logo-dav-116x55px
Bewirtschaftete Hütte

Refugio Poqueira, 2.500 m

Bewirtschaftete Hütte · Granada
Logo DAV Sektion Kassel
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Refugio Poqueira (2.500 m)
    / Refugio Poqueira (2.500 m)
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Blick von der Hütte nach Salobreña am Mittelmeer
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Wegweiser am Alto del Chorillo
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / "Es könnt' uns ja noch schlechter geh'n"
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Hier trifft man sich vor dem Abendessen
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Im comedor (Speisesaal)
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Hier trifft man sich nach dem Abendessen
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Nachtruhe ab 22 Uhr? Wir sind doch in Spanien!
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
Eine schön gelegene Hütte, günstig für den Aufstieg zum Mulhacén und den Übergang zu den Siete Lagunas (sieben Bergseen) unterhalb der Ostabhänge des Mulhacén sowie den Abstieg nach Trevélez. Zwei Personen des Personals sprechen Englisch, sind  aber nicht immer anwesend. Mobilfunkverbindung nur für Gesellschaften YOIGO und MOVISTAR, WLAN kostenlos.
Die Hütte gehört dem Ministerium für Tourismus und Sport und dem Umweltministerium der Regierung von Andalusien und wird von der Federación Andaluza de Montañismo betrieben. Sie liegt über dem Tal des Poqueira oberhalb des Zusammenflusses von Río Monachil und Río Seco.

Von der Hütte gibt es nach Norden einen wunderbaren Ausblick auf die Hauptkette der Sierra Nevada, u.a. auf den Pico de la Veleta. Nach Süden sieht man eine große Anzahl von Tälern, blickt zum Mittelmeer und kann - nach Angaben auf der Homepage - die Nordküste Afrikas sehen.

Es gibt sieben Schlafräume, Speisesaal mit Kamin, Toiletten und Duschen, Terrasse und für jeden Gast ein Schließfach, das groß genug für den Rucksack ist. Aufnahmekapazität: 87 Schlafgäste.

Profilbild von Andreas Skorka
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 29.10.2017

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
0
Anzahl Matratzenlager
87
Winterraum
0

Ausstattung

Dusche

Service

Mobilfunk
Internetzugang/WLAN

Allgemein

Baujahr 1997 AV-Klassifizierung: I

Winterraum

Immer geöffnet

Preise

ab   25,50 €
Es gibt das Gegenrecht für Alpenvereinsmitglieder

Halbpension (empfohlen): € 25,50 für AV-Mitglieder (Kinder bis 13 Jahre € 21,50)

€ 39,50 für Nichtmitglieder (Kinder bis 13 Jahre € 29,50)

Betttuchleihe € 3,50

Duschmarke € 2,50

Handtuch € 1,--

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie ALSA von Granada nach Capileira, www.alsa.es, dreimal täglich, einfache Fahrt € 6,13, Hin- und Rückfahrt € 11,08

Taxi Granana - Capileira € 82 bis € 98 je nach Tarif

Im Sommer fährt ein Kleinbus von Capileira über Hoya del Portillo bis zum Alto del Chorillo (2.700 m). Informationen, insbesondere über Abfahrtszeiten, die im Internet nicht veröffentlicht sind,  am Centro de Interpretación der Nationalparkverwaltung in Capileira (gegenüber Rathaus) und bei bei der Kontrollstelle Hoya del Portillo (T. 0034958 76 34 86 oder  0034671 56 44 06). Ob an diesen Stellen Englisch oder gar Deutsch gesprochen wird, konnte der Autor nicht ermitteln.

Anfahrt

Anreise nach Capileira und zum Refugio de Poqueira: A 44 (Autobahn Granada - Motril), Abfahrt 160 Richtung La Alpujarra, A 348 bis Órgiva, dann A 4132, hinter Pampaneira auf GR 441 nach Norden abbiegen bis Capileira, 77 km, 1 1/2 Stunden, Weiterfahrt möglich bis Hoya del Portillo, hier Parkplätze.

Parken

Vor dem südlichen Ortseingang von Capileira oder an der Hoya del Portillo

Koordinaten

DG
37.027525, -3.323781
GMS
37°01'39.1"N 3°19'25.6"W
UTM
30S 471201 4097974
w3w 
///goldsucher.unbestritten.million

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Andalusien
Rundtour vom Refugio Poqueira über den Mulhacén (3.479 m) und die Laguna Hondera
Top schwer
14 km
7:00 h
1.180 hm
1.180 hm

Eine anspruchsvolle Hochtour auf den höchsten Berg der iberischen Halbinsel und zu einem der schönsten Bergseen der Sierra Nevada.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 3: Vom Refugio Poqueira über den Mulhacén (3.479 m) nach Trevélez
Top schwer Etappe 3
19,1 km
7:30 h
1.000 hm
1.970 hm

