logo-dav-116x55px

Bergwetter - Südtirol

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Überwiegend sonnig
Di, 23.04.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Mi, 24.04.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Do, 25.04.
Leichte Schneeschauer, Sonne und Wolken
Fr, 26.04.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Sa, 27.04.
Sonne und Wolken
So, 28.04.
Sonne und Wolken
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern
Rieserfernergruppe
0° | 3000 m
1.2 mm | 65%
1 cm | 3000 m
Bruneck
17° | 800 m
1.4 mm | 95%
0 cm | 800 m
Sellajoch
5° | 2214 m
4.7 mm | 95%
3 cm | 2214 m
Sterzing
20° | 948 m
1.1 mm | 60%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
1° | 2808 m
2.3 mm | 95%
2 cm | 2808 m
Texelgruppe
2° | 2500 m
1.9 mm | 65%
2 cm | 2500 m
Bozen
24° | 239 m
1.5 mm | 80%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
4° | 2500 m
5.7 mm | 75%
4 cm | 2500 m
Ortlergruppe
0° | 3000 m
1.9 mm | 95%
2 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-3° | 3000 m
3.9 mm | 80%
3 cm | 3000 m
Bruneck
11° | 800 m
3.6 mm | 95%
0 cm | 800 m
Sellajoch
2° | 2214 m
11.6 mm | 95%
7 cm | 2214 m
Sterzing
14° | 948 m
5 mm | 65%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-1° | 2808 m
6.8 mm | 95%
5 cm | 2808 m
Texelgruppe
0° | 2500 m
12.2 mm | 70%
9 cm | 2500 m
Bozen
17° | 239 m
7.4 mm | 85%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-1° | 2500 m
16.8 mm | 85%
12 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-2° | 3000 m
6.6 mm | 95%
6 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-1° | 3000 m
0.5 mm | 35%
0.4 cm | 3000 m
Bruneck
15° | 800 m
0.5 mm | 50%
0 cm | 800 m
Sellajoch
4° | 2214 m
1 mm | 80%
0.3 cm | 2214 m
Sterzing
18° | 948 m
2.7 mm | 50%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
1° | 2808 m
0.5 mm | 70%
0.4 cm | 2808 m
Texelgruppe
1° | 2500 m
7.1 mm | 65%
5 cm | 2500 m
Bozen
21° | 239 m
2 mm | 60%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
2° | 2500 m
2.4 mm | 65%
2 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-2° | 3000 m
4.4 mm | 80%
4 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-1° | 3000 m
0.9 mm | 35%
1 cm | 3000 m
Bruneck
19° | 800 m
1 mm | 55%
0 cm | 800 m
Sellajoch
6° | 2214 m
1.7 mm | 75%
0.4 cm | 2214 m
Sterzing
19° | 948 m
3.3 mm | 50%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
1° | 2808 m
1.1 mm | 70%
1 cm | 2808 m
Texelgruppe
2° | 2500 m
4.2 mm | 65%
3 cm | 2500 m
Bozen
23° | 239 m
3.4 mm | 50%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
1° | 2500 m
4.3 mm | 55%
3 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-2° | 3000 m
1.4 mm | 80%
1 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-3° | 3000 m
2.8 mm | 75%
3 cm | 3000 m
Bruneck
16° | 800 m
2.9 mm | 85%
0 cm | 800 m
Sellajoch
4° | 2214 m
1.8 mm | 95%
1 cm | 2214 m
Sterzing
15° | 948 m
6 mm | 80%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-1° | 2808 m
1.9 mm | 95%
2 cm | 2808 m
Texelgruppe
0° | 2500 m
10.1 mm | 80%
8 cm | 2500 m
Bozen
18° | 239 m
4.2 mm | 75%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
1° | 2500 m
3 mm | 75%
2 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-3° | 3000 m
8.7 mm | 90%
9 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-4° | 3000 m
1 mm | 40%
1 cm | 3000 m
Bruneck
13° | 800 m
0.8 mm | 55%
0 cm | 800 m
Sellajoch
2° | 2214 m
0.4 mm | 45%
0.3 cm | 2214 m
Sterzing
14° | 948 m
0.9 mm | 45%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-2° | 2808 m
0.8 mm | 50%
1 cm | 2808 m
Texelgruppe
0° | 2500 m
0.6 mm | 45%
1 cm | 2500 m
Bozen
21° | 239 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-1° | 2500 m
0.4 mm | 30%
0.4 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-5° | 3000 m
0.4 mm | 40%
1 cm | 3000 m
Rieserfernergruppe
-7° | 3000 m
0.9 mm | 35%
1 cm | 3000 m
Bruneck
10° | 800 m
0.9 mm | 60%
0 cm | 800 m
Sellajoch
-1° | 2214 m
0.4 mm | 50%
0.3 cm | 2214 m
Sterzing
14° | 948 m
0.7 mm | 45%
0 cm | 948 m
Geislergruppe
-6° | 2808 m
0.5 mm | 55%
1 cm | 2808 m
Texelgruppe
-3° | 2500 m
0.8 mm | 40%
1 cm | 2500 m
Bozen
22° | 239 m
0.3 mm | 25%
0 cm | 239 m
Drei Zinnen
-3° | 2500 m
1 mm | 35%
1 cm | 2500 m
Ortlergruppe
-7° | 3000 m
0.1 mm | 40%
0.2 cm | 3000 m

Südtirol

Ortlergruppe, Sarntaler Alpen, Vinschgau, Dolomiten, Sellamassiv, Langkofelgruppe, Drei Zinnen, Texelgruppe, Rieserfernergruppe, Fanesgruppe

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Montag, 22.04.2019

Nachmittags ist es bei lebhaftem Südwind noch verbreitet recht sonnig mit hohen Wolken. In der Ortlerregion kann die Sonne teils schon abgeschattet werden. Nachts werden die Wolken überall dichter und es kommt leichter, im Süden der Region auch mäßig starker Niederschlag auf. Schneefallgrenze um 1800 bis 2100m. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -2 und 3 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Dienstag, 23.04.2019

Wind. Im Süden der Region und im Ortlergebiet mäßige, sonst eher leichte Niederschläge bei einer Schneefallgrenze von 1800 bis 2100 m. Im oberen Vinschgau und Pustertal teilweise auch trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -2 und 0 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 40 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Bergwetter Südtirol (Ortler bis Dolomiten) am Mittwoch, 24.04.2019

Am Mittwoch klingen die Schauer vormittags verbreitet ab und am Nachmittag lockert es vor allem über den Tälern auf. Die Berge bleiben bei starkem Wind oft in Wolken. Bis dahin in Hochlagen 10 bis 20 cm Neuschnee. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 2 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -5 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 50 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 25.04.2019

Am Donnerstag an der Alpensüdseite wechselhaft, am Nachmittag bis Abend einige Regenschauer. Im Norden sorgt kräftiger Südföhn für einige sonnige Auflockerungen. In der Nacht auf Freitag beendet eine Kaltfront den Föhn in den Westalpen mit Regen und Schneefall, tagsüber dann in den Ostalpen von West nach Ost Föhnende und Wetterverschlechterung.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr