logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

postlagernd
6460 Imst

Inhaber

DAV Sektion Oberer Neckar

Bewertungen
(8 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.3
Eindruck zur Hütte
4.3
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.1
Sauberkeit
4.7
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.3
Gemütlichkeit
4.4
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.3

Lob & Tadel

(8 Einträge)
Gelungener Aufenthalt - Bewertet am 18.09.2018 von Jonas

Alles war bestens organisiert - der Ton etwas ruppig, aber trotzdem herzlich!

(Angebliches) Unwissen über eigene Übernachtungspreise - Bewertet am 08.08.2018 von Wanderer

Beim Einchecken "Jugend" (7 - 18 Jahre) und "Alter: 18" angegeben (1 Übernachtung Lager, Jugend, Nichtmitglied = 15 €), mit der Anwort, das sei nicht mehr in der Kategorie "Jugend". Daraufhin auf Online-Preisliste verwiesen, woraufhin die Hüttenwirtin in ihrer Preisliste nachschaute und mir "überraschend" Recht geben musste.
Kassenbeleg erst zu Hause überprüft und festgestellt, dass statt der 15 € für "Jugend", 18 € für "Junioren (19-25 Jahre) abgerechnet wurden. Enttäuschend.

Wunderbare Hüttenwirtin - Bewertet am 01.07.2018 von Paul Held

Liebe Carmen,
so darf ich dich ja nennen. Wir haben diese 3 Tage auf deiner Hütte soooo genossen! Deine Herzlichkeit, deine warme Ausstrahlung, deine Hilfsbereitschaft - meine 2 Töchter und ich haben uns wie Zuhause gefühlt. Vielen Dank nochmals! Auch unser Zimmer war super und das Essen sowieso! Ich bin viel in den Alpen herumgekommen - aber ich glaube, ich war noch nie so begeistert wie auf der Anhalter Hütte!
Ganz herzlichen Dank nochmals und alles Gute für deinen Ruhestand im September. Lass es dir gut gehen!
Liebe Grüße, Paul Held

Wunderbare zwei Tage in urgemütlicher Hütte - Bewertet am 01.07.2018 von Stefanie Fischer

Zu dritt haben wir drei wunderbare Tage in dieser gemütlichen, von extrem freundlichen Menschen, vor allem der Chefin Carmen, geführten Hütte verbracht. Es hat einfach alles gestimmt: Sauberkeit, Platz, die Qualität des Essens und vor allem die sehr freundliche, offene Art des Hüttenpersonals: man hatte das Gefühl, ein Stück weit zu Hause zu sein. Dafür möchte ich nochmals Danke sagen. Schade, dass wir diese Hütte so spät entdeckt haben, da Carmen dieses Jahr noch in den Ruhestand gehen wird, sonst wären wir sicherlich noch einmal zurück gekehrt. Für ihre Zukunft und der Zukunft vom restlichen "Team" wünschen wir alles alles Gute!!!

Wohlfühlhütte - Bewertet am 30.07.2017 von Jens

Vielen Dank an die Wirtin und ihr Team, die mit Herzblut, Flexibilität und Spontanität, viel Wissen rund um die Hütte sowie die umgebenden Berge, Tier- und Pflanzenwelt, lecker und reichlichem Essen unser Wochenende zum Erlebnis werden lies.

Gute urige Hütte - Bewertet am 11.07.2017 von Bernd Gluth

Sind als große Gruppe mit vielen Kinder sehr gut aufgenommen worden.

Einiges hat mir nicht gefallen... - Bewertet am 26.06.2017 von Bernd

Die Hütte wirbt auf ihrer Internetseite mit Tiroler Küche. Das Speisenangebot lautete Spagetti, Linseneintopf, Reis mit Gemüse, Bratwürste mit Ofenkartoffeln. Die Hüttenwirtin ließ beim Umgangston mehrmals Fingerspitengefühl vermissen, so gegenüber einer 3-jährigen(!) Teilnehmerin aus unserer Gruppe. Mein Gesamturteil wird geprägt durch das Verhalten der Hüttenwirtin, die es erlaubte, dass nach 23 Uhr im Gastraum noch lautstark gefeiert wurde.

Nur zum Wasser ist es weit, - Bewertet am 17.11.2016 von Oliver Klahn

wenn man schon sieben Stunden in den Beinen hat, ansonsten hat der Winterraum alles, was man für einen erholsamen Abend und die Nacht braucht.