logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie II

Rudolf Steiger-Wiesner
Brauneck 1
83661 Lenggries

Inhaber

DAV Se. Alpiner Ski-Club e.V. Mü.

Bewertungen
(23 Einzelbewertungen)

Die Einzelbewertungen (Gesamteindruck, Hüttenteam, Sauberkeit, Speisen, Gemütlichkeit und Schlafplatz) fließen erst seit dem Relaunch des Hüttentests 09/2016 in die Gesamtbewertung ein. Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.0
Eindruck zur Hütte
3.1
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
2.7
Sauberkeit
4.2
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.9
Gemütlichkeit
3.1
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.7

Lob & Tadel

(16 Einträge)
Enttäuschung - Bewertet am 27.09.2018 von Katha

Trotz wunderschöner Lage nicht zu empfehlen!
Leider war das Personal super unfreundlich, als Beispiel wurde nach nur 30 Minuten das Frühstücksbuffet geräumt. Ich hatte mir noch heißes Wasser eingegossen und nach einem Teebeutel gefragt - woraufhin der Wirt meinte, dass es jetzt wohl zu spät dafür sei.
Außerdem waren nach nicht mal 10 Minuten weder Brot noch Brötchen vorhanden. Erst nach mehrmaligem nachfragen wurden diese spärlich aufgefüllt.
Um 7 Minuten nach 18 Uhr waren wir beim Abendessen (Beginn 18 Uhr) und bekamen kalte Suppe, da diese schon länger am Tresen stand. (Hätte ja auch noch im Topf bleiben können)
Die Zimmer waren klein und hellhörig aber für Matratzenlager „ok“.
Insgesamt ein eher unangenehmer Aufenthalt.

Nie wieder - Bewertet am 21.09.2018 von Thomas

Sehr unfreundliches Personal. Nachdem wir nicht ganz pünktlich um 18:00 zum Abendessen kamen, konnten wir uns die kalte Suppe von der Theke abholen. Als Zeichen, dass die Hauptspeise fertig war, wurde das Licht kurz abgeschaltet. Das Frühstück gab es erst um 8:30 Uhr und wurde nach 30 Minuten wieder weg geräumt.

Immer wieder ein Genuß - Bewertet am 15.08.2018 von Friedl Höfer

Wieder einmal habe ich ganz spontan entschieden, die Nacht hier zu verbringen.
Christine und Rudi hatten auch diesmal Verständnis für einen Kampfschnarcher und Vegetarier.
So bekam ich ein Zimmer mit traumhaften Bergblick und zum Abendessen ein köstliches Chili con Soja inkl Apfelstrudel zum Nachtisch.
Im Morgengrauen dann runter nach Lenggries, rauf zum Sylvensteinsee und ein Runde geschwommen. Besser kann eine Woche doch gar nicht beginnen.

Sicherheitsrisiko! - Bewertet am 14.08.2018 von Felix

Ich sah am Tag vor der Übernachtung, dass es am nächsten Tag Nachmittags Gewitter geben sollte. Wir planten über die Benediktenwand nach Jachenau zu gehen. Wegen Unwettergefahr, der langen Tour und dem Hinweis, mein Partner wäre nicht ganz fit, bat ich um ein früheres Frühstück (als die geplanten 8:30Uhr) oder etwas zum Mitnehmen vorher. Der Wirt beschwichtigte und meinte: alles kein Problem, wir wären sowieso um 3 in Jachenau. Und es wäre keine Gefahr, er ändere seinen Plan nicht. Andere Wanderer baten erfolglos um das selbe. Am Morgen starteten wir gleich nach dem Frühstück. Wir waren nur ein Stück hinter der Benediktenwand, als das Gewitter losging. Es blitzte, sah gefährlich aus. XXX (Anm. d. Redaktion: Verstoß gegen die Bewertungsregeln).
Den Hüttenwirt bitte ich, aus Sicherheitsgründen zumindest bei Gefahr von Gewittern das Frühstück um 7 zu öffnen oder Lunchpackete um die Zeit anzubieten.

