logo-dav-116x55px

Bergwetter - Steiermark

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne und Wolken
Di, 18.12.
Überwiegend sonnig
Mi, 19.12.
Sonne und Wolken
Do, 20.12.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Fr, 21.12.
Sonne und Wolken
Sa, 22.12.
Leichte Schneeschauer, Sonne und Wolken
So, 23.12.
Schneeregen, überwiegend bewölkt
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Alpen südost: Karnische Alpen, Julische Alpen, Karawanken, Venezianer Alpen Kärnten: Karnische Alpen, Hohe Tauern, Nockberge, Glocknergruppe, Gurktaler Alpen
Hohentauern
-3° | 1274 m
0.2 mm | 30%
0 cm | 1274 m
Graz
4° | 353 m
0 mm | 25%
0 cm | 353 m
Murau
3° | 814 m
0 mm | 25%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-4° | 2000 m
0 mm | 25%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-6° | 2277 m
0.3 mm | 25%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
-5° | 2000 m
0.3 mm | 30%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-8° | 2862 m
0.6 mm | 75%
1 cm | 2862 m
Hohentauern
-1° | 1274 m
0 mm | 25%
0 cm | 1274 m
Graz
4° | 353 m
0 mm | 25%
0 cm | 353 m
Murau
4° | 814 m
0 mm | 25%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-4° | 2000 m
0 mm | 25%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-5° | 2277 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
-1° | 2000 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-4° | 2862 m
0 mm | 25%
0 cm | 2862 m
Hohentauern
2° | 1274 m
0.3 mm | 55%
0 cm | 1274 m
Graz
0° | 353 m
0.1 mm | 35%
0 cm | 353 m
Murau
0° | 814 m
0.3 mm | 55%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-2° | 2000 m
0.2 mm | 45%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-1° | 2277 m
0.2 mm | 40%
0 cm | 2277 m
Gesäuse
1° | 2000 m
0.2 mm | 50%
0 cm | 2000 m
Hochgolling
-3° | 2862 m
0.7 mm | 70%
1 cm | 2862 m
Hohentauern
0° | 1274 m
2.3 mm | 70%
2 cm | 1274 m
Graz
3° | 353 m
0.7 mm | 60%
0 cm | 353 m
Murau
2° | 814 m
2.2 mm | 70%
2 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-2° | 2000 m
2.1 mm | 65%
3 cm | 2000 m
Hochschwab
-4° | 2277 m
3.4 mm | 65%
4 cm | 2277 m
Gesäuse
-2° | 2000 m
2.2 mm | 75%
2 cm | 2000 m
Hochgolling
-7° | 2862 m
2.5 mm | 75%
4 cm | 2862 m
Hohentauern
1° | 1274 m
5.5 mm | 65%
4 cm | 1274 m
Graz
6° | 353 m
0.4 mm | 40%
0 cm | 353 m
Murau
6° | 814 m
1.1 mm | 55%
1 cm | 814 m
Seetaler Alpen
-1° | 2000 m
0.9 mm | 35%
1 cm | 2000 m
Hochschwab
-4° | 2277 m
6.7 mm | 70%
7 cm | 2277 m
Gesäuse
-1° | 2000 m
6.6 mm | 70%
7 cm | 2000 m
Hochgolling
-5° | 2862 m
3.4 mm | 75%
5 cm | 2862 m
Hohentauern
4° | 1274 m
2.7 mm | 75%
2 cm | 1274 m
Graz
8° | 353 m
0.1 mm | 35%
0 cm | 353 m
Murau
9° | 814 m
0.7 mm | 70%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
2° | 2000 m
0.2 mm | 45%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-3° | 2277 m
4.7 mm | 75%
6 cm | 2277 m
Gesäuse
1° | 2000 m
3.7 mm | 75%
5 cm | 2000 m
Hochgolling
-4° | 2862 m
3 mm | 80%
5 cm | 2862 m
Hohentauern
2° | 1274 m
3.1 mm | 70%
2 cm | 1274 m
Graz
10° | 353 m
0.3 mm | 35%
0 cm | 353 m
Murau
7° | 814 m
1.4 mm | 60%
0 cm | 814 m
Seetaler Alpen
1° | 2000 m
0.5 mm | 40%
0 cm | 2000 m
Hochschwab
-5° | 2277 m
2.4 mm | 65%
12 cm | 2277 m
Gesäuse
-2° | 2000 m
3.3 mm | 70%
4 cm | 2000 m
Hochgolling
-6° | 2862 m
3.4 mm | 75%
8 cm | 2862 m