Eine lange, aber interessante Tour auf den höchsten Berg der iberischen Halbinsel mit gewaltigem Abstieg nach Trevélez.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien
Vom Refugio Poqueira über die Laguna Hondera (2.900 m) nach Trevélez
Top mittel
15,3 km
6:45 h
640 hm
1.630 hm

Auch ohne Besteigung des Mulhacén eine interessante Tour zu einem der schönsten Bergseen der Sierra Nevada mit Ankunft im höchstgelegenen Dorf ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Auf den Mulhacén (3.479 m) von Süden - Tagestour von der Costa del Sol
Top schwer
10,1 km
5:00 h
780 hm
780 hm

Diese Tour auf den höchsten Berg Europas außerhalb der Alpen stellt eine für den alpinistischen Normalverbraucher machbare Unterbrechung des ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien
Von Capileira entlang der Acequia Alta zum Refugio Poqueira (2.500 m)
Top mittel
10,2 km
4:15 h
1.090 hm
40 hm

Hüttenaufstieg an plätschernden Bewässerungskanälen (acequias) entlang. 

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 2: Von Pradollano zum Refugio Poqueira
Top schwer Etappe 2
25,4 km
9:00 h
957 hm
982 hm

Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel der Veleta, danach Schotterpiste bis zum Refugio Poqueira. 

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Überschreitung von Pico de la Veleta (3.394 m) und Mulhacén (3.479 m) - Tagestour von der Costa del Sol
Top schwer
30,9 km
12:30 h
1.380 hm
1.737 hm

Ein gewaltiges Unternehmen: Nord-Süd-Überschreitung der Sierra Nevada mit Besteigung ihrer beiden höchsten Gipfel. Nur für Konditionsbolzen.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra (Etappentour)
Top schwer Etappentour
109,5 km
45:00 h
5.835 hm
6.535 hm

Eine aussichtsreiche Tour, bei der die 3.500-Meter-Marke fast angekratzt wird. Die ersten drei Etappen sind wir im Hochgebirge, die nächsten drei ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Refugio Poqueira
  • Karte / Refugio Forestal
    Refugio Forestal
  • Refugio de la Caldera (3.050 m)
  • Refugio de la Carihuela
  • Albergue Universitario
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

immer geöffnet

Eigenschaften

Dusche Mobilfunk Internetzugang/WLAN

Refugio Poqueira

Ansi Moslero und Rafa Quintero
Telefon 0034958343349; 0034958064111; 0034659554224 Mobil 0034659554224
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Andalusien
Rundtour vom Refugio Poqueira über den Mulhacén (3.479 m) und die Laguna Hondera
Top schwer
14 km
7:00 h
1.180 hm
1.180 hm

Eine anspruchsvolle Hochtour auf den höchsten Berg der iberischen Halbinsel und zu einem der schönsten Bergseen der Sierra Nevada.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 3: Vom Refugio Poqueira über den Mulhacén (3.479 m) nach Trevélez
Top schwer Etappe 3
19,1 km
7:30 h
1.000 hm
1.970 hm

Eine lange, aber interessante Tour auf den höchsten Berg der iberischen Halbinsel mit gewaltigem Abstieg nach Trevélez.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien
Vom Refugio Poqueira über die Laguna Hondera (2.900 m) nach Trevélez
Top mittel
15,3 km
6:45 h
640 hm
1.630 hm

Auch ohne Besteigung des Mulhacén eine interessante Tour zu einem der schönsten Bergseen der Sierra Nevada mit Ankunft im höchstgelegenen Dorf ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Auf den Mulhacén (3.479 m) von Süden - Tagestour von der Costa del Sol
Top schwer
10,1 km
5:00 h
780 hm
780 hm

Diese Tour auf den höchsten Berg Europas außerhalb der Alpen stellt eine für den alpinistischen Normalverbraucher machbare Unterbrechung des ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien
Von Capileira entlang der Acequia Alta zum Refugio Poqueira (2.500 m)
Top mittel
10,2 km
4:15 h
1.090 hm
40 hm

Hüttenaufstieg an plätschernden Bewässerungskanälen (acequias) entlang. 

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 2: Von Pradollano zum Refugio Poqueira
Top schwer Etappe 2
25,4 km
9:00 h
957 hm
982 hm

Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel der Veleta, danach Schotterpiste bis zum Refugio Poqueira. 

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien
Überschreitung von Pico de la Veleta (3.394 m) und Mulhacén (3.479 m) - Tagestour von der Costa del Sol
Top schwer
30,9 km
12:30 h
1.380 hm
1.737 hm

Ein gewaltiges Unternehmen: Nord-Süd-Überschreitung der Sierra Nevada mit Besteigung ihrer beiden höchsten Gipfel. Nur für Konditionsbolzen.

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Mehrtagestour · Andalusien
Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra (Etappentour)
Top schwer Etappentour
109,5 km
45:00 h
5.835 hm
6.535 hm

Eine aussichtsreiche Tour, bei der die 3.500-Meter-Marke fast angekratzt wird. Die ersten drei Etappen sind wir im Hochgebirge, die nächsten drei ...

von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
  • 8 Touren in der...