logo-dav-116x55px

Bergwetter - Niederösterreich

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Mi, 20.02.
Kompakte Wolken
Do, 21.02.
Sonne und Wolken
Fr, 22.02.
Mäßiger Schneefall, überwiegend bewölkt
Sa, 23.02.
Sonne pur
So, 24.02.
Kompakte Wolken
Mo, 25.02.
Viele Wolken, etwas Sonne
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Oberösterreich: Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen
Wienerwald
10° | 500 m
0.3 mm | 30%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
7° | 1000 m
0.7 mm | 50%
0.3 cm | 1000 m
Rax-Alpe
7° | 1546 m
0.3 mm | 25%
0.3 cm | 1546 m
Wien
13° | 172 m
0 mm | 25%
0 cm | 172 m
Ötscher
4° | 1893 m
0.8 mm | 55%
1 cm | 1893 m
Wienerwald
7° | 500 m
0 mm | 20%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
2° | 1000 m
0.1 mm | 25%
0.1 cm | 1000 m
Rax-Alpe
-1° | 1546 m
0.3 mm | 25%
0.2 cm | 1546 m
Wien
10° | 172 m
0 mm | 20%
0 cm | 172 m
Ötscher
-3° | 1893 m
0.5 mm | 30%
0.4 cm | 1893 m
Wienerwald
9° | 500 m
0 mm | 70%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
5° | 1000 m
0 mm | 75%
0 cm | 1000 m
Rax-Alpe
1° | 1546 m
0.1 mm | 75%
0.1 cm | 1546 m
Wien
12° | 172 m
0 mm | 65%
0 cm | 172 m
Ötscher
0° | 1893 m
0.1 mm | 80%
0 cm | 1893 m
Wienerwald
5° | 500 m
3.8 mm | 85%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
1° | 1000 m
4.9 mm | 90%
3 cm | 1000 m
Rax-Alpe
-1° | 1546 m
9.1 mm | 90%
7 cm | 1546 m
Wien
9° | 172 m
1.3 mm | 70%
0 cm | 172 m
Ötscher
-2° | 1893 m
6 mm | 90%
5 cm | 1893 m
Wienerwald
0° | 500 m
0 mm | 10%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
-1° | 1000 m
0 mm | 15%
0 cm | 1000 m
Rax-Alpe
-2° | 1546 m
0 mm | 15%
0 cm | 1546 m
Wien
2° | 172 m
0 mm | 10%
0 cm | 172 m
Ötscher
-2° | 1893 m
0 mm | 15%
0 cm | 1893 m
Wienerwald
8° | 500 m
0.1 mm | 20%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
5° | 1000 m
0.1 mm | 20%
0.1 cm | 1000 m
Rax-Alpe
1° | 1546 m
0.4 mm | 20%
0.3 cm | 1546 m
Wien
8° | 172 m
0.1 mm | 15%
0 cm | 172 m
Ötscher
0° | 1893 m
0.4 mm | 25%
0.3 cm | 1893 m
Wienerwald
11° | 500 m
0 mm | 25%
0 cm | 500 m
Gutensteiner Alpen
8° | 1000 m
0.1 mm | 30%
0 cm | 1000 m
Rax-Alpe
4° | 1546 m
0 mm | 25%
0 cm | 1546 m
Wien
12° | 172 m
0 mm | 20%
0 cm | 172 m
Ötscher
2° | 1893 m
0.1 mm | 30%
0 cm | 1893 m

Niederösterreich

Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen, Göstlinger Alpen, Wienerwald, Gutensteiner Alpen

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Niederösterreich am Dienstag, 19.02.2019

Auf den Bergen ist es nochmals strahlend sonnig. Der Höhenwind aus West bis Nordwest legt aber tagsüber etwas zu und bläst teils lebhaft. Die Temperaturen gehen tagsüber zurück. Auf 1500m Seehöhe hat am Nachmittag rund 3 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Bergwetter Niederösterreich am Mittwoch, 20.02.2019

Vor allem im Nordstau bleibt es bis zum Nachmittag stark bewölkt, während der ersten Tageshälfte regnet es leicht, oberhalb von 1000m fällt Schnee. Lebhafter Höhenwind aus Nordwest. Nachmittagstemperaturen auf 1500m um minus 2 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Donnerstag, 21.02.2019

Am Donnerstag und Freitag zeigt sich das Alpenwetter zweigeteilt mit weiterhin oft strahlend sonnigen Verhältnissen im Westen, dafür mehr Wolken und insbesondere im Nordstau auch etwas Neuschnee im Osten. Am kommenden Wochenende setzt sich die Sonne auch im Osten wieder durch. Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): im Westen hoch, im Osten ab Mittwoch mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 22.02.2019

Die Alpen liegen zwischen einem Hoch im Westen und einem Tief über Russland in nordöstlicher Anströmung. Am Freitag gibt es daher im Nordosten Schneefall mit Regen unterhalb 1000 m, im Süden mehr Sonnenschein. Sonnig bleibt es auch in den Westalpen. Der Wind legt überall zu. Ab Samstag kann sich aus heutiger Sicht das Hoch wieder für einige Tage durchsetzen. Es wird wieder sehr mild.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): im Westen hoch, im Osten mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 22.02.2019

Die Alpen liegen zwischen einem Hoch im Westen und einem Tief über Russland in nordöstlicher Anströmung. Am Freitag gibt es daher im Nordosten Schneefall mit Regen unterhalb 1000 m, im Süden mehr Sonnenschein. Sonnig bleibt es auch in den Westalpen. Der Wind legt überall zu. Ab Samstag kann sich aus heutiger Sicht das Hoch wieder für einige Tage durchsetzen. Es wird wieder sehr mild.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): im Westen hoch, im Osten mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 22.02.2019

Die Alpen liegen zwischen einem Hoch im Westen und einem Tief über Russland in nordöstlicher Anströmung. Am Freitag gibt es daher im Nordosten Schneefall mit Regen unterhalb 1000 m, im Süden mehr Sonnenschein. Sonnig bleibt es auch in den Westalpen. Der Wind legt überall zu. Ab Samstag kann sich aus heutiger Sicht das Hoch wieder für einige Tage durchsetzen. Es wird wieder sehr mild.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): im Westen hoch, im Osten mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 22.02.2019

Die Alpen liegen zwischen einem Hoch im Westen und einem Tief über Russland in nordöstlicher Anströmung. Am Freitag gibt es daher im Nordosten Schneefall mit Regen unterhalb 1000 m, im Süden mehr Sonnenschein. Sonnig bleibt es auch in den Westalpen. Der Wind legt überall zu. Ab Samstag kann sich aus heutiger Sicht das Hoch wieder für einige Tage durchsetzen. Es wird wieder sehr mild.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): im Westen hoch, im Osten mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 18.02.2019 um 12:02 Uhr