Logo-DAV-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Christian Krüger
Putschall 40
9843 Großkirchheim

Inhaber

ÖAV Sektion Edelweiss

Bewertungen
(10 Einzelbewertungen)

Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
4.3
Eindruck zur Hütte
4.2
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.2
Sauberkeit
4.7
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.5
Gemütlichkeit
4.2
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
4.0

Lob & Tadel

(9 Einträge)
Geniales Hüttenerlebnis - Bewertet am 17.08.2022 von Martin

Es sollte der perfekte Pausentag werden. Sehr gutes Essen, sowohl Früh als auch Abend als auch zwischendurch. Nettes Team mit dem man gut in Kontakt sein kann, tolle Seen zum baden rund um die Hütte und Saunaerlebnis während draußen der Donner grollte. Hab mich sehr wohl gefühlt, absolut top!
P.S.: Wichtig finde ich, Hütte bleibt Hütte, ich erwarte kein Top Bad mit Dusche etc. und bei Hubschrauber-Versorgung sind die Preise absolut in Ordnung.

etwas fehlt! - Bewertet am 30.07.2022 von Gabi

Anstatt der Sauna und dem Hotpot wäre es sinnvoller, einen anständigen Waschraum zu haben! Super nettes Personal, aber der Chef könnte an sich arbeiten!
Vor allem fehlt es auch an den Infos über die Preise von Getränken und Essen

Geniale Hütte mit super lieben Team! - Bewertet am 23.07.2022 von Clemens

Hallo liebe Bergfreunde,
ich bin dieses Jahr das 3. mal in Folge auf der Adolf Noßberger Hütte gewesen und bin noch immer der Überzeugung, dass sie der heilige Gral eines jeden Bergsteigers ist. Am Ende eines wundervollen seereichen Tals, in Mitten eines schroffen Gebirgskessel wird man von einem wundervollen Team versorgt und jeder Wunsch erfüllt. Das Hüttenessen ist einfach genial- Christian hat sich jede Haube verdient die über seiner Küchentür hängt. Ich kann die Noßberger Hütte ALLEN wärmstens empfehlen.
Lg Clemens

Der Ton macht die Musik - XXX - Bewertet am 11.07.2022 von Bea

Die HP kostete pro Tag/Person XXX mehr, als beim Buchen vereinbart. Es gibt keine Speisekarte, obwohl das in unzähligen Bewertungen seit Monaten kritisiert wird. Die tägliche Abrechnung am Abend ist spannend. Das ausgiebige (!?) Frühstück besteht aus 2 Käsebroten ODER einer Schale Porridge. Das Abendessen war sättigend, aber als (nicht vorher reservierte) Vegetarier bekamen wir nur die Suppe nach Speck schmeckend und Beilagen (Pulver-Kartoffelpüree und Kürbis). Das 10 Bett-Zimmer ist so eng, dass höchstens 3 Personen gleichzeitig stehen können, keine Regale, nur 1 Haken/Person. Man könnte 2 Betten entfernen... In der Früh ist die Gaststube bis 7 Uhr gesperrt d.h. im Bett oder im Freien bleiben. Ab 8:30 muss die Hütte leer sein. Hund in der Küche, Hygiene? Auf der Rechnung XXX Heizkosten entdeckt, keine Aufklärung VORHER. XXX sehr unentspannt, auch deshalb früher abgereist. Zu Zweit HP 140,-/Nacht, noch nie so teuer und einfachst übernachtet. XXX

Weltklasse - Bewertet am 30.07.2021 von Nico

Wahrscheinlich einer der schönste Plätze Österreichs und dazu eine der besten (in allen Belangen) hochalpinen hütten.
Wer sich über hohe preise, fehlendes Warmwasser, fremde Gäste in LAGER und Gaststube oder der einzigen Pause des Personals von 15:30-17:00 beklagt, hat sich eindeutig keine Gedanken darüber gemacht, mit welchem Aufwand und zu welchem Preis eine solche Hütte betrieben wird.
Ich komme bestimmt wieder und nehme dann auch etwas frisches Gemüse für das herzliche Personal mit, weil sie davon natürlich Recht selten etwas bekommen.

Man könnte die Preise besser anschreiben, aber ansonsten wirklich 10/10.
❤️

Hipster-Hütte - Bewertet am 06.09.2020 von Hias

Das Essen war gut, aber mengenmäßig eher klein und teuer. Man konnte Abends zwischen zwei Gerichten auswählen (an unseren beiden Abenden jeweils die gleichen) und das vegetarische war auch nur begrenzt verfügbar, das Frühstück war auch klein.
Wir hatten das Gefühl, die Hütte legt eher Wert darauf, ein schickes Ziel, auch für Tagesausflügler, als eine klassische Bergsteigerhütte zu sein. Unseren Eindruck hat verstärkt, dass eine Gruppe Flachlandtiroler mit Filzhüten um 8 Uhr Stamperl getrunken hat.
Der Waschraum ist als Vorraum zum Klo recht klein, dafür gibt es eine Außendusche, allerdings direkt vor dem Fenster des Gastraums.

So lala - Bewertet am 11.08.2020 von KS

Essen ausgezeichnet, Preise etwas hoch

Freundlichkeit des Wirten lässt sehr zu wünschen übrig, das restliche Team ist sehr bemüht

Eine Hütte die mehr Wert auf "Luxus" (Hängematten, Jacuzzi, etc.) als auf "Grundbedürfnisse" (warmes Wasser, halbwegs gute Waschmöglichkeit im Haus) legt

Prima Hütte - Bewertet am 08.07.2019 von Rüdiger oder so

Wir waren zum Saisonanfang fast alleine auf der Hütte. War richtig prima. Das Hüttenteam hatte Zeit, das Essen prima.... ein sehr stressfreier angenehmer Hüttenaufenthalt. Die Hütte ist noch richtig urig. Von dieser Sorte gibt es leider nicht mehr viele...

Lob an das gesamte Hüttenteam - Bewertet am 29.08.2018 von Caro und Simone

Sehr gemütliche Hütte, Personal war sehr nett und aufmerksam. Lage der Hütte ist kaum zu übertreffen. Wer es gemütlicher mag und den Massentourismus meiden will, ist hier genau richtig!!! Hatten einen lustigen Hüttenabend :)