Logo-DAV-116x55px

Bergwetter - Erzgebirge

Erzgebirge

Vorhersage für Sachsen am Samstag, den 20.08.2022

Heute Vormittag und Mittag bedeckt, verbreitet schauerartiger Regen, am Nachmittag von Westen nach kurzen Auflockerungen und einer Trockenphase neue Schauer und vereinzelt kurze Gewitter, teils mit Starkregen, bis zum späten Abend anhaltend. Höchstwerte 20 bis 23, im Bergland 15 bis 20 Grad. Schwacher bis mäßiger Nordwestwind.
In der Nacht zum Sonntag nach Osten abziehende Niederschläge und einige Auflockerungen, stellenweise Nebel. Tiefstwerte 13 bis 9 Grad. Schwachwindig.

Vorhersage für Sachsen am Sonntag, den 21.08.2022

Am Sonntag in Ostsachsen teils wolkig und noch etwas Regen, sonst vielerorts heiter bis wolkig und trocken. Maximal 24 bis 27, im Bergland 20 bis 24 Grad. Schwacher Nordwestwind.
In der Nacht zum Montag gering bewölkt. Temperaturrückgang auf 14 bis 10 Grad. Schwachwindig.

Vorhersage für Sachsen am Montag, den 22.08.2022

Am Montag heiter bis wolkig, überwiegend niederschlagsfrei, nur an der Grenze zu Polen stark bewölkt und gelegentlich etwas Regen. Höchstwerte zwischen 24 und 27, im Bergland zwischen 20 und 23 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind um Süd.
In der Nacht zum Dienstag im Westen gering bewölkt, nach Osten hin zunehmende Bewölkung und entlang der polnischen Grenze stark bewölkt und leichter Regen. Tiefstwerte zwischen 16 und 11 Grad. Schwachwindig.

Vorhersage für Sachsen am Dienstag, den 23.08.2022

Am Dienstag im Osten bei stärker Bewölkung nachlassende Niederschläge, im Westen dagegen bei wolkigem Himmel niederschlagsfrei. Im Tagesverlauf dann auch im Osten Auflockerungen. Höchstwerte zwischen 25 und 30, im Bergland zwischen 20 und 25 Grad. Schwacher Wind um Ost.
In der Nacht zum Mittwoch Wolkenauflösung und nahezu wolkenlos. Tiefstwerte zwischen 15 und 10 Grad. Schwachwindig.

Vorhersage für Sachsen am Mittwoch, den 24.08.2022

Aktuell bestimmen noch feuchtwarme Luftmassen das Wettergeschehen. Im Verlauf des Samstags greift die Kaltfront eines Tiefs bei Island auf Sachsen über. Dahinter fließt erwärmte subpolare Meeresluft ein.

GEWITTER/STARKREGEN:
Bis zum Mittag verbreitet schauerartiger Regen oder einzelne Gewitter mit lokalem Starkregen um 20 l/qm nicht ausgeschlossen.
Im Tagesverlauf mit Frontdurchgang erneut Gewitter mit lokalem Starkregenpotential bis 20 l/qm.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 22.08.2022

Recht ähnlich wie der Sonntag ist es auch am Wochenbeginn: nach einem meist sehr sonnigen Vormittag kommen allmählich Wolken dazu, die aber höchstens ganz im Nordwesten im Bereich Eifel/Westerwald am Nachmittag schwachen Regen bringen dürften. An den Temperaturen ändert sich nichts. Dieses weitgehend trockene und freundliche Wetter setzt sich bis über die Wochenmitte fort mit einer Mischung aus Sonnenschein und vor allem nachmittags etwas mehr Wolken. Nur ganz vereinzelt gibt es unergiebigen Niederschlag, am ehesten ganz im Westen etwas zwischen Hunsrück und Harz Die Temperaturen steigen in 800 m auf 22 bis 25 Grad, in 1200 m 19 bis 21 Grad.

Deutsche Mittelgebirge: Trend ab Montag, 22.08.2022

Recht ähnlich wie der Sonntag ist es auch am Wochenbeginn: nach einem meist sehr sonnigen Vormittag kommen allmählich Wolken dazu, die aber höchstens ganz im Nordwesten im Bereich Eifel/Westerwald am Nachmittag schwachen Regen bringen dürften. An den Temperaturen ändert sich nichts. Dieses weitgehend trockene und freundliche Wetter setzt sich bis über die Wochenmitte fort mit einer Mischung aus Sonnenschein und vor allem nachmittags etwas mehr Wolken. Nur ganz vereinzelt gibt es unergiebigen Niederschlag, am ehesten ganz im Westen etwas zwischen Hunsrück und Harz Die Temperaturen steigen in 800 m auf 22 bis 25 Grad, in 1200 m 19 bis 21 Grad.

Bergwetter für Oberwiesenthal, Fichtelberg, Keilberg, Elstergebirge

letzte Aktualisierung durch den Deutschen Wetterdienst: 20.08.2022 um 06:08 Uhr