Logo-DAV-116x55px

Richtig atmen im Alltag sowie beim Bergsport

Atmen ist Leben. Der Atem ist unser Lebensbegleiter. Wir können einige Zeit ohne Nahrung, Wasser und Licht überleben – aber nur wenige Minuten ohne Luft. Atmen funktioniert automatisch. Und trotzdem können wir dabei einiges falsch machen. Bewusstes Atmen dagegen macht uns fitter und wirkt gegen Stress – beim Sport wie im Alltag.

 

In dieser Rubrik findet ihr einige spannende Artikel zum großen Themenfeld Atmung sowie angeleitete Atemübungen zum Mitmachen. Viel Spaß!

 

Entspannte Atmung in zwei Minuten

Schnelle Übung, auch für unterwegs

Mehr erfahren
Alix von Melle ist Deutschlands erfolgreichste Höhenbergsteigerin und ausgebildete Yogalehrerin. Sie teilt mit uns eine Atemübung zum Entspannen und beschreibt Atemtechniken, die sie selbst bei schwierigen Bergpassagen einsetzt. Sind wir entspannt und benötigen nicht viel Sauerstoff, atmen wir mit dem Bauch ein und aus (Primäratmung): einatmend Bauch hinaus, ausatmend Bauch hinein. Benötigen wir etwas mehr Luft, atmen wir mit derselben Technik vollständig aus und sanft ein. Dabei ist es wichtig, der Ausdehnung des Zwerchfells möglichst viel Platz zu geben. Unter körperlicher Belastung reicht die Menge an Sauerstoff so noch immer nicht aus. Dann gilt es, auch die Brustatmung (Sekundäratmung) zu integrieren: einatmend Bauch und Brust hinaus, ausatmend Brust und Bauch hinein. Bei Spitzenbelastungen muss auch die Lungenspitzenatmung (tertiäre Atmung) hinzugenommen werden: Hier gehen der Bauch und die Brust und zum Schluss auch die Schlüsselbeine hinaus, so dass die gesamte Lunge bis in die Spitzen mit Sauerstoff gefüllt wird. 

Video: Sanfte Atemübung für Einsteiger

Mehr erfahren
Wir sind wieder zurück mit einem wunderbaren Video, in dem Yogalehrerin Petra Zink zeigt, wie wir unsere Atmung bewusst wahrnehmen und dabei verbessern können. Die Atmung funktioniert grundsätzlich automatisch. Trotz alledem können wir dabei einiges falsch machen. Bewusstes Atmen macht uns fitter und wirkt gegen Stress – beim Sport wie im Alltag. In dieser 15-minütigen Atempraxis werden wir Bekanntschaft mit unserer Atmung schließen. Wir werden zuerst beobachten, um sie dann zu vertiefen und zu verlangsamen. Wir trainieren dabei unser Atemvolumen und bringen tiefe Stille in unseren Geist. Wir wünschen dir viel Freude mit dieser Einheit! 

DAV Emaille-Becher "Bergpanorama"

Das ideale Geschenk für Bergbegeisterte

Mehr erfahren

Bergbericht: Aktuelle Bedingungen & Tourentipps

Jede Woche ein Bericht

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden