logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte / Kategorie I

Christian Krüger
Putschall 40
9843 Großkirchheim

Inhaber

ÖAV Sektion Edelweiss

Bewertungen
(18 Einzelbewertungen)

Die Einzelbewertungen (Gesamteindruck, Hüttenteam, Sauberkeit, Speisen, Gemütlichkeit und Schlafplatz) fließen erst seit dem Relaunch des Hüttentests 09/2016 in die Gesamtbewertung ein. Informationen zum Bewertungssystem finden Sie hier.
  • Ergebnis einschränken

    Geschlecht:
    Alter:
    Unterwegs als:
Bewerteter Bereich Ergebnis
Gesamtbewertung
3.9
Gesamteindruck zur Hütte
4.4
Hüttenteam (Freundlichkeit und Service)
4.4
Sauberkeit
4.4
Speisen (Qualität und Preis/Leistung)
4.4
Gemütlichkeit
4.4
Schlafplatz (Ausstattung und Stauraum)
3.8

Lob & Tadel

(15 Einträge)
Traumhaft schön - Bewertet am 10.08.2017 von Pats

Das Gradental ist für mich einfach das schönste, das es im Bereich der Schobergruppe gibt! Über den kleinen feinen Nadelwald zum Hochmoor, mit traumhaften Ausblick, weiter über die Seen hin zur feinen, sehr schön gelegenen Hütte! Das Team (Chris, Uschi und Pepi) ist gut gelaunt, und immer für einen netten Plausch zu haben! Die Hütte macht in Summe einen gepflegten Eindruck - hier gibt es niegends etwas auszusetzen! Und das Essen ist ein Wahnsinn - vor allem Preis-/Leistung passt (wenn man bedenkt, dass alles mit dem Heli zur Hütte transportiert werden muss)! Der Pächter ist Koch, was man auch merkt, und holt jede Woche frische Lebensmittel aus dem Tal (zu Fuss) - wie gesagt, ein Gedicht! Sowohl das Hüttenchili, aber vor allem der Schweinsbraten aus dem Holzofen, ist allein der Aufstieg wert!! Waren sicher nicht das letzte mal dort - Wertung: 5/5 Edelweiss :)

Außergewöhnliche Hütte in malerischer Landschaft - Bewertet am 01.08.2017 von Klaus

Wir haben bei unserer Wanderung von der Gradenalm auf den Keeskopf auf dem Rückweg Halt in der Adolf Nossbergerhütte gemacht. Ohne Erwartungen wurden wir sehr angenehm überrascht. Die Hütte hat eine gemütliche und stilvoll eingerichtete Stube; das Essen (ein Heidelbeerschmarrn) war ausgezeichnet; und der sympathische Hüttenwirt und seine beiden Hunde haben uns dazu Gesellschaft geleistet. Was wir nicht gemacht haben, was aber das nächste Mal am Programm steht, ist eine Verkostung der erlesenen Weine, aber auch selbst gemachten Liköre. Alles in allem hatten wir eine gute Zeit auf der Hütte und einen sehr guten Eindruck von der Hütte.

Bergsteigeressen ade - Bewertet am 10.07.2017 von Mia

Zusatzgeld für die Beheizung , im Vorfeld keine Information dazu gegeben! Es gab weder eine Getränke- und Speisekarte und Preise wurden auch auf den Tafeln nicht ausgewiesen. Auf Anfragen nach einem Bergsteigeressen, bekamen wir lapidar die Antwort, dass sie keines anbieten, da es nicht nachgefragt wird. Wir hätten aber nachgefragt, aber haben keines bekommen. Man wurde auch das Gefühl nicht los, dass es rein ums Geldmachen geht. Eine Menge an Verboten! Summa summarum fühlten wir uns nicht wohl!

Bewertet am 17.08.2016

Urige Hütte, ausgezeichnetes Essen, superfreundliches, motiviertes Team, das sich um jeden Gast sehr herzlich kümmert! Gerne jederzeit wieder!

