logo-dav-116x55px

Bergwetter - Tirol

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
So, 17.02.
Sonne pur
Mo, 18.02.
Sonne pur
Di, 19.02.
Sonne pur
Mi, 20.02.
Sonne und Wolken
Do, 21.02.
Sonne und Wolken
Fr, 22.02.
Überwiegend sonnig
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Bayerische & Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Südtirol: Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald
Stubaital
13° | 994 m
0 mm | 0%
0 cm | 994 m
Daniel
6° | 2287 m
0 mm | 0%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
2° | 3036 m
0 mm | 0%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
4° | 2560 m
0 mm | 0%
0 cm | 2560 m
Zillertal
15° | 630 m
0 mm | 0%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
14° | 762 m
0 mm | 0%
0 cm | 762 m
Innsbruck
13° | 579 m
0 mm | 0%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
8° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Achensee
13° | 930 m
0 mm | 0%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
3° | 2749 m
0 mm | 0%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
8° | 1508 m
0 mm | 0%
0 cm | 1508 m
Großglockner
1° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
7° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
1° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Brenner
11° | 1370 m
0 mm | 0%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-3° | 3768 m
0 mm | 0%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
1° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Stubaital
13° | 994 m
0 mm | 0%
0 cm | 994 m
Daniel
6° | 2287 m
0 mm | 0%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
3° | 3036 m
0 mm | 0%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
4° | 2560 m
0 mm | 0%
0 cm | 2560 m
Zillertal
16° | 630 m
0 mm | 0%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
14° | 762 m
0 mm | 0%
0 cm | 762 m
Innsbruck
13° | 579 m
0 mm | 0%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
7° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Achensee
12° | 930 m
0 mm | 0%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
3° | 2749 m
0 mm | 0%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
8° | 1508 m
0 mm | 0%
0 cm | 1508 m
Großglockner
1° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
8° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
1° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Brenner
9° | 1370 m
0 mm | 0%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-3° | 3768 m
0 mm | 0%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
2° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Stubaital
10° | 994 m
0 mm | 0%
0 cm | 994 m
Daniel
5° | 2287 m
0 mm | 0%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
0° | 3036 m
0 mm | 0%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
3° | 2560 m
0 mm | 0%
0 cm | 2560 m
Zillertal
16° | 630 m
0 mm | 0%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
14° | 762 m
0 mm | 0%
0 cm | 762 m
Innsbruck
13° | 579 m
0 mm | 0%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
5° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Achensee
12° | 930 m
0 mm | 0%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
3° | 2749 m
0 mm | 0%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
6° | 1508 m
0 mm | 0%
0 cm | 1508 m
Großglockner
2° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
8° | 2000 m
0 mm | 0%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
0° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Brenner
5° | 1370 m
0 mm | 0%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-5° | 3768 m
0 mm | 0%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
2° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Stubaital
9° | 994 m
0 mm | 5%
0 cm | 994 m
Daniel
1° | 2287 m
0 mm | 15%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
-3° | 3036 m
0 mm | 10%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
0° | 2560 m
0 mm | 10%
0 cm | 2560 m
Zillertal
12° | 630 m
0 mm | 10%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
10° | 762 m
0 mm | 10%
0 cm | 762 m
Innsbruck
10° | 579 m
0 mm | 10%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
3° | 2000 m
0 mm | 5%
0 cm | 2000 m
Achensee
9° | 930 m
0 mm | 15%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
-1° | 2749 m
0 mm | 15%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
5° | 1508 m
0 mm | 5%
0 cm | 1508 m
Großglockner
-2° | 3000 m
0 mm | 5%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
3° | 2000 m
0 mm | 15%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
-2° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Brenner
5° | 1370 m
0 mm | 0%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-7° | 3768 m
0 mm | 5%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
-3° | 3000 m
0 mm | 10%
0 cm | 3000 m
Stubaital
3° | 994 m
0 mm | 10%
0 cm | 994 m
Daniel
-2° | 2287 m
1 mm | 20%
1 cm | 2287 m
Parseierspitze
-3° | 3036 m
0.3 mm | 15%
0.4 cm | 3036 m
Hohe Munde
-3° | 2560 m
0.7 mm | 15%
1 cm | 2560 m
Zillertal
5° | 630 m
0.2 mm | 15%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
4° | 762 m
1.1 mm | 20%
0.4 cm | 762 m
Innsbruck
6° | 579 m
0.2 mm | 15%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
0° | 2000 m
0 mm | 5%
0 cm | 2000 m
Achensee
4° | 930 m
0.7 mm | 20%
0.3 cm | 930 m
Birkkarspitze
-3° | 2749 m
0.7 mm | 20%
1 cm | 2749 m
Reschenpass
2° | 1508 m
0 mm | 10%
0 cm | 1508 m
Großglockner
-6° | 3000 m
0 mm | 15%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
-2° | 2000 m
1.9 mm | 25%
2 cm | 2000 m
Hochfeiler
-6° | 3000 m
0 mm | 5%
0 cm | 3000 m
Brenner
2° | 1370 m
0 mm | 5%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-10° | 3768 m
0 mm | 10%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
-6° | 3000 m
0 mm | 15%
0 cm | 3000 m
Stubaital
5° | 994 m
0 mm | 15%
0 cm | 994 m
Daniel
-1° | 2287 m
0 mm | 15%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
-4° | 3036 m
0 mm | 10%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
-3° | 2560 m
0 mm | 15%
0 cm | 2560 m
Zillertal
8° | 630 m
0 mm | 15%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
5° | 762 m
0 mm | 20%
0 cm | 762 m
Innsbruck
7° | 579 m
0 mm | 15%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
1° | 2000 m
0 mm | 15%
0 cm | 2000 m
Achensee
5° | 930 m
0 mm | 15%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
-4° | 2749 m
0 mm | 15%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
3° | 1508 m
0 mm | 10%
0 cm | 1508 m
Großglockner
-6° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
-1° | 2000 m
0 mm | 20%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
-4° | 3000 m
0 mm | 15%
0 cm | 3000 m
Brenner
3° | 1370 m
0 mm | 15%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-8° | 3768 m
0 mm | 10%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
-6° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Stubaital
3° | 994 m
0 mm | 15%
0 cm | 994 m
Daniel
-3° | 2287 m
0 mm | 10%
0 cm | 2287 m
Parseierspitze
-6° | 3036 m
0 mm | 10%
0 cm | 3036 m
Hohe Munde
-5° | 2560 m
0 mm | 15%
0 cm | 2560 m
Zillertal
5° | 630 m
0 mm | 15%
0 cm | 630 m
Kitzbühel
3° | 762 m
0 mm | 20%
0 cm | 762 m
Innsbruck
5° | 579 m
0 mm | 15%
0 cm | 579 m
Lienzer Dolomiten
-1° | 2000 m
0 mm | 15%
0 cm | 2000 m
Achensee
3° | 930 m
0 mm | 15%
0 cm | 930 m
Birkkarspitze
-6° | 2749 m
0 mm | 15%
0 cm | 2749 m
Reschenpass
1° | 1508 m
0 mm | 10%
0 cm | 1508 m
Großglockner
-7° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Wilder Kaiser
-3° | 2000 m
0 mm | 20%
0 cm | 2000 m
Hochfeiler
-7° | 3000 m
0 mm | 15%
0 cm | 3000 m
Brenner
1° | 1370 m
0 mm | 15%
0 cm | 1370 m
Wildspitze
-10° | 3768 m
0 mm | 10%
0 cm | 3768 m
Großvenediger
-7° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m

