logo-dav-116x55px

Coronavirus: Alpenvereinshütten dürfen schrittweise wieder öffnen

Nach und nach öffnen einige Alpenvereinshütten wieder ihre Türen, allerdings sind die Regeln in Deutschland und Österreich unterschiedlich. Übernachtungsbetrieb ist sehr eingeschränkt seit 29. bzw. 30 Mai wieder möglich. Bitte informieren Sie sich bei der Hütte über die Situation vor Ort – und weichen Sie eventuell auf weniger frequentierte Ziele aus!

Hier gibt es eine Übersicht, welche DAV-Hütten aktuell geöffnet sind.

 
Drucken
Bewirtschaftete Hütte

Refugio de Góriz, 2200 m

Bewirtschaftete Hütte · Huesca
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Refugio Góriz
    / Refugio Góriz
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Refugio Góriz
    Foto: Andreas Bischof, DAV Sektion Kassel
  • / Im Innern des Refugio Góriz
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Refugio Góriz vom Aufstieg zum Monte Perdido
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Klaus-Dieter Gehring (geb. 1958), Naumburg im Landkreis Kassel: Wanderleiter Andreas Skorka auf Felsen beim Refugio Góriz, Aquarell
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel

Kleine Hütte, Anbau verzögert sich seit Jahren, sehr dürftige Sanitäranlagen. Nur kalte Dusche.

Auf jeden Fall Stirnlampe mitnehmen, da man oft bei Dunkelheit beide Hände für seine Verrichtungen benötigt (Taschenlampe reicht nicht aus).

Der Refugio de Góriz ist oft ausgebucht. Deshalb nach Möglichkeit nicht in den spanischen Sommerferien und nicht am Wochenende auf die Hütte gehen. Eine Alternative ist Biwakieren. Vor der Hütte ist ein großes grasbewachsenes Gebiet, auf dem Zelte aufgebaut werden dürfen. Die Zelte dürfen nur im Zeitraum von einer Stunde vor Sonnenuntergang bis eine Stunde nach Sonnenaufgang dort stehen. Bei großem Andrang empfiehlt es sich, frühzeitig einen Platz auszusuchen und ihn dann bis zum Aufbau des Zeltes zu belagern.
Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 01.08.2020

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
0
Anzahl Matratzenlager
72
Winterraum
0

Ausstattung

Dusche

Allgemein

Baujahr 1961

Winterraum

Winterraum vorhanden
Winterraum beheizt

Preise

ab   29,20 €

HP € 29,20 für (asoziierte) Mitglieder, € 39,00 für Nichtmitglieder

Buchung: http://www.alberguesyrefugiosdearagon.com/reservamulen.php?id=5

Anzahlung über Kreditkarte nötig.

Kurzfristige Buchung auch telefonisch möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Von Torla in der Sommersaison mit dem Bus, sonst mit Bustaxi bis Pradera de Ordesa.

Anfahrt

Von Torla nach Pradera de ordesa

Parken

An der Pradera de Ordesa.

Koordinaten

DG
42.663303, 0.015080
GMS
42°39'47.9"N 0°00'54.3"E
UTM
31T 255370 4727746
w3w 
///geschützten.liegenschaft.bauhof