Steiermark

Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen, Ennstaler Alpen, Gesäuse, Rax-Schneeberg-Gruppe, Dachstein, Hochschwab

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Steiermark am Montag, 17.12.2018

Die neue Woche startet teils sonnig und kalt. Es ziehen untertags hohe und mittelhohe Wolken durch. Gebietsweise bildet sich aber auch tiefe Bewölkung und die Sicht ist dann eingeschränkt. Es sollte dabei meist trocken sein. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: Wind aus nördlicher Richtung mit 30 bis 70 km/h, um -7 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Bergwetter Steiermark am Dienstag, 18.12.2018

Am Dienstag stauen sich in der nördlichen Obersteiermark zunächst noch dichte Wolken mit ein paar Schneeflocken. Sonst kann sich im Bergland bald einmal am Vormittag von Westen sonniges Wetter behaupten, der Nachmittag verläuft dann überall sonnig. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: meist Nord bis West mit 10 bis 30 km/h, um -5 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Bergwetter Steiermark am Mittwoch, 19.12.2018

Oberhalb von 1000 Meter ist es am Mittwochvormittag mit hohen Wolken noch teils sonnig. Bald schon am Vormittag werden die Wolken von Westen dichter, die Gipfel sollten aber noch frei bleiben. Am Nachmittag zeigt sich damit die Sonne kaum noch. Es bleibt trocken. Der Wind kommt aus südlichen Richtungen, es setzt in der Höhe spürbare Milderung ein. Wind und Höchsttemperatur in 2000m: Südwest mit 10 bis 30 km/h, +2 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 20.12.2018

Am Donnerstag im Südwesten der Alpen recht sonnig. Sonst meist stark bewölkt und zeitweise Niederschläge, Schneefallgrenze um 1000m. In den Westalpen stark windig bis stürmisch. Am Freitag wahrscheinlich in den Westalpen trüb, nass und stark windig, die Schneefallgrenze steigt auf 1500 bis 1800m. In den Ostalpen großteils trocken und teils sonnig. Danach geht es eher unbeständig weiter bei weiter steigenden Temperaturen.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 21.12.2018

Am Freitag erreicht eine Warmfront die Westalpen, dabei kann die Schneefallgrenze über 2000 m steigen, im Norden sind oberhalb dieser Höhe aber weitere 15 bis 30 cm Neuschnee möglich. Entlang der nördlichen Ostalpen erst am Nachmittag deutlich schwächerer Schneefall, bis 1500 m herab etwa 5 bis 10 cm Neuschnee. Starker Wind aus West bis Nord. Im Süden, abseits des Hauptkammes durch trocken und oft freundlich aber windig. Auch am Samstag entlang der Nordalpen aus dem Stau etwa 5 bis 10 cm Neuschnee, im Süden Föhn und trocken.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 21.12.2018

Am Freitag erreicht eine Warmfront die Westalpen, dabei kann die Schneefallgrenze über 2000 m steigen, im Norden sind oberhalb dieser Höhe aber weitere 15 bis 30 cm Neuschnee möglich. Entlang der nördlichen Ostalpen erst am Nachmittag deutlich schwächerer Schneefall, bis 1500 m herab etwa 5 bis 10 cm Neuschnee. Starker Wind aus West bis Nord. Im Süden, abseits des Hauptkammes durch trocken und oft freundlich aber windig. Auch am Samstag entlang der Nordalpen aus dem Stau etwa 5 bis 10 cm Neuschnee, im Süden Föhn und trocken.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 21.12.2018

Am Freitag erreicht eine Warmfront die Westalpen, dabei kann die Schneefallgrenze über 2000 m steigen, im Norden sind oberhalb dieser Höhe aber weitere 15 bis 30 cm Neuschnee möglich. Entlang der nördlichen Ostalpen erst am Nachmittag deutlich schwächerer Schneefall, bis 1500 m herab etwa 5 bis 10 cm Neuschnee. Starker Wind aus West bis Nord. Im Süden, abseits des Hauptkammes durch trocken und oft freundlich aber windig. Auch am Samstag entlang der Nordalpen aus dem Stau etwa 5 bis 10 cm Neuschnee, im Süden Föhn und trocken.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.12.2018 um 11:12 Uhr