logo-dav-116x55px

Bergwetter - Montblanc & Berner Alpen

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Überwiegend sonnig
Mo, 19.02.
Sonne und Wolken
Di, 20.02.
Leichter Schneefall, überwiegend bewölkt
Mi, 21.02.
Sonne pur
Do, 22.02.
Sonne pur
Fr, 23.02.
Sonne und Wolken
Sa, 24.02.
Sonne pur
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Alpen südwest: Dauphiné,  Cottische Alpen, Grajische Alpen, Seealpen Walliser Alpen & Piemont nord: westliche Tessiner Alpen, Matterhorn, Monte Rosa Schweiz südost: Graubündener Alpen, Berninagruppe, Bergell, Tessiner Alpen ost Schweiz zentral: Östliche Berner Alpen, Glarner Alpen, Vierwaldstätter Alpen Gardasee: Gardaseeberge, Bergamasker Alpen, Adamellogruppe
Interlaken
3° | 573 m
0.6 mm | 5%
0.3 cm | 573 m
Montreux
3° | 667 m
0.2 mm | 5%
0.1 cm | 667 m
Grenoble
5° | 212 m
0.4 mm | 5%
0.1 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-7° | 2656 m
0.4 mm | 5%
0.5 cm | 2656 m
Montblanc
-20° | 4810 m
0.1 mm | 5%
0.1 cm | 4810 m
Gastlosen
-4° | 1996 m
0 mm | 5%
0 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-13° | 3580 m
0.1 mm | 5%
0.2 cm | 3580 m
Annecy
4° | 450 m
0 mm | 5%
0 cm | 450 m
Les Diablerets
-8° | 3000 m
0.4 mm | 5%
0.7 cm | 3000 m
Interlaken
3° | 573 m
2.9 mm | 70%
2.1 cm | 573 m
Montreux
3° | 667 m
1.7 mm | 65%
1.2 cm | 667 m
Grenoble
7° | 212 m
0.7 mm | 45%
0.5 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-7° | 2656 m
1.2 mm | 70%
1.8 cm | 2656 m
Montblanc
-20° | 4810 m
1.4 mm | 65%
2.9 cm | 4810 m
Gastlosen
-4° | 1996 m
2 mm | 65%
2.3 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-13° | 3580 m
2 mm | 65%
3.9 cm | 3580 m
Annecy
5° | 450 m
1.5 mm | 60%
1 cm | 450 m
Les Diablerets
-9° | 3000 m
2 mm | 65%
3.5 cm | 3000 m
Interlaken
1° | 573 m
8.2 mm | 65%
6.3 cm | 573 m
Montreux
2° | 667 m
3.5 mm | 60%
2.4 cm | 667 m
Grenoble
4° | 212 m
3.1 mm | 65%
1.2 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-10° | 2656 m
4.7 mm | 80%
8.3 cm | 2656 m
Montblanc
-22° | 4810 m
3.7 mm | 70%
7.6 cm | 4810 m
Gastlosen
-8° | 1996 m
4.2 mm | 65%
5.5 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-18° | 3580 m
4.5 mm | 60%
9.4 cm | 3580 m
Annecy
3° | 450 m
2 mm | 65%
1.2 cm | 450 m
Les Diablerets
-12° | 3000 m
2.9 mm | 65%
5.5 cm | 3000 m
Interlaken
-1° | 573 m
0.8 mm | 10%
0.7 cm | 573 m
Montreux
1° | 667 m
0 mm | 5%
0 cm | 667 m
Grenoble
4° | 212 m
0.2 mm | 5%
0.2 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-8° | 2656 m
0 mm | 5%
0 cm | 2656 m
Montblanc
-23° | 4810 m
0 mm | 5%
0 cm | 4810 m
Gastlosen
-8° | 1996 m
0.5 mm | 5%
0.7 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-16° | 3580 m
0.1 mm | 5%
0.2 cm | 3580 m
Annecy
2° | 450 m
0 mm | 5%
0 cm | 450 m
Les Diablerets
-10° | 3000 m
0 mm | 5%
0 cm | 3000 m
Interlaken
-2° | 573 m
0.4 mm | 5%
0.4 cm | 573 m
Montreux
-1° | 667 m
0 mm | 5%
0.1 cm | 667 m
Grenoble
3° | 212 m
0.1 mm | 5%
0 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-8° | 2656 m
0 mm | 5%
0 cm | 2656 m
Montblanc
-23° | 4810 m
0 mm | 2%
0 cm | 4810 m
Gastlosen
-7° | 1996 m
0.1 mm | 5%
0.1 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-14° | 3580 m
0.1 mm | 5%
0.1 cm | 3580 m
Annecy
1° | 450 m
0 mm | 5%
0 cm | 450 m
Les Diablerets
-10° | 3000 m
0 mm | 5%
0.1 cm | 3000 m
Interlaken
1° | 573 m
0 mm | 5%
0 cm | 573 m
Montreux
1° | 667 m
0 mm | 5%
0 cm | 667 m
Grenoble
5° | 212 m
0 mm | 0%
0 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-8° | 2656 m
0 mm | 10%
0 cm | 2656 m
Montblanc
-22° | 4810 m
0.4 mm | 10%
0.8 cm | 4810 m
Gastlosen
-3° | 1996 m
0 mm | 0%
0 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-14° | 3580 m
0.1 mm | 10%
0.2 cm | 3580 m
Annecy
3° | 450 m
0 mm | 5%
0 cm | 450 m
Les Diablerets
-9° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m
Interlaken
6° | 573 m
0 mm | 2%
0 cm | 573 m
Montreux
5° | 667 m
0 mm | 10%
0 cm | 667 m
Grenoble
9° | 212 m
0 mm | 0%
0 cm | 212 m
Grand Mt. d'Areches
-2° | 2656 m
0 mm | 5%
0 cm | 2656 m
Montblanc
-18° | 4810 m
0 mm | 5%
0 cm | 4810 m
Gastlosen
2° | 1996 m
0 mm | 0%
0 cm | 1996 m
Jungfraujoch
-9° | 3580 m
0 mm | 0%
0 cm | 3580 m
Annecy
7° | 450 m
0 mm | 2%
0 cm | 450 m
Les Diablerets
-4° | 3000 m
0 mm | 0%
0 cm | 3000 m