Tirol

Karwendelgebirge, Kaisergebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, Venedigergruppe, Glocknergruppe, Achensee, Lechtaler Alpen, Silvretta

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Tirol am Samstag, 16.02.2019

Und wieder herrschen beste Bedingungen, nur ein paar hauchdünne Schleierwolken gesellen sich zur Sonne. Auf steileren Südhängen bildet sich wahrscheinlich schon ein tragfähiger Harschdeckel, sodass man sich bereits auf eine Firnabfahrt freuen darf. Die Milderung im Gebirge setzt sich fort, die Nullgradgrenze überschreitet die 3000-Grad-Marke. Temperatur in 2000m: bis 5 Grad, Temperatur in 3000m: bis 0 Grad, Höhenwind: schwach aus nördlicher Richtung.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Bergwetter Tirol am Sonntag, 17.02.2019

Hochdruckeinfluss in Kombination mit trocken-milder Luft sorgt weiterhin für ausgezeichnetes Wintersportwetter in allen Gebirgsregionen des Landes. Die Sonne scheint von früh bis spät, hohe Wolken bewirken nur geringe Trübung und schränken die ausgezeichnete Fernsicht kaum ein. In allen Höhenlagen ist es für die Jahreszeit ausgesprochen mild. Temperatur in 2000m: um 6 Grad, Temperatur in 3000m: um 0 Grad, Höhenwind: meist nur schwach aus West bis Nordwest.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 18.02.2019

Anhaltender Hochdruckeinfluss, der maximal um die Wochenmitte vorübergehend geschwächt wird. Kein Neuschnee in Aussicht. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): Hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 19.02.2019

Am Dienstag mit aufkommendem Südwestwind auf der Alpensüdseite allmählich etwas mehr Wolken, ansonsten meist noch einmal sehr sonnig. Am Mittwoch könnte eine schwache Störung mit ein paar Regentropfen von West nach Ost über die Alpen ziehen. Danach durfte sich wieder der Hochdruckeinfluss durchsetzen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Dienstag hoch, am Mittwoch tief, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 19.02.2019

Am Dienstag mit aufkommendem Südwestwind auf der Alpensüdseite allmählich etwas mehr Wolken, ansonsten meist noch einmal sehr sonnig. Am Mittwoch könnte eine schwache Störung mit ein paar Regentropfen von West nach Ost über die Alpen ziehen. Danach durfte sich wieder der Hochdruckeinfluss durchsetzen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Dienstag hoch, am Mittwoch tief, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 19.02.2019

Am Dienstag mit aufkommendem Südwestwind auf der Alpensüdseite allmählich etwas mehr Wolken, ansonsten meist noch einmal sehr sonnig. Am Mittwoch könnte eine schwache Störung mit ein paar Regentropfen von West nach Ost über die Alpen ziehen. Danach durfte sich wieder der Hochdruckeinfluss durchsetzen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Dienstag hoch, am Mittwoch tief, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 19.02.2019

Am Dienstag mit aufkommendem Südwestwind auf der Alpensüdseite allmählich etwas mehr Wolken, ansonsten meist noch einmal sehr sonnig. Am Mittwoch könnte eine schwache Störung mit ein paar Regentropfen von West nach Ost über die Alpen ziehen. Danach durfte sich wieder der Hochdruckeinfluss durchsetzen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Dienstag hoch, am Mittwoch tief, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 15.02.2019 um 09:02 Uhr