logo-dav-116x55px

Coronavirus: Alpenvereinshütten dürfen schrittweise wieder öffnen

Nach und nach öffnen einige Alpenvereinshütten wieder ihre Türen, allerdings sind die Regeln in Deutschland und Österreich unterschiedlich. Übernachtungsbetrieb ist sehr eingeschränkt seit 29. bzw. 30 Mai wieder möglich. Bitte informieren Sie sich bei der Hütte über die Situation vor Ort – und weichen Sie eventuell auf weniger frequentierte Ziele aus!

Hier gibt es eine Übersicht, welche DAV-Hütten aktuell geöffnet sind.

 
Drucken
Private Hütte

Rifugio di Viviere

Private Hütte · Piemonte
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Pforzheim Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim
  • /
    Foto: Bruno Kohl, DAV Sektion Pforzheim

Das Rifugio di Viviere ist nach dem gleichnamigen Dorf im Unerzio-Tal benannt. 

Privilegierter Ort zum Wandern und Mountainbiken im Sommer, zum Skitouren und Schneeschuhwandern im Winter. Aber auch nur, um Ihre verdienten Momente der Ruhe an einem ruhigen Ort inmitten der Majestät der Berge zu verbringen. Ansammlung von alten Steingärten auf einem Hügel mit Panoramablick. 

Wir sind in Acceglio, im oberen Mairatal, im Herzen der okzitanischen Alpen!

Profilbild von Bruno Kohl
Autor
Bruno Kohl 
Aktualisierung: 23.07.2020

Schlafplätze

Adresse

Rifugio di Viviere
 Viviere / Borgata

Koordinaten

DG
44.435903, 6.985567
GMS
44°26'09.3"N 6°59'08.0"E
UTM
32T 339680 4922263
w3w 
///fehlte.riesiger.schlimm

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Piemonte
Pforzheim – Mittelmeer: 56.Etappe Rifugio di Vivere – Pontebernardo
mittel
16,5 km
8:00 h
1068 hm
1464 hm
Über die Grangia Calandra zum Passo della Gardetta. Vorbei am Lago Oserot ins Valle di Servagno und ins Valle Stura nach Pontebernardo.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Piemonte
Pforzheim – Mittelmeer: 55.Etappe Campo Base – Rifugio di Vivere
leicht
14,1 km
5:15 h
774 hm
699 hm
Durch das Valle del Maurin zum Lago di Saretto und an der Quelle Sorgenti del Maria ins Valle Maira. Hinauf auf den Colle Ciarbonet und den Monte ...
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour
E1 und GTA: Querung Europas vom Nordschwarzwald über den Gotthard und auf dem GTA an die Côte d’Azur.
schwer Etappentour
1211,9 km
440:00 h
65843 hm
66107 hm
Herzlich willkommen im Wander- und Bergsteigerparadis EUROPA! Von Pforzheim der Pforte zum Schwarzwald bis zum Mittelmeer. 
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Rifugio Gardetta
  • Rifugio Campo Base
  • Rifugio Becchi Rossi
  • Posto Tappa, Pontebernardo
  • San Martino Inferiore
  • Rifugio Prati del Vallone
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Rifugio di Viviere

 Viviere / Borgata
Telefon 0039 03372690044 oder 0039 0171.1936074
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Piemonte
Pforzheim – Mittelmeer: 56.Etappe Rifugio di Vivere – Pontebernardo
mittel
16,5 km
8:00 h
1068 hm
1464 hm
Über die Grangia Calandra zum Passo della Gardetta. Vorbei am Lago Oserot ins Valle di Servagno und ins Valle Stura nach Pontebernardo.
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Piemonte
Pforzheim – Mittelmeer: 55.Etappe Campo Base – Rifugio di Vivere
leicht
14,1 km
5:15 h
774 hm
699 hm
Durch das Valle del Maurin zum Lago di Saretto und an der Quelle Sorgenti del Maria ins Valle Maira. Hinauf auf den Colle Ciarbonet und den Monte ...
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour
E1 und GTA: Querung Europas vom Nordschwarzwald über den Gotthard und auf dem GTA an die Côte d’Azur.
schwer Etappentour
1211,9 km
440:00 h
65843 hm
66107 hm
Herzlich willkommen im Wander- und Bergsteigerparadis EUROPA! Von Pforzheim der Pforte zum Schwarzwald bis zum Mittelmeer. 
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
  • 3 Touren in der...