Bewertet am 30.07.2016

Super Hüttenaufenthalt auch bei schlechtem Wetter.
Haben den Hüttenwirt leider nicht angetroffen, aber auch das heurige Hüttenteam ist sehr freundlich und die Küche auch ohne Chef spitzenmäßig.
Kommen jedenfalls sehr gerne im nächsten Jahr wieder!

Bewertet am 13.07.2016

Zusatzgeld für die Beheizung des Trockenraums (wurde nicht beheizt). Gesperrte Räume. Schöne Aussicht durch dunkle Vorhänge versperrt. Matrazzen vollkommen überaltert.Kein Toilettenpapier. Mehr Verbotsschilder als Hinweisschilder. Schmutzig. Sehr ungepflegtes Erscheinungsbild.

Bewertet am 24.02.2016

Die "Bergwölfe" bedanken sich beim Hüttenwirt Christian für seine haubenverdächtig gute Küche und werden auch 2016 ganz bestimmt wieder vorbei schauen. Leider kamen wir nicht in den Genuss des finnischen Badefass - was wir aber nachholen werden!! Vielen Dank auch für den Super Tourentip über den Südostgrat auf den Großen Hornkopf - die Tour war gewaltig!

Bewertet am 20.10.2015

Spät aber doch noch- ein Wanderbericht vom heurigen Sommer! Die "Nossi" war EINDEUTIG die urigste und allertollste Hütte ever!!! Und das Essen war überhaupt der Hammer! Total spitze! Highlight der ganzen Tour! Süßer Hüttenwirt ;-) Sehr empfehlenswert- und meine Kiddies und ich kommen gaaaaaanz sicher wieder! Weiter so und alles gute fürs nächste Jahr!!!!

Bewertet am 18.10.2015

Top Hütte!! Der Hüttenwirt und sein Team waren stets um unser wohl bemüht! Eine kleine, rustikale und mit Liebe zum Detail geführte Hütte. Wenn man den Aufwand der Bewirtschaftung in dieser Lage bedenkt,versteht man auch die etwas erhöhten Preise. Das Badefass und die Seilrutsche waren echt super!! Leider war der Trockenraum etwas klein.

Bewertet am 04.09.2015

Anwesendes Personal erschien Überfordert. Keine Menueauswahl bei HP. Lange Wartezeit bis zur Quartierszuweisung. Keine Kenntniss über die getätigte Anzahlung.

Bewertet am 03.09.2015

Empfangen wurden wir am Nachmittag mit einem noch warmen Stück Käsekuchen. Wegen eines Regentages mussten wir zweimal auf der Hütte übernachten. Wir sind den Wiener Höhenweg gegangen . Diese Hütte hat uns am besten gefallen

Bewertet am 15.08.2015

Sehr nettes Hüttenteam und recht gute Küche. Leider sehr voll und dazu wurde die Hüttenruhe nicht durchgesetzt. Verwundert hat uns, dass die begehrten Zimmerplätze an eine Gruppe, die offensichtlich erst ein paar Tage vorher reserviert hatten, vergeben wurden, während uns bei der Reservierung (Wochen vorher) gesagt wurde, dass es nur noch Lager gibt.

Bewertet am 11.08.2015

Ursprünglich hatten wir gebucht vom 03.08.bis 07.08.15. Wir wurden von unserer 1. Tour Keeskopf unfreundlich von Hrn. Christian Krüger vor vollendete Tatsachen gestellt, dass schon ein andere Familie mit Hund das Zimmer bezog. Obwohl wir unsere Sachen im Zimmer hatten. Der Hund lag schon im Zimmer. Wir hätten ins Notlager ausweichen sollen. Frechheit!!

Bewertet am 06.07.2015

Vielen Dank für die nette Bewirtung. Das Chilli con Carne war das Beste, welches ich bislang gegessen habe - wirklich Top! Das Outdoor-Badefass ist echt einmalig und alleine schon ein Grund wieder zu kommen!

Bewertet am 28.08.2014

Waren 32 Jugendliche, für eine (rel. kleine) Hütte nicht leicht... Aber einfach eine fantastische Hütte mit supernettem, entgegenkommenenden und wirklich ortskundigem Team - man will gar nicht weitergehen. Danke!