Montblanc & Berner Alpen

Berner Alpen, Montblanc, Savoyer Alpen, Jungfrauregion, Berner Oberland

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc am Sonntag, 18.02.2018

Am Alpennordhang zwischen Mt.Blanc und Berner Alpen halten sich hochnebelartige Restwolken mit Obergrenzen von rund 1500 m. Rasch lichten sich diese Restwolken. Oberhalb dieser gibt es von Beginn an ungetrübten Sonnenschein. Bei unangenehm lebhaftem Wind aus Nord, später Nordost ist es deutlich kälter als am Samstag. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -15 und -12 Grad, in 4500 m zwischen -21 und -19 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Nord mit 25 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Bergwetter Westl. Berner Alpen bis Montblanc am Montag, 19.02.2018

Abseits der Hochnebelfelder über dem Alpenvorland beginnt der Montag sonnig und sehr kalt. Gegen Mittag tauchen von Norden vermehrt Wolken auf. Sie verdrängen die Sonne zunehmend und sorgen für diffuse Sichten. Es bleibt zunächst aber noch trocken und die Gipfel weitgehend frei. Erst in der zweiten Nachthälfte kommt schwacher Schneefall auf, die Mengen aber eher gering. Die Temperaturen liegen in 3500 m zwischen -17 und -13 Grad, in 4500 m zwischen -23 und -19 Grad. Der Wind kommt in freien Kammlagen in 4500 m mehrheitlich aus Sektor Nordwest mit 30 km/h im Mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Dienstag, 20.02.2018

Der Dienstag bringt im Einfluss kalter Luftmasse und einem Tief über den Alpen viele Wolken samt Schneeschauern. Wo exakt die Schauerneigung am größten ist oder sich Wolkenlücken mit brauchbaren Sichten auftun, ist noch unsicher. Auch am Mittwoch dominieren im Alpenraum die Wolken. Niederschläge in Form von Schnee sind in den Ostalpen eher anzutreffen. Auch in der zweiten Wochenhälfte verbleiben die Alpen unter Einfluss des Tiefdrucksystems.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Mittwoch, 21.02.2018

Am Mittwoch und Donnerstag in den Westalpen und den südwestlichen Ostalpen großteils sonnig, sonst bewölkt mit ein paar Schneeschauern und kalt. Danach noch unsichere Entwicklung.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 17.02.2018 um 11:02 Uhr