Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Ilona Hultsch
Kelchalmweg 1
6371 Aurach b. Kitzbühel

Inhaber

DAV Sektion Bochum

Bewertungen
(5 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
3.7
Eindruck zur Hütte
3.6
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
3.4
Sauberkeit
3.8
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
3.6
Gemütlichkeit
4.0
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.0
Mit Kindern auf Hütten
k.A.

Lob & Tadel

(4 Einträge)
Nette Hütte mit Charme - Bewertet am 01.03.2022 von Sabine

Tolle Lage, außergewöhnlicher Waschraum (hell, warm, groß, Warmwasser & Dusche), großzügige Mehrbettzimmer und Rückzugmöglichkeiten auf allen Etagen. Leider wenige WC´s im Haus, was bei voller Belegung für Wartezeiten sorgt. Mangelware sind Steckdosen, eine zentrale Handyladestation wäre eine Lösung. Luft nach oben gibt es beim Abendessen, das bei Gruppen in Schüsseln auf den Tisch kommt. Nachschlag ist leider nicht garantiert. Großes Lob für die täglich wechselnden frisch gebackenen Kuchen und wer Wartezeit mitbringt auch für den Kaiserschmarren mit Kompott. Zudem wurde auf die Allergiker Rücksicht genommen, was sicher nicht selbstverständlich ist.

Klasse Urlaub - Bewertet am 27.09.2021 von Michael

Es passte wirklich alles, Zimmer top mit vielen Ablagen/Haken. Sanitäranlagen sauber, klasse Dusche. Essen hervorragend und immer frisch zubereitet. Preise zivil. Personal immer freundlich und kompetent. Viele Wandermöglichkeiten. Danke für den schönen Aufenthalt.

Schönes langes Oktoberwochenende - Bewertet am 14.10.2019 von Wanderin

Ich war dort mit einer Wandergruppe des DAV es waren lustige und erlebnisreiche Tage. Die Hütte hat einen besonderen Charme, gerade dadurch dass das Ursprüngliche erhalten blieb. Der Hüttenwirt wirkte anfangs etwas grantig und ist eben ein eigenwilliger Typ, aber wenn man weiß wie man mit ihm umzugehen hat kommt man gut mit ihm klar. Service war recht aufmerksam und das Essen kann ich nur loben. Ohne Schnickschnack aber alles selbstgemacht, frisch gekocht und lecker. Und ein so tolles vegetarisches und veganes Angebot findet man selten auf einer Hütte! Auf Wunsch gibt's auch Marschtee und ein Lunchpaket. Preis-Leistung war super. Warme Dusche und Platz im Waschraum gibt's auch. Und Hund und Katze der Hüttenwirte fühlen sich dort sichtlich wohl. Am letzten Tag gab uns der Wirt eine Runde Schnaps aus. Ob auch aus Erleichterung sei dahingestellt;-) Trotz eines leider verregneten Wandertages ging ich mit positiver Energie zurück in den Arbeitsalltag

Unfreundliche und völlig veraltete Hütte - Bewertet am 23.09.2019 von Wanderer

Ich finde es ja toll, das der DAV bei negativen Bewertungen alles gleich zensiert. Zum Glück gibt es auch noch andere Portale. Das Hüttenwirt Gerhard übertrifft alles an Unfreundlichkeit was man sich vorstellen kann. Schon bei der Ankunft als wir nach 15 Minuten warten nach einem Bier gefragt haben, wurden wir sofort angeschnauzt, daß wir gefälligst warten sollen. Die Frage ob man nur das Schnitzel ohne Menu haben kann wurde sehr unfreundlich und widerwillig entgegengenommen. Bei anderen Gästen sogar abgelehnt. Als wir dann später noch was bestell haben wurden wir sehr heftig zurecht gewiesen, daß wir beim nächsten man doch gleich das Menu nehmen sollen.

Die Hütte außen wurde renoviert und ist sehr schön. Innen ist die Hütte wohl seit dem Erwerb 1964 noch auf dem Stand. Alles überaltert und abgenutzt. Insgesamt sehr lieblos geführt.

Fazit: Ich geh da so schnell nicht mehr hin.