Spontan zum Bleiben entschieden - Bewertet am 25.06.2018 von Von Falkenberg

Wollte eigentlich nur mal kurz aufs Brauneck rauf, a paar Höhenmeter machen.
Da sagte eine innere Stimme - bleib über Nacht.
Also frag ich die Frau Oberin, bzw die Chefin, ob noch eine Suite frei ist.
Zögerlich bejahte die Frau Chefin, wohl schon ahnend „ Zefix des is a Vegetarier“
Kurzum, ich bekam eine tolle Suite ( 4er Zimmer ) zur Alleinbelegung, weil ich vorsorglich zu verstehen gab, daß ich nicht nur Vegetarier sondern auch Kampfschnarcher bin.
Ob die in den Zimmern neben mir auch so himmlisch geschlafen haben wie ich....

Chilli con Soja - zum Dinner. Ein Gedicht.
Frühstücksbüffet - aus meiner Sicht unschlagbar guat

Sehr schöne Hütte, bequeme Zimmer und Speißen - Bewertet am 27.05.2018 von Rochelle

Das Hüttenteam ist erstklassig auf meine Weizenallergie eingegangen. Schon im Vorfeld hat sich die Hütte über "Sonderwünsche" informiert. Alle Speißen die ich erhielt waren Weizenfrei. Sogar ein Weizenfreies Brot habe ich erhalten. Das ist für eine Hütte in den Bergen erste Klasse. Vielen Dank

Einmal und nie wieder - Bewertet am 24.05.2018 von KOS

Leider wurde das, was für eine Feier an Speisen und Rahmenprogramm ausgemacht war, nicht eingehalten und sobald man darauf hingewiesen hat, unwirsch darauf reagiert. Auch die allgemeine Unfreundlichkeit lädt zu keiner Wiederholung ein, obwohl man Gäste und Musikanten auf die Hütte gebracht hat.

Traumhafte Lage - Bewertet am 11.06.2017 von Franzi, Flori und Michi

Die Hütte liegt traumhaft auf der Bergspitze des Brauneck mit Blick in die Berge und Richtung München, Ammersee, etc.
Das Abendessen war okay (Grillfleisch war lecker, frische Salate wären wünschenswert), die Zimmer waren sauber und das Frühstück reichhaltig.
Die Hüttenwirte waren sehr freundlich und hilfsbereit.

Bewertet am 07.07.2016

Die Gruppe des TJH Solln verbrachte auf ihrem "Erlebnis-Walk" einen sehr angenehmen Panorama-Abend mit Gewitter-Ambiente im Gipfelhaus. Das Hüttenteam war sehr aufgeschlossen und freundlich! Vielen Dank und auf bald...

Bewertet am 11.10.2015

Anfang September durfte ich die Hochzeit von Freunden auf der Hütte fotografieren und war total begeistert vom Gipfelhaus. Die Hochzeit wurde zu einem ganz wunderbaren Erlebnis! Vielen Dank dafür!

Bewertet am 18.09.2015

Sehr schön und ein super Team

Bewertet am 18.09.2015

Liebes Brauneck Hütten Team, anfang September waren wir zur Hochzeit von meinem Bruder auf der Brauneck Hütte.... A Traum!!!! Dank Ihrer Freundlichkeit, dem Charme der Hütte und des so leckeren Essen wurde dieses schöne Fest für uns alle unvergesslich! Achtung, wir kommen wieder und bringen alle unsere Bekannten mit:) Herzlichen Dank für die schöne Zeit

Bewertet am 18.09.2015

Es war ein unvergessliches Erlebnis. Sehr tolle Mitarbeiter, alle freundlich, sehr engagiert. Schöne Zimmer, auch wenn es gewöhnungsbedürftig war mit mehreren in einem Zimmer zu schlafen bekommt man von den anderen nix mit. Die Betten sind getrennt und auch sehr bequem. Ich komme gerne mal wieder.

Bewertet am 15.09.2015

Wir bedanken uns beim Brauneck-Gipfelhaus-Team für die unvergesslichen Stunden. Super!!! Vielen vielen Dank!!

Bewertet am 08.08.2015

Obwohl unsere 5er-Gruppe sehr spät (22:20 Uhr) eintrafen, hat sich der Wirt noch um ein warmes Abendessen (Halbpension) gekümmert. Vielen Dank!

Bewertet am 03.02.2015

Positiv:Es war eine tolle Hochzeit, Essen hat geschmeckt, wir konnten feiern bis open end! Negativ: Als Trauzeuge habe ich von den schwierigen Absprachen und z.T. überteuerten Essenspreisen für die Feier (nicht Karte)mitbekommen. Empfehlung: frühzeitig Kostenvoranschlag machen lassen, da mündliche Abmachungen nicht gelten-negativer Beigeschmack.