmarke genante Gebührentafel lt. Aushang habe ich nicht gefunden. Und wie geschrieben. Er war so abweisend, dass man einfach keinen Bock mehr hat ihn was zu Fragen.

Aufenthalt ganz OK aber mit befremdlichen Gepflogenheiten - Bewertet am 14.08.2020 von Lilo

Alles gut & schön, aber dass die 2 Waschräume wild gemischt zu benutzen sind ist befremdlich. Dass man nicht mal bei der persönl. Körperpflege wenigstens insoweit abgeschirmt ist, dass keine Männer in den Frauen-Raum hereinplatzen und sich hier ungestört zu schaffen machen, oder umgekehrt man als Frau nicht frontal einer Reihe urinierender Männer entgegen tritt, ist NIRGENDS üblich! Kein „Besetzt“-Schild, 1 Seifenspender für Alle? Keine Kleinst-Armaturen für persönliche Waschutensils? Na ja... Außerdem könnte man das kl. Frühstück auch so gestalten, dass die Marmeladeration für beide bereitgelegten Brote reicht und nicht messerrückendünn nur für eines! Alles ist teuer genug! Ansonsten wünschen wir allen ALLES GUTE und nochmals Danke für den Rücktransport unserer Schlafsäcke ins Tal.

Unfreundlicher geht es nicht mehr. - Bewertet am 23.07.2020 von Gernot Seeberg

Haben die Hütte als Gruppe (10 Personen) im Januar 2020 gebucht. Bei der Ankunft wurden wir ins Winterlager einquartiert. Nachdem wir das Lager bezogen hatten, meldeten wir uns beim Wirt und damit er uns, coronabedingt, einen Tisch zuweist. Der Wirt sagte nur, wir müssten im Winterlager essen und trinken, wir würden dort bedient werden. Das Lager war weder beheizt noch sonst wie vorbereitet. Erst nachdem wir uns massiv beschwert haben wurde uns ein Tisch in der Hütte zugewiesen. Vom Wirt gab es keine Erklärung warum wir im Winterlager den Abend verbringen sollte, obwohl ein großer Tisch mit genügend Abstand zu den anderen Tischen frei war. Der Ton und der Umgang mit den Gästen empfanden wir als absolut unfreundlich.

Gerne wieder - Bewertet am 26.07.2019 von Anna

Nettes Personal, sehr schöne Lage!