dav-logo-freigestellt 120x57

20.03.2017, 20:00 Uhr
14.05.2017, 20:00 Uhr

International Ocean Film Tour

Abtauchen in die Unterwasserwelt

Das Meer ist Schauplatz unserer größten Abenteuer und die wohl vielfältigste Schatzkiste der Natur. Mit einer schillernden Artenvielfalt, die uns immer wieder in Staunen versetzt und zum Schutz unserer Ressourcen motiviert.
 
1 Filmabend - 7 Filme - 120 Minuten: Die International Ocean Film Tour Volume 4 führt mit bildgewaltigen Geschichten, inspirierenden Menschen und spektakulären Aufnahmen an den Ort, an dem alles Leben begann – ans Meer.
 

The Legacy

In nur 50 Jahren haben wir durch Überfischung und Meeresverschmutzung blühende und gesunde Öko systeme zerstört. Manche Arten sind schlichtweg aus ihrem gewohnten Habitat verschwunden. So zum Beispiel der pazifische
Riesen-Mantarochen, der Ende der 90er aus dem Golf von Kalifornien verschwand, dafür aber in einem mexikanischen Archipel eine neue Heimat fand, nachdem dieses zum Welt naturerbe erklärt wurde.
 
Der Kurzfilm THE LEGACY zeigt mit eindrucksvollen Unterwasserbildern, wie sich bedrohte Arten regenerieren, wenn ihr Lebensraum zur Schutzzone erklärt wird.
 

Shorebreak - die Clark Little Story

Zuerst war er Surfer, dann wurde er zum Fotografen. Der Hawaiianer Clark Little hat seine Leidenschaft für die perfekte Welle zum Beruf gemacht. Inmitten der Brandung jagt er seine Lieblingsmotive: Shorebreaks – große Wellen, die ganz nahe am Strand brechen. Und weil er ein Gespür dafür hat, im richtigen Moment auf den Auslöser zu drücken, sind seine Bilder Momentaufnahmen von faszinierender Schönheit.
 
Weitere Filme:
A Plastic Ocean: Plastikpartikel sind Teil der kilometerweiten Müllteppiche, die in den Ozeanen treiben. Vier Jahre lang hat das Filmteam weltweit recherchiert, wie Plastik die Meere bedroht und welche Gefahren davon ausgehen.
 
Chapter One:  Kiteboarding ist in den letzten Jahren immer beliebter geworden – Zeit die Anfänge der noch relativ jungen Trendsportart zu beleuchten.
 

Eine Übersicht zu allen Filmen, Termine und Preise gibt es unter: oceanfilmtour.com