logo-dav-116x55px

Bundesgeschäftsstelle in München sucht Sachbearbeitung nachhaltige Mobilität (m/w/d)

Im Ressort Naturschutz und Kartografie der Bundesgeschäftsstelle in München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit (39 Wochenstunden) zunächst befristet bis zum 30.06.2023 eine Stelle Sachbearbeitung (m/w/d) nachhaltige Mobilität zu besetzen.

Beschreibung

Der Deutsche Alpenverein e.V. (DAV) ist als größter Bergsportverband der Welt zugleich einer der großen Naturschutzverbände in Deutschland. Im Rahmen seines umfangreichen Engagements für gesellschaftliche Belange leistet er auch qualifizierte Kultur- und Jugendarbeit. Gemeinsam mit den DAV-Sektionen und Partnerverbänden entwickelt und realisiert er Konzepte für den naturverträglichen Bergsport und setzt sich für eine nachhaltige Entwicklung in seinen Arbeitsgebieten und im gesamten Alpenraum ein.

Im Ressort Naturschutz und Kartografie der Bundesgeschäftsstelle in München ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position in Vollzeit (39 Wochenstunden) zunächst befristet bis zum 30.06.2023 zu besetzen:

Sachbearbeiter*in nachhaltige Mobilität

Ihre Aufgaben:

Sie sind verantwortlich für die Förderung einer nachhaltigen und klimafreundlichen Mobilität im DAV-Bundesverband und den Sektionen

Im Einzelnen sind damit folgende Tätigkeiten im Bereich nachhaltige Mobilität verbunden:

  • Erarbeiten und weiterentwickeln von Maßnahmen im Rahmen des DAV-Klimaschutzkonzeptes
  • Betreuung des Expertenkreises Mobilität
  • Beratung der Sektionen bei der Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen
  • Auf das Sachgebiet bezogene Öffentlichkeitsarbeit und politische Lobbyarbeit
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Informationen zur alternativen Anreise zu Bergsportzielen
  • Förderung des Radverkehrs und klimafreundlicher Verkehrskonzepte
  • Klimaschutz-Maßnahmen im Bereich Verpflegung und Veranstaltungen

Ihr Profil:

Sie verfügen über einen einschlägigen natur- oder gesellschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss, idealerweise mit dem Schwerpunkt auf nachhaltigen Mobilitätskonzepten oder eine vergleichbare Qualifikation. In Bezug auf die oben genannten Aufgaben bringen Sie fundierte Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung mit. Ihr vertieftes Wissen zum Thema Mobillität verstehen Sie, sowohl schriftlich als auch im Vortrag einem breiten Publikum zu vermitteln. Neben einer hohen Affinität zum Bergsport sowie zu den Zielen des Alpenvereins zeichnet Sie eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Erfahrung in selbstständiger und strukturierter Projektarbeit, einschließlich der Bearbeitung von Fördermittelanträgen und Ausschreibungen aus. Sie besitzen eine hohe Einsatzbereitschaft und Organisationsgeschick. Ein sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und mit Programmen für virtuelle Konferenzen (Teams, Zoom, digitale Whiteboards) ist Ihnen selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in einem engagierten Team sowie ein leistungsgerechtes Gehalt in Anlehnung an den TVÖD. Bitte senden sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis 10.10.2021 ausschließlich per E-Mail an bewerbung@alpenverein.de.

Bewerbung bis spätestens: 10.10.2021

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail: bewerbung@alpenverein.de