dav-logo-freigestellt 120x57

06.02.2016, 10:00 Uhr
Messe Hannover

1. Deutscher Bouldercup 2016 - Hannover

1. Deutscher Bouldercup 2016

2016 Logo Klettern
Zum zweiten Mal nach 2015 findet auf der abf Messe in Hannover der Auftakt des Deutschen Bouldercups statt. Am 06. Februar ist es dann wieder soweit und das weltgrößten Messegelände darf sich auf die besten deutschen Wettkampfboulderer freuen.
 

Am Sonntag, den 07. Februar 2016 findet an gleicher Stelle der 1. Deutsche Jugendcup Bouldern statt.

Beide Wettkampftage können per Livestream auf alpenverein.de/wettkampf verfolgt werden!
 

 

 

Zeitplan:

Samstag, 06.02. Deutscher Bouldercup

Qualifikation: 10.00 Uhr – 14.00 Uhr
Halbfinale: 16.00 Uhr – 18.15 Uhr
Finale: 19:45 Uhr



   


Sonntag, 07.02. Deutscher Jugendcup Bouldern

Qualifikation: 08.15 Uhr – 12.45 Uhr
Finale Jugend B: 14.00 Uhr - 15.30 Uhr
Finale Jugend A: 15.45 Uhr - 17.15 Uhr



 

 

 

Ausschreibung: 

2016-Ausschreibung-DBC-DJCB-Hannover.pdf , 228 kb

 

Der Deutsche Bouldercup wird unterstützt von:

 

VAUDE Logo neu   Logo T-Wall TWall          
Bänfer Logo 2012

 

 

 

Sportklettern boomt!!

Grundlegendes

Mehr erfahren

Die wichtigsten Infos rund um das Wettkampfklettern in Deutschland. Wie funktioniert's und wer sind die Besten? 

Klettern hat sich in den letzten Jahren nicht zuletzt durch die zahlreichen Hallen zu einem echten Breitensport entwickelt: Immer mehr Sportler zieht es in die Vertikale - sowohl in- als auch outdoor - und der Trend ist ungebrochen. Mittlerweile klettern in Europa über 2 Millionen Menschen, in Deutschland etwa 500.000. Der DAV spielt dabei eine wichtige Rolle: Zum einen bieten DAV-Hallen, Trainer und Kurse ideale Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten für Breitensportler, und zum anderen fördert der DAV mit Wettkämpfen auf allen Ebenen und dem DAV-Nationalkader Klettern als Leistungs- und Wettkampfsport. Dabei bildet die breitensportliche Basis eine ideale Möglichkeit, den Nachwuchs für den Spitzensport quasi aus den eigenen Reihen heranzuziehen.   Der DAV als zuständiger Fachverband für das Sport- und Wettkampfklettern in Deutschland hat die sportliche Leitung bei allen nationalen Ranglistenwettkämpfen in Deutschland sowie gemeinsam mit der IFSC (International Federation of Sport Climbing) für die in Deutschland stattfindenden internationalen Wettkämpfe.