DAV-Logo-freigestellt

Coronavirus: Alpenvereinshütten dürfen schrittweise wieder öffnen

Nach und nach öffnen einige Alpenvereinshütten wieder ihre Türen, allerdings sind die Regeln in Deutschland und Österreich unterschiedlich. Übernachtungsbetrieb ist sehr eingeschränkt seit 29. bzw. 30 Mai wieder möglich. Bitte informieren Sie sich bei der Hütte über die Situation vor Ort – und weichen Sie eventuell auf weniger frequentierte Ziele aus!

Hier gibt es eine Übersicht, welche DAV-Hütten aktuell geöffnet sind.

 
Drucken
Private Hütte

Albergue Universitario, 2505 m

Private Hütte · Granada
Verantwortlich für diesen Inhalt
DAV Sektion Kassel Verifizierter Partner 
  • Albergue Universitario
    / Albergue Universitario
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Speisesaal
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Salon
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel
  • / Ein nicht zu übersehender Wegweiser
    Foto: Andreas Skorka, DAV Sektion Kassel

Ein komfortables Haus, das eher den Charakter eines Hostals als einer Berghütte hat.

Das Albergue Universitario ist ein komfortables Haus mit Zimmern für 2, 4, 6 und 9 Personen. Als Einrichtung bietet es Duschen, Zentralheizung, einen schönen Speiseraum, einen komfortablen und gemütlichen Salon mit Fernsehapparat sowie Bar mit Cafeteria. Nichtrauchergebäude. Es wird Englisch gesprochen.

Das Haus gehört der Universität Granada, ist aber das ganze Jahr über für jedermann geöffnet. Frequentierung des Hauses während der Skisaison konnte vom Autor nicht ermittelt werden. Das Haus ist mit dem Bus von Granada erreichbar.

Von der Terrasse des Hauses aus gibt es einen schönen Ausblick in die Ebene von Granada sowie auf die Sierra Nevada, besonders auch auf die beeindruckende Nordwand des Pico de la Veleta.

outdooractive.com User
Autor
Andreas Skorka 
Aktualisierung: 29.10.2017

Schlafplätze

Anzahl Betten in Mehrbettzimmern
59
Anzahl Matratzenlager
0
Winterraum
0

Allgemein

AV-Klassifizierung: III
Familien

Ausstattung

Dusche

Zahlungsmöglichkeiten

EC-Karten

Service

Mobilfunk
Internetzugang/WLAN

Winterraum

Winterraum beheizt

Ganzjährig geöffnet

Preise

ab   22,00 €

Frühling bis Herbst: Ü/Fr. € 22,--; Ü/HP € 30,-- unabhängig von Zimmergröße. HP ist üblich und wird empfohlen, da kein weiteres Restaurant in unmittelbarer Nähe ist.

Adresse

Albergue Universitario
Carretera de Sierra Nevada, km 36 
18196 Hoya de la Mora, Granada

Barrierefreiheit

mit Auto erreichbar

Öffentliche Verkehrsmittel

Außerhalb der Skisaison geht morgens nur ein Bus der Linea Bonal von der Estación de Autobuses in Granada direkt zum Albergue, in umgekehrter Richtung auch nur ein Bus am späten Nachmittag.  Fahrkarten für die Hinfahrt müssen am Schalter der Busstation gekauft werden, Fahrkarten für die Rückfahrt gibt es beim Busfahrer.

Da Taxifahren in Spanien preisgünstig ist (außer im Flughafen-Verkehr), kann man auch ein Taxi nehmen. Die Fahrzeit ab Granada beträgt etwa 45 Minuten. Man sollte den Taxifahrer vorher nach dem Preis fragen. Im Sommer können Taxis in Monachil (T. 0034958500677), Cumbres Verdes (T. 0034692108416) und La Zubia (T. 0034608058709)  zum Albergue Universitario bestellt werden.

Innerörtliche Busse gibt es im Sommer nicht.

Anfahrt

Von der A 44 (Jaén-Granada-Motril) an der Abfahrt 132 südlich von Granada auf die A 30 (Ronda Sur)  Richtung Sierra Nevada abbiegen,  Autobahnausfahrt 5 B rechts auf die A -395 Richtung Sierra Nevada nehmen, nicht auf den überaus großen Parkplatz des Skiortes Pradollano fahren, sondern  links weiter ansteigend bis zum Albergue Universitario. Das Albergue liegt oberhalb von Pradollano.

Parken

Am Albergue Universitario sind ausreichend kostenfreie Parkplätze vorhanden.

Koordinaten

Geographisch
37.095695, -3.386980
UTM
30S 465611 4105558

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Touren in der Umgebung

Bergtour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 2: Von Pradollano zum Refugio Poqueira

13.04.2014
schwer Etappe 2
25,4 km
9:00 h
957 hm
982 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel der Veleta, danach Schotterpiste bis zum Refugio Poqueira.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Überschreitung von Pico de la Veleta (3.394 m) und Mulhacén (3.479 m) - Tagestour von der Costa del Sol

23.05.2014
schwer
30,9 km
12:30 h
1380 hm
1737 hm
Ein gewaltiges Unternehmen: Nord-Süd-Überschreitung der Sierra Nevada mit Besteigung ihrer beiden höchsten Gipfel. Nur für Konditionsbolzen, die ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Auf den Mulhacén (3.479 m) von Norden - Tagestour von der Costa del Sol

19.05.2014
schwer
28,8 km
12:30 h
1280 hm
1280 hm
Äußerst lange Tour für Konditionsbolzen, die sich auch bei fehlender Höhenanpassung ihre Leistungsfähigkeit beweisen wollen.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Auf den Pico de la Veleta (3.394 m) - Tagestour von der Costa del Sol

