logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Monika Schatzer

9963 St. Jakob i. Def.

Inhaber

DAV Sektion Barmen

Bewertungen
(10 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
5.0
Eindruck zur Hütte
5.0
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
5.0
Sauberkeit
4.8
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
5.0
Gemütlichkeit
5.0
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.9

Lob & Tadel

(8 Einträge)
Begeisterung pur - Bewertet am 26.08.2020 von Paul

Wir wanderten die Rieserferner-Tour und erreichten nach der längsten Etappe am dritten Tag diese wunderbare Hütte. Abgeschieden und doch vergleichsweise schnell aus dem Tal zu erreichen liegt die Barmer Hütte in Mitten vieler Gesteinsblöcke und Geröllhängen und bildet ein perfektes Ziel für Einsamkeit suchende Wandernde. Ohne Dusche, dafür aber mit Waschraum (inkl. heißem Wasser), gemütlichen Zimmern und einer Stube, die ihresgleichen sucht (der Ofen ist zu beachten). Beim Essen wird auf Qualität gesetzt, die Knödel waren überaus köstlich und das Frühstück reichhaltig und liebevoll inszeniert. Bisher haben wir noch nie Eier zum Frühstück auf einer Hütte Ü2000 bekommen, dazu leckeres Brot, Käse, Marmeladen, … und die Kaffeekocher in bunter Vielfalt. Das sehr freundliche und nicht aufdringliche Personal rundet diesen Eindruck ab. Wehmütig mussten wir dann den Heimweg antreten, wir hätten wohl auch an weiteren Tagen dort Gefallen an der Hütte finden können.

Traumhafte Hütte, alles passt! - Bewertet am 13.07.2020 von Hannes G

Eine sehr gemütliche Hütte, eine supernette und gastfreundliche Hüttenwirtin samt Familie, gutes Essen und Wohlfühlatmosphäre, ein unvergesslicher Aufenthalt.

sehr gemütlich und familiär - Bewertet am 06.08.2019 von Jasmin

Ich bin alleine vom Antholzer See auf einem sehr schönen Weg aufgestiegen und sehr herzlich von Monika, ihrer (einen) Tochter und dem Familienhund empfangen worden.
Die Hütte ist sehr behutsam saniert worden; die Mischung aus funktionalen, modernen aber einfachen Sanitäranlagen (keine Duschen) und den Erhalt der alten Hütteneinrichtung ist sehr schön gelungen.
Das Abendessen und Frühstück war ebenso lecker wie reichhaltig.
Nach einem gemütlichen Hüttenabend in kleiner Runde, gefüllt mit vielen Geschichten und hilfreichen Tipps habe ich mich am nächsten Morgen gestärkt und erholt auf den weiteren Weg meiner Alpenüberquerung gen Norden gemacht.
Ich komme gerne wieder und kann diese Hütte nur empfehlen.

Gemütliche - Bewertet am 21.07.2019 von Lars

Wir waren in Familie (2+2+Hund) oben und fühlten uns alle gut aufgehoben. Wir trafen eine ganz liebe und freundliche Pächterfamilie an.
Die Großen haben (wegen des Hundes) im gemütlichen Winterlager geschlafen und die Kids in der Hütte.
Es gab leckeres und für jeden ausreichendes Abendessen und auch ein ausgiebiges Frühstück.
Wir haben uns wohlgefühlt und waren bestimmt nicht das letzte Mal oben.

Wohltuend und entspannter Aufenthalt - Bewertet am 02.10.2018 von Dörte&Karsten

Die neue Pächterfamilie der Barmer Hütte überzeugt durch ihre herzliche Offenheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sowie die gelebte Nachhaltigkeit in der Hüttenbewirtschaftung. Wir haben uns rundum wohl gefühlt und die Ruhe und Abgeschiedenheit inmitten des gigantischen Felsen-und Gesteinsmeeres sehr genossen.

Sehr empfehlenswert! - Bewertet am 20.07.2018 von Bruno

Tolle Hütte, überaus freundliche und kompetente Hüttenpächter, ich bin begeistert!
Seit der Sanierung ist die Barmer Hütte eine wahre Perle, die vom Massentourismus verschont wird.
(Übrigens: Die lange aber traumhafte Wanderung (Nr. 114) von der Barmer Hütte durch die Rosshornscharte vorbei am Gletschersee hinunter zur Seebachalm ist seit 2017 lückenlos durchgehend markiert)

Andrea - Bewertet am 27.08.2017 von Andrea

Landschaftlich abwechslungsreicher Aufstieg. Freundlicher Empfang von der neuen Hütten Wirtin Monika. Das Abendessen war ausreichend und sehr schmackhaft. Zimmer mit viel Stauraum und vor allem Hacken. Alles in allem Top.

Danke für das entspannte Wochenende in prächtiger Bergwelt! - Bewertet am 28.06.2017 von Carl

Sehr gemütliche noch ursprüngliche Hütte mit bester Südtiroler Küche, engagiertes freundliches Team. Wir haben uns sehr wohl gefühlt trotz kleinem Komfortmangel da Sanitärräume gerade renoviert wurden.