logo-dav-116x55px

Bergwetter - Schweiz südost

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne und Wolken
Di, 23.04.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Mi, 24.04.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Do, 25.04.
Schneeregen, Sonne und Wolken
Fr, 26.04.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Sa, 27.04.
Viele Wolken, etwas Sonne
So, 28.04.
Überwiegend sonnig
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe Vorarlberg: Lechquellengebirge, Montafon, Silvretta, Bregenzer Wald Montblanc & Berner Alpen: Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Walliser Alpen & Piemont nord: westliche Tessiner Alpen, Matterhorn, Monte Rosa Schweiz zentral: Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen Südtirol: Ortler Gruppe, Sarntaler Alpen, Dolomiten
Rheinwaldhorn
-3° | 3402 m
1.4 mm | 70%
1 cm | 3402 m
Piz Cristallina
4° | 2500 m
1 mm | 80%
1 cm | 2500 m
Chur
23° | 581 m
0.1 mm | 40%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
6° | 2000 m
0.6 mm | 60%
0.3 cm | 2000 m
Gotthard
6° | 2106 m
1.6 mm | 75%
1 cm | 2106 m
Locarno
20° | 193 m
3.5 mm | 85%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-1° | 3000 m
2 mm | 70%
2 cm | 3000 m
St Moritz
12° | 1800 m
1 mm | 75%
0 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-5° | 3402 m
20.3 mm | 85%
20 cm | 3402 m
Piz Cristallina
1° | 2500 m
12 mm | 85%
8 cm | 2500 m
Chur
22° | 581 m
0.5 mm | 60%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
6° | 2000 m
3 mm | 70%
0.1 cm | 2000 m
Gotthard
4° | 2106 m
17.3 mm | 85%
8 cm | 2106 m
Locarno
15° | 193 m
34.6 mm | 90%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-3° | 3000 m
22.1 mm | 85%
19 cm | 3000 m
St Moritz
8° | 1800 m
10.2 mm | 85%
0 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-5° | 3402 m
29.9 mm | 85%
31 cm | 3402 m
Piz Cristallina
1° | 2500 m
28.3 mm | 85%
19 cm | 2500 m
Chur
23° | 581 m
4.1 mm | 55%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
6° | 2000 m
4.3 mm | 65%
0 cm | 2000 m
Gotthard
4° | 2106 m
29.3 mm | 85%
8 cm | 2106 m
Locarno
18° | 193 m
20 mm | 90%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-2° | 3000 m
18.9 mm | 85%
16 cm | 3000 m
St Moritz
9° | 1800 m
11.6 mm | 85%
0 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-6° | 3402 m
12.2 mm | 75%
14 cm | 3402 m
Piz Cristallina
0° | 2500 m
11.3 mm | 85%
8 cm | 2500 m
Chur
23° | 581 m
0.1 mm | 65%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
7° | 2000 m
1.4 mm | 60%
0.1 cm | 2000 m
Gotthard
4° | 2106 m
13.8 mm | 80%
8 cm | 2106 m
Locarno
16° | 193 m
15 mm | 80%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-3° | 3000 m
3.8 mm | 75%
3 cm | 3000 m
St Moritz
10° | 1800 m
1.9 mm | 70%
0 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-8° | 3402 m
29.3 mm | 85%
41 cm | 3402 m
Piz Cristallina
-2° | 2500 m
27.3 mm | 85%
25 cm | 2500 m
Chur
15° | 581 m
13 mm | 80%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
4° | 2000 m
9.5 mm | 80%
3 cm | 2000 m
Gotthard
2° | 2106 m
33.8 mm | 85%
26 cm | 2106 m
Locarno
15° | 193 m
27.1 mm | 85%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-5° | 3000 m
14.8 mm | 85%
15 cm | 3000 m
St Moritz
7° | 1800 m
12 mm | 85%
2 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-8° | 3402 m
0.3 mm | 30%
1 cm | 3402 m
Piz Cristallina
-2° | 2500 m
1.4 mm | 45%
1 cm | 2500 m
Chur
15° | 581 m
4 mm | 50%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
2° | 2000 m
1.1 mm | 45%
1 cm | 2000 m
Gotthard
1° | 2106 m
1.9 mm | 45%
2 cm | 2106 m
Locarno
19° | 193 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-4° | 3000 m
0.4 mm | 30%
1 cm | 3000 m
St Moritz
8° | 1800 m
0.8 mm | 35%
0.3 cm | 1800 m
Rheinwaldhorn
-7° | 3402 m
0.1 mm | 30%
0.1 cm | 3402 m
Piz Cristallina
-3° | 2500 m
0.4 mm | 35%
0.4 cm | 2500 m
Chur
16° | 581 m
0.9 mm | 45%
0 cm | 581 m
Schweizer Nationalpark
-2° | 2000 m
0.4 mm | 40%
0.4 cm | 2000 m
Gotthard
3° | 2106 m
0.4 mm | 35%
0.3 cm | 2106 m
Locarno
18° | 193 m
0.1 mm | 25%
0 cm | 193 m
Berninagruppe
-6° | 3000 m
0.4 mm | 35%
1 cm | 3000 m
St Moritz
9° | 1800 m
0.1 mm | 30%
0.1 cm | 1800 m

