logo-dav-116x55px

23.03.2018, 20:00 Uhr
Mehrzweckhalle Oberdorf

Alexander Huber: Die steile Welt der Berge

Alexander Huber spricht fürs Riedberger Horn und über seine alpinen Kletter-Abenteuer Oberdorf (ig). Einen prominenten Fürsprecher des Alpenplans zum Schutz der Bergwelt präsentieren der Freundeskreis Riedberger Horn und die Interessengemeinschaft Oberdorf-Martinszell (IG OMa) am Freitag, 23. März, um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Oberdorf. Der Extremkletterer Alexander Huber, einer der beiden weltbekannten „Huber-Buam“ aus dem Berchtesgadener Land, bezieht an diesem Abend sehr deutlich Stellung zur geplanten Skischaukel am Riedberger Horn. Anschließend entführt er in einem mitreißenden Multivisionsvortrag in die „Steile Welt der Berge“.

 

„Der Alpenplan ist nicht verhandelbar“, da gibt es für Alexander Huber gar keinen Diskussionsspielraum. „Jedwede Abänderung würde den gesamten Plan wieder zur Disposition stellen“, stellt der 49-jährige Profi-Bergsteiger den Schutz der Alpen über alle (privat-)wirtschaftlichen Interessen. In einer rund halbstündigen Gesprächsrunde mit Vertretern des Freundeskreis Riedberger Horn wird er seine Ansichten und Überzeugung deutlich formulieren.

 

Im Anschluss daran beginnt sein 90-minütiger Vortrag über die „steile Welt der Berge“, in dem Alexander Huber sein Publikum an den schönsten Momenten seiner bisherigen Klettererfahrungen teilhaben lässt. In Bildern und Filmsequenzen, untermalt von mitreißender Musik, erzählt der jüngere der beiden Huber-Brüder von seinen Abenteuern im Fels, im Eis und in schwindelerregenden Höhen. Ob Grenzbereiche in der Vertikalen mit dem elften Grad in den Alpen, Extremklettern an den Steilküsten Sardiniens, an der Nordwand des Matterhorns oder in der eisigen Welt Grönlands – Alexander Huber zeigt an diesem Abend die Welt der Berge und die Faszination des modernen Alpinismus im schönsten Licht.

 

Veranstaltungsdetails und Kartenvorverkauf

Die Veranstaltung findet statt in der Mehrzweckhalle Oberdorf (Wiesenweg 1, 87448 Waltenhofen-Oberdorf, siehe Kartenausschnitt), am Freitag, den 23. März, ab 20 Uhr. Einlass ist um 19 Uhr. Karten zum Preis von 18 Euro gibt es ab sofort im Bahnhof Oberdorf (Oberdorfer Bahnhofstraße 7), in Kempten bei Bergsport Maxi, in Immenstadt bei Bücher Bäck, in Sonthofen im Kletterzentrum und unter veranstaltungen[Klammeraffe]ig-oma[Punkt]de