logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Nora Rosche/Florian Kirchberger
Obermauern 16
9972 Virgen

Inhaber

ÖAV Sektion Matrei in Osttirol

Bewertungen
(6 Einzelbewertungen)

Die Einzelbewertungen (Gesamteindruck, Hüttenteam, Sauberkeit, Speisen, Gemütlichkeit und Schlafplatz) fließen erst seit dem Relaunch des Hüttentests 09/2016 in die Gesamtbewertung ein. Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.8
Eindruck zur Hütte
4.8
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.8
Sauberkeit
5.0
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.8
Gemütlichkeit
5.0
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.5

Lob & Tadel

(3 Einträge)
Gastfreundlichkeit - Bewertet am 19.09.2018 von karin

ich wurde herzlich aufgenommen. das abendmenue der halbpension hat gut geschmeckt und war reichlich :-)

Sehr gut umsorgt bei einer Sektionstour - Bewertet am 16.09.2018 von Rainer

Wir waren eine Gruppe von 6 Personen und stiegen vom Parkplatz Bodenalm zur Bonn-Matreier-Hütte. Sehr freundlich und zuvorkommend wurden wir aufgenommen und erhielten ein 8er-Lager zu 6. Zur Halbpension gab es ein Viergangmenü mit sehr guter Tomatensuppe, Bratl vom Schweinskarree mit Reis oder Nudeln, großer Salat und zum Dessert Marillen mit Joghurt. Auch die vegetarisch mögen, kamen mit Nudeln mit Gorgonzolasauce auf ihre Kosten. Frühstücksbuffet großzügig, man konnte auch eine Jause für die Tour mitnehmen. Wir haben uns sehr wohlgefühlt.

Schön gelegene Hütte am Venediger Höhenweg - Bewertet am 26.08.2018 von Anna

Die Hütte liegt traumhaft am Venediger Höhenweg. Das Hüttenteam ist freundlich, das Essen gut. Frühstücksbüffet (!) außergewöhnlich! Die Zimmerlager sind sauber und gepflegt. Was uns nicht gefallen hat: Man wird praktisch zur Halbpension genötigt. Dies erfolgt indem man ein eher unattraktives Essen als Bergsteigeressen anbietet (Wurst mit Kraut an unserem Abend, was tatsächlich nur 2-3 Leute essen wollten). A la carte gibt es am Abend überhaupt nicht. Nimmt man nur das Hauptgericht am Abend+das (zugegebenermaßen wirklich gute) Frühstück lohnt es sich preislich schon nicht mehr, man kann gleich HP Essen. Für Kinder braucht man gar nicht überlegen, da lohnt sich eigentlich nur die HP, da es ansonsten keine Ermäßigung gibt. Ich habe gesehen, dass sich einige Gäste die Gerichte teilten, um preislich im Rahmen zu bleiben.Ansonsten war die Hütte empfehlenswert.