DAV-Logo-missingtype 853x320-ID83646-02aff1bc669e584b5fcd5ef39cd13a6f (1)
Bewirtschaftete Hütte

Refugio Gianetti, 2.537 m

Bewirtschaftete Hütte · Bergeller Berge
Logo DAV Sektion Teisendorf
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Teisendorf Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Refugio Gianetti über dem Nebelmeer
    / Refugio Gianetti über dem Nebelmeer
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / Dente de la Veccia und die Piz Badile Südseite
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf
  • / sehr schöne Morgenstimmung am Refugio Gianetti
    Foto: Stefan Stadler, DAV Sektion Teisendorf

Das Refugio Gianetti ist ein Stützpunkt auf dem Höhenweg Sentiero Roma. Die Hütte ist ein guter Ausgangspunkt für die schönen Granitklettertouren auf der Südseite des Piz Badile und des Piz Cengalo. Nach den großen Kletterklassikern auf der Nordseite des Piz Badile (Nordkante - "Cassin") wird oft auf das Refugio Gianetti abgestiegen um dann am Tag darauf in einer landschaftlich schönen Tour wieder zurück zur Capanna Sasc Furä zu  wechseln.

Das Refugio hat 78 Schlafplätze in meist großen Schlafsälen. Die Bewirtung ist leider nicht auf Standard des DAV oder ÖAV.

Profilbild von Stefan Stadler
Autor
Stefan Stadler 
Aktualisierung: 19.03.2017

Schlafplätze

Koordinaten

DG
46.281011, 9.584648
GMS
46°16'51.6"N 9°35'04.7"E
UTM
32T 545040 5125436
w3w 
///unterbau.extremer.vorsilbe

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Bergeller Berge
Vom Refugio Gianetti auf die Sasc Furä - hochalpiner Übergang im Bergell
Top Schwierigkeit mittel
Strecke 5,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 600 hm
Abstieg 1.200 hm

Der Übergang vom Refugio Gianetti auf die Capanna Sasc Furä führt über den Passo Porcelizzo (2.962 m) und den Passo della Trubinasca (2.701 m) und ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Alpinklettern · Bergeller Berge
Piz Badile (3.305 m) Nordkante - Traumkante in Granit
Top Schwierigkeit V+, 5a schwer
Strecke 4,3 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 1.400 hm
Abstieg 800 hm

Die Nordkante auf den Piz Badile (3.305 m) ist eine der großartigsten Kantenklettereien, welche die Alpen zu bieten haben! "Großartig" sind auch ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Klettersteig · Sondrio
Sentiero Roma
Top Schwierigkeit
Strecke 71,5 km
Dauer 42:09 h
Aufstieg 7.385 hm
Abstieg 6.618 hm

De tocht maakt een doorsteek van west naar oost aan de zuidzijde van de Bergell. Het kernstuk van de route werd vlak voor de eerste wereldoorlog ...

von Bergsportreizen .nl,   NKBV

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Bivaco Pedroni
  • Albignahütte
  • Rifugio Cesare Ponti 2.559 m
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Übliche Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Ende September, vor Mitte Juni nur an Wochenenden

Refugio Gianetti

Telefon +39 0342 645161
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Bergeller Berge
Vom Refugio Gianetti auf die Sasc Furä - hochalpiner Übergang im Bergell
Top Schwierigkeit mittel
Strecke 5,9 km
Dauer 6:00 h
Aufstieg 600 hm
Abstieg 1.200 hm

Der Übergang vom Refugio Gianetti auf die Capanna Sasc Furä führt über den Passo Porcelizzo (2.962 m) und den Passo della Trubinasca (2.701 m) und ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Alpinklettern · Bergeller Berge
Piz Badile (3.305 m) Nordkante - Traumkante in Granit
Top Schwierigkeit V+, 5a schwer
Strecke 4,3 km
Dauer 12:00 h
Aufstieg 1.400 hm
Abstieg 800 hm

Die Nordkante auf den Piz Badile (3.305 m) ist eine der großartigsten Kantenklettereien, welche die Alpen zu bieten haben! "Großartig" sind auch ...

von Stefan Stadler,   alpenvereinaktiv.com
Klettersteig · Sondrio
Sentiero Roma
Top Schwierigkeit
Strecke 71,5 km
Dauer 42:09 h
Aufstieg 7.385 hm
Abstieg 6.618 hm

De tocht maakt een doorsteek van west naar oost aan de zuidzijde van de Bergell. Het kernstuk van de route werd vlak voor de eerste wereldoorlog ...

von Bergsportreizen .nl,   NKBV
  • 3 Touren in der...