Schweiz südost

Graubündener Alpen, Berninagruppe, Engadiner Alpen, Bergell, östliche Tessiner Alpen, Surselva, westliche Rätische Alpen, Schweizer Nationalpark

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Montag, 22.04.2019

Meist ist es nachmittags mit föhnigem Südwind noch sonnig bei hohen Wolken. Abends bzw. nachts breiten sich von Süden dichte Wolken mit Niederschlägen bis auf das südliche Engadin aus. In Nord- und Mittelbünden bleibt es föhnbedingt weitgehend trocken. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 3 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -3 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Dienstag, 23.04.2019

In den Südstaulagen unwirtliches Bergwetter mit Nebel, starkem Wind und kräftigen Schauern. Die Schneefallgrenze liegt bei rund 1900 bis 2200m. Nach Norden zu mit starkem Südföhn nur wenig Niederschlag oder sogar trocken, die Berge sind weitgehend frei. Aber auch hier durch kompakte Wolkenfelder eher wenig Sonne. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -2 und 1 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Südost mit 30 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Bergwetter Graubünden-Enagdin-Bergell am Mittwoch, 24.04.2019

Am Mittwoch setzt sich in Nordbünden, teils auch in Mittelbünden mit starkem Südföhn meist wieder wieder die Sonne durch. Weiter südlich bleibt es stark bis dicht bewölkt mit weiteren Schauern. Schneefallgrenze um 2200 m. Die Temperaturen liegen in 2500 m zwischen -1 und 2 Grad, in 3500 m zwischen -7 und -6 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 3500 m mehrheitlich aus Sektor Süd mit 45 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 25.04.2019

Am Donnerstag an der Alpensüdseite wechselhaft, am Nachmittag bis Abend einige Regenschauer. Im Norden sorgt kräftiger Südföhn für einige sonnige Auflockerungen. In der Nacht auf Freitag beendet eine Kaltfront den Föhn in den Westalpen mit Regen und Schneefall, tagsüber dann in den Ostalpen von West nach Ost Föhnende und Wetterverschlechterung.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 26.04.2019

Am Freitag breiten sich die Niederschläge der Kaltfront zunehmend auf die westlichen Ostalpen aus. Östlich von Salzburg und Kärnten bleibt es meist noch trocken, föhnig und mild. Auch in den frz. und angrenzenden ital. Alpen bereits oft schon wieder trocken, allerdings kühl. Am Wochenende kühl und im Norden eher unbeständig, vor allem in den Westalpen. Im Süden nur teilweise Schauer an den Nachmittagen. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Freitag hoch, dann mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.04.2019 um 08:04 Uhr