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Aragonien
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 4: Auf den Monte Perdido (3.355 m) vom Refugio de Góriz
mittel Etappe 4
7,7 km
6:00 h
1155 hm
1155 hm
Der Monte Perdido ist zum Modeberg geworden, entsprechend hoch ist auch die Anzahl der Bergsteiger, die auf seinen Gipfel wollen. Bei guten ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Midi-Pyrénées
Ordesa Nationalpark - Bréch de Roland - Gavernie: Tour der Partnerstädte 2009
39,6 km
16:16 h
3633 hm
3524 hm
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Torla
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 5: Vom Refugio de Góriz nach Torla
leicht Etappe 5
19,3 km
7:00 h
340 hm
1510 hm
Ein Hüttenabstieg im Welterbe! Der Pferdeschwanz-Wasserfall, die Kaskaden des Arazas-Flusses, die riesigen Felswände rechts und links der Route, ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Midi-Pyrénées
Rundtour von Gavarnie über die Brèche de Roland zum Monte Perdido
schwer
28,7 km
13:00 h
3100 hm
3100 hm
Diese anspruchsvolle Rundtour von Gavarnie aus geht über die Rolandsbresche / Brèche de Roland / Brecha de Rolando auf den Monte Perdido / Mont ...
von Thomas Rasch,   Outdooractive Redaktion
Bergtour · Aragonien
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 3: Über die Brecha de Rolando und den Taillón (3.144 m) zum Refugio de Góriz
mittel Etappe 3
10,1 km
5:00 h
672 hm
1035 hm
Einer von mehreren Höhepunkten der Rundtour, durch die berühmte Brecha de Rolanda und auf den El Taillón, den leichtesten Dreitausender der Pyrenäen.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Aragonien
Von Torla zum Refugio de Góriz
mittel
0 km
7:00 h
1450 hm
340 hm
Ein Hüttenaufstieg im Weltkultur- und Weltnaturerbe Parque Nacional de Ordesa y Monte Perdido. Vom schönen Dörfchen Torla geht es zuerst am Río Ara ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Hautes-Pyrénées
Pyrenäen-Rundtour
schwer Etappentour
90,4 km
42:00 h
6760 hm
6760 hm
Wenn das Wetter mitspielt, ist das eine Traumwoche, die man weitgehend im binationalen doppelten Welterbe verbringt: Das Gebiet Pyrenées/Parque ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Karte / Biwakplätze
    Biwakplätze
  • Refuge de la Brèche de Roland
  • Cabane de Pailla
  • Refuge des Espuguettes (2.027 m)
  • Cabane des Soldats
  • Cabaña de Eléctricas
  • Refugio de Bujaruelo
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet

Eigenschaften

Dusche

Refugio de Góriz

Joan María Vendrell, Borja Fernández, Ibán Urbieta, Luis Muñoz
Telefon 0034 974 34 12 01
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Aragonien
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 4: Auf den Monte Perdido (3.355 m) vom Refugio de Góriz
mittel Etappe 4
7,7 km
6:00 h
1155 hm
1155 hm
Der Monte Perdido ist zum Modeberg geworden, entsprechend hoch ist auch die Anzahl der Bergsteiger, die auf seinen Gipfel wollen. Bei guten ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Midi-Pyrénées
Ordesa Nationalpark - Bréch de Roland - Gavernie: Tour der Partnerstädte 2009
39,6 km
16:16 h
3633 hm
3524 hm
von Bruno Kohl,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Torla
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 5: Vom Refugio de Góriz nach Torla
leicht Etappe 5
19,3 km
7:00 h
340 hm
1510 hm
Ein Hüttenabstieg im Welterbe! Der Pferdeschwanz-Wasserfall, die Kaskaden des Arazas-Flusses, die riesigen Felswände rechts und links der Route, ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Midi-Pyrénées
Rundtour von Gavarnie über die Brèche de Roland zum Monte Perdido
schwer
28,7 km
13:00 h
3100 hm
3100 hm
Diese anspruchsvolle Rundtour von Gavarnie aus geht über die Rolandsbresche / Brèche de Roland / Brecha de Rolando auf den Monte Perdido / Mont ...
von Thomas Rasch,   Outdooractive Redaktion
Bergtour · Aragonien
Pyrenäen-Rundtour, Etappe 3: Über die Brecha de Rolando und den Taillón (3.144 m) zum Refugio de Góriz
mittel Etappe 3
10,1 km
5:00 h
672 hm
1035 hm
Einer von mehreren Höhepunkten der Rundtour, durch die berühmte Brecha de Rolanda und auf den El Taillón, den leichtesten Dreitausender der Pyrenäen.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Aragonien
Von Torla zum Refugio de Góriz
mittel
0 km
7:00 h
1450 hm
340 hm
Ein Hüttenaufstieg im Weltkultur- und Weltnaturerbe Parque Nacional de Ordesa y Monte Perdido. Vom schönen Dörfchen Torla geht es zuerst am Río Ara ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Hautes-Pyrénées
Pyrenäen-Rundtour
schwer Etappentour
90,4 km
42:00 h
6760 hm
6760 hm
Wenn das Wetter mitspielt, ist das eine Traumwoche, die man weitgehend im binationalen doppelten Welterbe verbringt: Das Gebiet Pyrenées/Parque ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
  • 7 Touren in der...