18.05.2014
schwer
15,2 km
8:30 h
880 hm
880 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel. Wenn man die dünne Luft verträgt, macht man einen sehr ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Von Pradollano über den Pico de la Veleta (3.394 m) zum Refugio de la Caldera

11.04.2014
schwer
16,1 km
7:00 h
980 hm
400 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste oder auf Abkürzungen bis zum Refugio de la Carihuela, danach Schotterpiste ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Granada

Von der Skistation Pradollano zum Riesen-Teleskop des Observatorio del Pico Veleta in der Sierra Nevada

20.09.2017
mittel
11,2 km
4:15 h
690 hm
690 hm
Diese Tour hat alles, was man in wenigen Stunden bewältigen kann. Tolle Ausblicke, Höhenluft, starke Steigungen und Besuch von vielen Tieren.
von Tom Sandberg,   Outdooractive Redaktion
Mehrtagestour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra (Etappentour)

18.12.2014
schwer Etappentour
109,5 km
45:00 h
5835 hm
6535 hm
Eine aussichtsreiche Tour, bei der die 3.500-Meter-Marke fast angekratzt wird. Die ersten drei Etappen sind wir im Hochgebirge, die nächsten drei ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 1: Von Cumbres Verdes nach Pradollano

06.05.2014
schwer Etappe 1
19,1 km
8:00 h
1700 hm
560 hm
Eine lange, aber dennoch schöne Tour über einen markanten Gipfel mit toller Aussicht, der später immer mehr nach unten verschwindet.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien

Durch die Cahorros de Monachil nach Pradollano

03.05.2014
schwer
25,4 km
9:30 h
1988 hm
381 hm
Eine interessante Wanderung, am Anfang durch die Schluchten des Río Monachil (beliebtes Klettergebiet). Später immer wieder schöne Aussicht auf ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com

Alle Touren auf der Karte anzeigen

Hütten in der Nähe

  • Refugio de la Carihuela
  • Refugio de la Caldera (3.050 m)
  • Refugio Forestal
  • Refugio Poqueira
  • Refugio Poqueira
 Diese Vorschläge wurden automatisch erstellt.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet.

Eigenschaften

Familien Dusche mit Auto erreichbar EC-Karten Mobilfunk Internetzugang/WLAN

Albergue Universitario

Fran Berenguer
Carretera de Sierra Nevada, km 36 
18196 Hoya de la Mora, Granada
Telefon 0034958480122
  • Inhalte
  • Neuer Punkt
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
  • Touren in der Umgebung
Bergtour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 2: Von Pradollano zum Refugio Poqueira

13.04.2014
schwer Etappe 2
25,4 km
9:00 h
957 hm
982 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel der Veleta, danach Schotterpiste bis zum Refugio Poqueira.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Überschreitung von Pico de la Veleta (3.394 m) und Mulhacén (3.479 m) - Tagestour von der Costa del Sol

23.05.2014
schwer
30,9 km
12:30 h
1380 hm
1737 hm
Ein gewaltiges Unternehmen: Nord-Süd-Überschreitung der Sierra Nevada mit Besteigung ihrer beiden höchsten Gipfel. Nur für Konditionsbolzen, die ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Auf den Mulhacén (3.479 m) von Norden - Tagestour von der Costa del Sol

19.05.2014
schwer
28,8 km
12:30 h
1280 hm
1280 hm
Äußerst lange Tour für Konditionsbolzen, die sich auch bei fehlender Höhenanpassung ihre Leistungsfähigkeit beweisen wollen.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Auf den Pico de la Veleta (3.394 m) - Tagestour von der Costa del Sol

18.05.2014
schwer
15,2 km
8:30 h
880 hm
880 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste bis zum Gipfel. Wenn man die dünne Luft verträgt, macht man einen sehr ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Von Pradollano über den Pico de la Veleta (3.394 m) zum Refugio de la Caldera

11.04.2014
schwer
16,1 km
7:00 h
980 hm
400 hm
Alpinistisch absolut einfache Tour, weitgehend auf alter Asphaltpiste oder auf Abkürzungen bis zum Refugio de la Carihuela, danach Schotterpiste ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Granada

Von der Skistation Pradollano zum Riesen-Teleskop des Observatorio del Pico Veleta in der Sierra Nevada

20.09.2017
mittel
11,2 km
4:15 h
690 hm
690 hm
Diese Tour hat alles, was man in wenigen Stunden bewältigen kann. Tolle Ausblicke, Höhenluft, starke Steigungen und Besuch von vielen Tieren.
von Tom Sandberg,   Outdooractive Redaktion
Mehrtagestour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra (Etappentour)

18.12.2014
schwer Etappentour
109,5 km
45:00 h
5835 hm
6535 hm
Eine aussichtsreiche Tour, bei der die 3.500-Meter-Marke fast angekratzt wird. Die ersten drei Etappen sind wir im Hochgebirge, die nächsten drei ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Bergtour · Andalusien

Über die Sierra Nevada und durch die Alpujarra, Etappe 1: Von Cumbres Verdes nach Pradollano

06.05.2014
schwer Etappe 1
19,1 km
8:00 h
1700 hm
560 hm
Eine lange, aber dennoch schöne Tour über einen markanten Gipfel mit toller Aussicht, der später immer mehr nach unten verschwindet.
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
Wanderung · Andalusien

Durch die Cahorros de Monachil nach Pradollano

03.05.2014
schwer
25,4 km
9:30 h
1988 hm
381 hm
Eine interessante Wanderung, am Anfang durch die Schluchten des Río Monachil (beliebtes Klettergebiet). Später immer wieder schöne Aussicht auf ...
von Andreas Skorka,   alpenvereinaktiv.com
  • 9 Touren in der...