dav-logo-freigestellt 120x57

Bergwetter - Schweiz zentral

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Mi, 23.08.
Sonne pur
Do, 24.08.
Überwiegend sonnig
Fr, 25.08.
Überwiegend sonnig
Sa, 26.08.
Sonne pur
So, 27.08.
Sonne pur
Mo, 28.08.
Sonne pur
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Bayerische & Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Montblanc & Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Bayerische & Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen
Luzern
24° | 456 m
Rigi
14° | 1752 m
Säntis
9° | 2502 m
Tödi
7° | 3000 m
Engelberg
22° | 1015 m
Luzern
28° | 456 m
Rigi
18° | 1752 m
Säntis
11° | 2502 m
Tödi
7° | 3000 m
Engelberg
25° | 1015 m
Luzern
28° | 456 m
Rigi
18° | 1752 m
Säntis
13° | 2502 m
Tödi
9° | 3000 m
Engelberg
26° | 1015 m
Luzern
27° | 456 m
Rigi
21° | 1752 m
Säntis
15° | 2502 m
Tödi
11° | 3000 m
Engelberg
26° | 1015 m
Luzern
30° | 456 m
Rigi
22° | 1752 m
Säntis
15° | 2502 m
Tödi
11° | 3000 m
Engelberg
27° | 1015 m
Luzern
28° | 456 m
Rigi
19° | 1752 m
Säntis
13° | 2502 m
Tödi
10° | 3000 m
Engelberg
23° | 1015 m
Luzern
24° | 456 m
Rigi
15° | 1752 m
Säntis
10° | 2502 m
Tödi
9° | 3000 m
Engelberg
22° | 1015 m

Schweiz zentral

Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen, Appenzeller Alpen

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen am Dienstag, 22.08.2017

Am Dienstag kann man ebenfalls mit stabilem Wetter rechnen, zudem gibt es viel Sonne. Ein paar Wolken im Tagesverlauf stören wenig, die Temperaturen steigen zudem spürbar an. Nur der Wind ist in höheren Lagen immer noch unangenehm lebhaft. Die Nacht zum Mittwoch verläuft trocken und klar. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 6 und 14 Grad, in 3000 m zwischen 2 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Bergwetter Östl. Berner Alpen bis Glarner Alpen am Mittwoch, 23.08.2017

Es wird noch milder, sonst ändert sich kaum etwas am sonnigen Tagesverlauf. Ein paar Haufenwolken am Nachmittag bleiben harmlos, die Sichten auf den Bergen generell gut, also sonnig und stabil. Die Temperaturen liegen in 2000 m zwischen 9 und 15 Grad, in 3000 m zwischen 3 und 7 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3000 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 24.08.2017

Am Donnerstag und Freitag sommerliches, aber nicht ganz stabiles Hochdruckwetter mit viel Sonne und Wärmegewittern etwa ab Mitte Nachmittag, nur ganz im Osten bleibt es weitgehend stabil. Samstag und Sonntag stabiler und meist sonnig, Wärmegewitter treten nur vereinzelt auf, es kommt Südföhn auf.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.08.2017

Aus heutiger Sicht setzt sich spätsommerliches Hochdruckwetter auch am Freitag und am Wochenende fort. Es wird auch wieder sommerlich warm. Quellwolken und lokal einen Regenschauer am Nachmittag kann man aktuell nicht ausschließen, auch wenn der Sonnenschein im Vordergrund steht. Danach könnte einmal eine Störung durchziehen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.08.2017

Aus heutiger Sicht setzt sich spätsommerliches Hochdruckwetter auch am Freitag und am Wochenende fort. Es wird auch wieder sommerlich warm. Quellwolken und lokal einen Regenschauer am Nachmittag kann man aktuell nicht ausschließen, auch wenn der Sonnenschein im Vordergrund steht. Danach könnte einmal eine Störung durchziehen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.08.2017

Aus heutiger Sicht setzt sich spätsommerliches Hochdruckwetter auch am Freitag und am Wochenende fort. Es wird auch wieder sommerlich warm. Quellwolken und lokal einen Regenschauer am Nachmittag kann man aktuell nicht ausschließen, auch wenn der Sonnenschein im Vordergrund steht. Danach könnte einmal eine Störung durchziehen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.08.2017

Aus heutiger Sicht setzt sich spätsommerliches Hochdruckwetter auch am Freitag und am Wochenende fort. Es wird auch wieder sommerlich warm. Quellwolken und lokal einen Regenschauer am Nachmittag kann man aktuell nicht ausschließen, auch wenn der Sonnenschein im Vordergrund steht. Danach könnte einmal eine Störung durchziehen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 21.08.2017 um 11:08 Uhr