logo-dav-116x55px

Bergwetter - Steiermark

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Mo, 19.02.
Sonne pur
Di, 20.02.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Mi, 21.02.
Kompakte Wolken
Do, 22.02.
Kompakte Wolken
Fr, 23.02.
Überwiegend sonnig
Sa, 24.02.
Sonne pur
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen
Hohentauern
-4° | 1274 m
0.6 mm | 60%
0.6 cm | 1274 m
Graz
5° | 353 m
0.2 mm | 20%
0.1 cm | 353 m
Murau
1° | 814 m
0.2 mm | 40%
0.2 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-5° | 2000 m
0.4 mm | 35%
0.5 cm | 2000 m
Hochschwab
-8° | 2277 m
0.5 mm | 65%
0.7 cm | 2277 m
Gesäuse
-8° | 2000 m
0.8 mm | 75%
1 cm | 2000 m
Hochgolling
-10° | 2862 m
0.5 mm | 65%
0.9 cm | 2862 m
Hohentauern
-2° | 1274 m
0.6 mm | 35%
0.6 cm | 1274 m
Graz
3° | 353 m
0.8 mm | 60%
0.6 cm | 353 m
Murau
-1° | 814 m
0.4 mm | 25%
0.3 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-6° | 2000 m
0.5 mm | 35%
0.8 cm | 2000 m
Hochschwab
-8° | 2277 m
0.5 mm | 35%
0.8 cm | 2277 m
Gesäuse
-5° | 2000 m
0.6 mm | 35%
0.9 cm | 2000 m
Hochgolling
-10° | 2862 m
0.2 mm | 20%
0.3 cm | 2862 m
Hohentauern
-6° | 1274 m
7.1 mm | 90%
8.6 cm | 1274 m
Graz
1° | 353 m
8.4 mm | 90%
5.9 cm | 353 m
Murau
-1° | 814 m
3.9 mm | 75%
3.3 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-9° | 2000 m
5.7 mm | 75%
8.3 cm | 2000 m
Hochschwab
-11° | 2277 m
6.1 mm | 80%
10.2 cm | 2277 m
Gesäuse
-10° | 2000 m
9.2 mm | 90%
14.7 cm | 2000 m
Hochgolling
-14° | 2862 m
3.9 mm | 80%
7.9 cm | 2862 m
Hohentauern
-7° | 1274 m
3.1 mm | 55%
4.1 cm | 1274 m
Graz
2° | 353 m
1.2 mm | 35%
0.9 cm | 353 m
Murau
-1° | 814 m
0.8 mm | 20%
0.7 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-7° | 2000 m
1.4 mm | 20%
2.1 cm | 2000 m
Hochschwab
-11° | 2277 m
2.8 mm | 40%
4.9 cm | 2277 m
Gesäuse
-11° | 2000 m
4.5 mm | 55%
7.5 cm | 2000 m
Hochgolling
-12° | 2862 m
1.7 mm | 35%
3.3 cm | 2862 m
Hohentauern
-9° | 1274 m
1.6 mm | 35%
2.3 cm | 1274 m
Graz
0° | 353 m
2.3 mm | 55%
1.9 cm | 353 m
Murau
-3° | 814 m
2.5 mm | 35%
2.7 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-9° | 2000 m
2.1 mm | 35%
3.3 cm | 2000 m
Hochschwab
-11° | 2277 m
0.9 mm | 40%
1.5 cm | 2277 m
Gesäuse
-11° | 2000 m
1.5 mm | 40%
2.6 cm | 2000 m
Hochgolling
-11° | 2862 m
1.9 mm | 35%
3.4 cm | 2862 m
Hohentauern
-5° | 1274 m
0.5 mm | 20%
0.5 cm | 1274 m
Graz
-1° | 353 m
1.4 mm | 40%
1.1 cm | 353 m
Murau
-3° | 814 m
1.8 mm | 25%
1.8 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-8° | 2000 m
1.3 mm | 20%
1.8 cm | 2000 m
Hochschwab
-7° | 2277 m
0.1 mm | 25%
0.2 cm | 2277 m
Gesäuse
-6° | 2000 m
0.1 mm | 20%
0.1 cm | 2000 m
Hochgolling
-7° | 2862 m
0.5 mm | 20%
0.6 cm | 2862 m
Hohentauern
-1° | 1274 m
0 mm | 15%
0 cm | 1274 m
Graz
-2° | 353 m
0.2 mm | 20%
0.2 cm | 353 m
Murau
0° | 814 m
0.1 mm | 20%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-5° | 2000 m
0 mm | 15%
0.1 cm | 2000 m
Hochschwab
-6° | 2277 m
0 mm | 20%
0.1 cm | 2277 m
Gesäuse
-3° | 2000 m
0 mm | 15%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-5° | 2862 m
0 mm | 20%
0 cm | 2862 m

Steiermark

Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen, Ennstaler Alpen, Gesäuse, Rax-Schneeberg-Gruppe, Dachstein, Hochschwab

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Steiermark am Sonntag, 18.02.2018

Der Sonntagvormittag ist noch verbreitet trüb durch Wolken, die Niederen Tauern und die Nordalpen sowie die Koralpe stecken in Nebel. Hier schneit es noch ein wenig. Ab dem mittleren Nachmittag lockern die Wolken in den Nordalpen auf, schon ab den Mittagsstunden werden viele Gipfel nebelfrei sein. Der zu Beginn lebhafte bis stürmische Nordwind verliert untertags an Stärke. Kalt! Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Nordwest bis Nordost mit 20 bis 40 km/h, Böen am Vormittag bis 90 km/h, -9 Grad

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Bergwetter Steiermark am Montag, 19.02.2018

In den Nordalpen und Niederen Tauern dürfte die neue Woche herrlich sonnig starten. Erst am Nachmittag nimmt die Bewölkung etwas zu. Entlang des Randgebirges sowie eventuell auch noch von der Turrach bis zum Zirbitzkogel halten sich mittelhohe Wolkenfelder. Die höchsten Gipfel stecken teils auch in Nebel. Der Wind dreht auf Süd bis Südost zurück, im Norden wird es damit föhnig. Es bleibt aber kalt. Wind und Höchsttemperatur in 2000 m Höhe: Süd bis Südost mit 20 bis 50 km/h, -9 Grad

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 20.02.2018

Der Dienstag bringt im Einfluss kalter Luftmasse und einem Tief über den Alpen viele Wolken samt Schneeschauern. Wo exakt die Schauerneigung am größten ist oder sich Wolkenlücken mit brauchbaren Sichten auftun, ist noch unsicher. Auch am Mittwoch dominieren im Alpenraum die Wolken. Niederschläge in Form von Schnee sind in den Ostalpen eher anzutreffen. Auch in der zweiten Wochenhälfte verbleiben die Alpen unter Einfluss des Tiefdrucksystems.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr