dav-logo-freigestellt 120x57

Bergwetter - Oberösterreich

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne und Wolken
Fr, 26.05.
Viele Wolken, etwas Sonne
Sa, 27.05.
Sonne pur
So, 28.05.
Sonne pur
Mo, 29.05.
Sonne pur
Di, 30.05.
Sonne pur
Mi, 31.05.
Sonne und Quellwolken, Regenschauer und Gewitter möglich
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Bayerische & Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen
Hoher Nock
3° | 1963 m
Salzkammergut
8° | 1500 m
Totes Gebirge
3° | 2000 m
Linz
17° | 266 m
Hoher Nock
6° | 1963 m
Salzkammergut
11° | 1500 m
Totes Gebirge
6° | 2000 m
Linz
21° | 266 m
Hoher Nock
11° | 1963 m
Salzkammergut
15° | 1500 m
Totes Gebirge
11° | 2000 m
Linz
22° | 266 m
Hoher Nock
15° | 1963 m
Salzkammergut
19° | 1500 m
Totes Gebirge
15° | 2000 m
Linz
25° | 266 m
Hoher Nock
16° | 1963 m
Salzkammergut
20° | 1500 m
Totes Gebirge
15° | 2000 m
Linz
28° | 266 m
Hoher Nock
14° | 1963 m
Salzkammergut
17° | 1500 m
Totes Gebirge
14° | 2000 m
Linz
26° | 266 m
Hoher Nock
11° | 1963 m
Salzkammergut
14° | 1500 m
Totes Gebirge
11° | 2000 m
Linz
21° | 266 m

Oberösterreich

Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen, Dachstein

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Oberösterreich am Donnerstag, 25.05.2017

Heute Nachmittag ist es leicht unbeständig, auf sonnige Phasen folgen immer wieder dichtere Wolken mit teils eingeschränkter Sicht in Gipfellagen. Nur noch vereinzelt bilden sich kurze Regenschauer, Schnee fällt oberhalb von etwa 2000 m. Es weht mäßiger, im Hochgebirge noch starker Wind aus nördlichen Richtungen. Temperaturen in 1500 m um 5 Grad, in 3000 m um -2 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Bergwetter Oberösterreich am Freitag, 26.05.2017

Am Freitag scheint zeitweise die Sonne. Im Tagesverlauf entsteht vorübergehend mehr Quellbewölkung, die Gipfel im Pyhrn-Priel-Gebiet können zeitweise in Nebel geraten. Nur ganz vereinzelt bilden sich kurze Regenschauer. In den Hochlagen bleibt lebhafter nördlicher Wind spürbar. Temperaturen in 1500 m um 9 Grad, in 3000 m um 1 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Bergwetter Oberösterreich am Samstag, 27.05.2017

Am Samstag scheint die Sonne meist ungetrübt. Es bilden sich nur ein paar harmlose Quellwolken, die Fernsicht ist ausgezeichnet. Der Wind weht meist nur schwach aus nördlichen Richtungen. Temperaturen in 1500 m um 12 Grad, in 3000 m um 4 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Sonntag, 28.05.2017

Auch der Sonntag bringt verbreitet im Alpenraum sonniges Wetter mit Quellwolkenentwicklungen am Nachmittag, die vorerst harmlos bleiben. Am Montag steigt das Risiko für einen Schauer am Nachmittag deutlich an, auch Gewitter könnte im Norden möglich werden. Am Dienstag im Norden zunehmend gewittrig, am Mittwoch auch im Süden Anstieg der Gewitterneigung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch, ab Dienstag mittel

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 29.05.2017

Weiterhin herrscht Hochdruckeinfluss, es wird aber allmählich labiler und feuchter. Somit sollte man bei der Tourenplanung Wärmegewitter im Laufe des Nachmittags oder Abends einkalkulieren. Wann und wo diese genau entstehen, lässt sich derzeit noch nicht vorhersagen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): erst hoch, ab Dienstag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 29.05.2017

Weiterhin herrscht Hochdruckeinfluss, es wird aber allmählich labiler und feuchter. Somit sollte man bei der Tourenplanung Wärmegewitter im Laufe des Nachmittags oder Abends einkalkulieren. Wann und wo diese genau entstehen, lässt sich derzeit noch nicht vorhersagen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): erst hoch, ab Dienstag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Montag, 29.05.2017

Weiterhin herrscht Hochdruckeinfluss, es wird aber allmählich labiler und feuchter. Somit sollte man bei der Tourenplanung Wärmegewitter im Laufe des Nachmittags oder Abends einkalkulieren. Wann und wo diese genau entstehen, lässt sich derzeit noch nicht vorhersagen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): erst hoch, ab Dienstag mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 25.05.2017 um 13:05 Uhr