logo-dav-116x55px
< Zur Übersicht
Drucken
Bewirtschaftete Hütte

Refuge de la Charpoua, Mont-Blanc, privat, 2481 m

Bewirtschaftete Hütte • Montblanc-Gruppe
Verantwortlich für diesen Inhalt:
DAV Sektion Bonn
  • outdooractive.com
Karte / Refuge de la Charpoua, Mont-Blanc, privat

Zeitweise bewartete sehr einfache Hütte auf der rechten Seite der Mer de Glace-Runde im Herzen des Chamonix Mont-Blanc-Gebiets, in 2841 m Höhe.

Quelle: http://refugecharpoua.wixsite.com/refugecharpoua

Urige kleine Hütte aus dem Baujahr 1904, die sich seither kaum verändert hat und weder über Strom, noch über einen guten Telefonempfang verfügt. Sie ist von mythischen Gipfeln der Alpen umgeben und ermöglicht den Zugang zu den Hochgebirgswegen zu "des Flammes de Pierres, des Drus, de l'Aiguille Sans Nom, de l'Aiguille Verte et de la chaîne des Ecclésiastiques" (Flammen der Steine, Drus, die Nadel ohne Namen, die Grüne Nadel und die Kette der Geistlichen). Sie wird gerne als erste oder letzte Hütte bei der klassischen Rundtour "Mer de Glace" besucht, deren Beschreibung, in der Richtung Ost - West, hier zu finden ist:

http://www.refugedeleschaux.com/doc/rando.pdf

Zugang zur Schutzhütte: von der Station Montenvers, zwischen 4 und 6 Stunden zu Fuß. Man erreicht sie über den Gletscher und einen Pfad mit vielen Leitern. Es ist kein Klettersteig, denn es gibt keine "Sicherungsleine", sondern Karabiner in der Nähe der Leitern, so dass man sich selbst eine Sicherung bauen kann. Der (alte) Zugang, auch in der IGN-Karte zu Échelets existiert nicht mehr, im Sommer 2016 wurde er vollständig abgebaut. Unter der Nadel des Mönchs wurde ein neuer Zugang geschaffen. Er entspricht der roten Linie auf der Karte in der Hüttenweb-site: http://refugecharpoua.wixsite.com/refugecharpoua/blank

In der bewirtschafteten Zeit kann man Hütten- und Berginformationen direkt vom Hütttenwirt per Telefon oder über http://refugecharpoua.wixsite.com/refugecharpoua/blog-1 abrufen. RADIO CHOUCAS teilt Neuigkeiten rund um die Hütte mit. In der restlichen Zeit wendet man sich an das Team von LA CHAMONIARDE im Office of High Mountain in Chamonix: https://www.chamoniarde.com

Reservierung ist erforderlich. Bei Allergien, informieren Sie bitte den Hüttenwirt bei der Buchung.

Die Hütte besteht aus einem einzigen Raum. Der Schlafbereich ist in 12 individuelle Kojen unterteilt. Decken stehen zur Verfügung. Mahlzeiten: Die Produkte, die in der Hütte verwendet werden, sind biologisch und / oder von lokalen Produzenten und meistens vegetarisch.

outdooractive.com User
Autor
Renate Porr
Aktualisierung: 13.04.2018

Schlafplätze

Anzahl Matratzenlager
12

Allgemein

Baujahr 1904

Winterraum

Kein Winterraum, aber Hüttentüre außerhalb der Bewartung nicht verschlossen. Daher beim Verlassen darauf achten, dass die Türen gut geschlossen sind. Decken, Geschirr und Gas sind in der Hütte, Wasser ist mitzubringen!

Bitte benutzen Sie die Sommertoilette, um die Umgebung der Schutzhütte nicht zu "verschmutzen".

Preise

ab   15,00 €

Keine Kartenzahlung!

Tarife 2018: Übernachtung ab 25 €, Bergführer 15 €

Mahlzeit: 24 €; Kleines Frühstück: 10 €; Getränk: 4,5 €; Bières 6 €

Adresse

Refuge de la Charpoua, Mont-Blanc, privat
74400 Chamonix-Mont-Blanc

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der französischen Staatsbahn zum Bahnhof SNCF de Saint Gervais-Le Fayet. Anschließend mit dem TER Mont-Blanc Express nach Le Fayet-Chamonix, und von dort mit dem Zug nach Montenvers. http://www.compagniedumontblanc.fr/fr/presentation-des-sites/montenvers-mer-de-glace/horaires

Anfahrt

Über Basel - A3 bis Pratteln, A2 bis Kreuz Egerkingen, dort auf A1 bis hinter Bern. Die A 1 heißt nun A 12/E27. An Freiburg vorbei, bis Saint-Legier-La Chiesaz am Lac Leman. Am Autobahnkreuz 14-La Veyre den Schildern auf E27/E62/A9 Richtung Simplon/Gd-St-Bernard/Martigny/Montreux zu folgen. Ab hier die A9/E62 über Villeneuve Martigny-Combe nehmen. Im Kreisverkehr erste Ausfahrt Route de la Forclaz Richtung Chamonix/Finhaut/Ravoire/Forclaz nehmen und dieser bis Trient folgen. Weiter, über die schweiz-französische Grenze auf der D 1506 bis Chamonix.

Parken

In Chamonix gibt es mehrere Parkplätze in der Umgebung der Bahnen. Las Planards ist ein sehr großer, mehrstufiger kostenloser Parkplatz, von dem auch der Aufstieg bzw. die Seilbahn zum Berghotel Montenvers beginnt.

Koordinaten

Geographisch
45.924114 N 6.955241 E
UTM
32T 341454 5087649

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Leider konnten keine Ergebnisse gefunden werden.

Hütten in der Nähe

  • Das Couvercle Biwak
    Couvercle Biwak
  • Refuge du Couvercle, Mont-Blanc, FFCAM
  • Die Hütte
    Refuge d'Envers des Aiguilles
  • Refuge Leschaux, Mont-Blanc, FFCAM
  • Refuge du Requin, Mont-Blanc, FFCAM
  • Refuge des Cosmiques und rechts die Aiguille du Midi
    Refuge des Cosmiques
  • Rifugio Torino
    Rifugio Torino
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Die Schutzhütte wird vom 25. Juni bis 2. September 2018 geöffnet. Während dieser Zeit ist der Hüttenwirt per Telefon unter +33 (0)6 31 17 74 03 oder per SMS (weil das Netz manchmal nicht funktioniert) erreichbar. Außerhalb der bewarteten Zeiten per E-Mail: leventdescimes@outlook.com .

Refuge de la Charpoua, Mont-Blanc, privat

Sarah
74400 Chamonix-Mont-Blanc
Telefon +33 (0)6 31 17 74 03