logo-dav-116x55px

Bergwetter - Südtirol

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Fr, 14.12.
Sonne pur
Sa, 15.12.
Sonne pur
So, 16.12.
Kompakte Wolken
Mo, 17.12.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Di, 18.12.
Sonne pur
Mi, 19.12.
Überwiegend sonnig
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern
Rieserfernergruppe
-15° | 3000 m
0.2 mm | 30%
0 cm | 3000 m
Bruneck
-2° | 800 m
0.2 mm | 30%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-11° | 2214 m
0.2 mm | 35%
0 cm | 2214 m
Sterzing
-5° | 948 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-14° | 2808 m
0 mm | 30%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
-13° | 2500 m
0 mm | 30%
0 cm | 2500 m
Bozen
4° | 239 m
0 mm | 30%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-12° | 2500 m
0.5 mm | 40%
1 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-15° | 3000 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-12° | 3000 m
0 mm | 25%
0 cm | 3000 m
Bruneck
-2° | 800 m
0 mm | 25%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-9° | 2214 m
0 mm | 25%
0 cm | 2214 m
Sterzing
-4° | 948 m
0 mm | 20%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-12° | 2808 m
0 mm | 25%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
-9° | 2500 m
0 mm | 25%
0 cm | 2500 m
Bozen
4° | 239 m
0 mm | 20%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-10° | 2500 m
0 mm | 25%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-13° | 3000 m
0 mm | 25%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-10° | 3000 m
0 mm | 15%
0 cm | 3000 m
Bruneck
-1° | 800 m
0 mm | 15%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-7° | 2214 m
0 mm | 15%
0 cm | 2214 m
Sterzing
-2° | 948 m
0.1 mm | 20%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-9° | 2808 m
0.1 mm | 15%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
-7° | 2500 m
0.5 mm | 30%
1 cm | 2500 m
Bozen
5° | 239 m
0 mm | 10%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-8° | 2500 m
0 mm | 15%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-8° | 3000 m
1.1 mm | 35%
1 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-4° | 3000 m
3.7 mm | 75%
4 cm | 3000 m
Bruneck
1° | 800 m
3.2 mm | 75%
2 cm | 800 m
Sellajoch
-3° | 2214 m
4.6 mm | 70%
4 cm | 2214 m
Sterzing
-1° | 948 m
3 mm | 75%
2 cm | 948 m
Geislergruppe
-3° | 2808 m
4 mm | 70%
4 cm | 2808 m
Texelgruppe
-3° | 2500 m
5.1 mm | 75%
5 cm | 2500 m
Bozen
5° | 239 m
1.5 mm | 65%
1 cm | 239 m
Drei Zinnen
-3° | 2500 m
5.4 mm | 75%
6 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-5° | 3000 m
4.7 mm | 75%
5 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-7° | 3000 m
0.4 mm | 75%
1 cm | 3000 m
Bruneck
5° | 800 m
0.5 mm | 70%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-3° | 2214 m
1.5 mm | 65%
1 cm | 2214 m
Sterzing
3° | 948 m
1.1 mm | 75%
1 cm | 948 m
Geislergruppe
-6° | 2808 m
0.9 mm | 70%
1 cm | 2808 m
Texelgruppe
-5° | 2500 m
1.4 mm | 70%
2 cm | 2500 m
Bozen
7° | 239 m
0.8 mm | 60%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-5° | 2500 m
1.3 mm | 70%
2 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-8° | 3000 m
3.8 mm | 70%
6 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-4° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Bruneck
1° | 800 m
0 mm | 25%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-3° | 2214 m
0 mm | 25%
0 cm | 2214 m
Sterzing
-1° | 948 m
0 mm | 20%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-2° | 2808 m
0 mm | 25%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
-1° | 2500 m
0 mm | 20%
0 cm | 2500 m
Bozen
7° | 239 m
0 mm | 10%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-2° | 2500 m
0 mm | 20%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-3° | 3000 m
0 mm | 20%
0 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-1° | 3000 m
0.1 mm | 35%
0 cm | 3000 m
Bruneck
2° | 800 m
0.1 mm | 35%
0 cm | 800 m
Sellajoch
1° | 2214 m
0 mm | 40%
0 cm | 2214 m
Sterzing
3° | 948 m
0.1 mm | 40%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
0° | 2808 m
0 mm | 40%
0 cm | 2808 m
Texelgruppe
1° | 2500 m
0.1 mm | 45%
0 cm | 2500 m
Bozen
7° | 239 m
0 mm | 35%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
1° | 2500 m
0 mm | 35%
0 cm | 2500 m
Ortlergruppe
1° | 3000 m
0.1 mm | 45%
1 cm | 3000 m

Südtirol

Ortlergruppe, Sarntaler Alpen, Vinschgau, Dolomiten, Sellamassiv, Langkofelgruppe, Drei Zinnen, Texelgruppe, Rieserfernergruppe, Fanesgruppe

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Donnerstag, 13.12.2018

Der Donnerstag bringt im Süden der Region wahrscheinlich dichte, aber nur bis etwa 3000 Meter in ausreichende Bewölkung. Darüber ist es sonnig. Aus der Wolkenschicht schneit es zeitweise ganz leicht heraus. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -16 und -11 Grad, in 3500 m zwischen -22 und -17 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südwest mit 20 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Freitag, 14.12.2018

Am Freitag setzt sich Hochdruckeinfluss durch. Tagsüber wird es sehr sonnig, es bleibt aber weiterhin kalt. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -14 und -9 Grad, in 3500 m zwischen -19 und -15 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 15.12.2018

Am Samstag überaus sonniges Wintersportwetter mit langsam steigenden Temperaturen. Am Sonntag in den Westalpen von der Früh weg Sturm und Schneefall in den Ostalpen ist es noch bis zum Nachmittag freundlich.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 16.12.2018

Am Sonntag erreicht ein Frontensystem die Westalpen mit Regen und Schneefall. Bis zum Abend breitet sich der Niederschlag bis auf die Ostalpen aus, der Süden bleibt zunächst wetterbegünstigt. Deutlicher Temperaturanstieg.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 16.12.2018

Am Sonntag erreicht ein Frontensystem die Westalpen mit Regen und Schneefall. Bis zum Abend breitet sich der Niederschlag bis auf die Ostalpen aus, der Süden bleibt zunächst wetterbegünstigt. Deutlicher Temperaturanstieg.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 16.12.2018

Am Sonntag erreicht ein Frontensystem die Westalpen mit Regen und Schneefall. Bis zum Abend breitet sich der Niederschlag bis auf die Ostalpen aus, der Süden bleibt zunächst wetterbegünstigt. Deutlicher Temperaturanstieg.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 16.12.2018

Am Sonntag erreicht ein Frontensystem die Westalpen mit Regen und Schneefall. Bis zum Abend breitet sich der Niederschlag bis auf die Ostalpen aus, der Süden bleibt zunächst wetterbegünstigt. Deutlicher Temperaturanstieg.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 12.12.2018 um 10:12 Uhr