dav-logo-freigestellt 120x57

Trainer C Klettern für Menschen mit Behinderungen

19.07.2016, 12:20 Uhr

Die ersten elf DAV-Trainerinnen und DAV-Trainer für das Klettern mit Menschen mit Behinderungen haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

Elf Ehrenamtliche aus unterschiedlichen DAV-Sektionen haben erstmals die neu konzipierte Ausbildung zur Trainerin C- und zum Trainer C Klettern für Menschen mit Behinderungen abgeschlossen. In drei Modulen mit insgesamt 120 Unterrichtseinheiten erwarben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umfangreiches Wissen und Können aus sportfachlichen und behinderungsspezifischen Bereichen. Das Ziel der Ausbildung ist, dass in DAV-Sektionen, Behinderten-Sportvereinen, Kletterhallen und anderen Einrichtungen erlebnisreiche und sichere Kletterangebote für Menschen mit Behinderungen gemacht werden. Im Vordergrund soll dabei der Spaß an der Bewegung und an der Gemeinschaft stehen.

 

Die Inhalte der Qualifizierung wurden vom Deutschen Alpenverein, Deutschen Behinderten-Sportverband, Special Olympics Deutschland und Deutschen Gehörlosen-Sportverband gemeinsam erstellt und vom Deutschen Olympischen Sportbund zur Erteilung einer DOSB-Lizenz genehmigt. Somit ist sichergestellt, dass die Ausbildung den Ansprüchen der wichtigsten Akteure im Bereich des Behindertensports gerecht wird.

 

 

Im Rahmen der Ausbildung organisierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter anderem zu Hause eigenverantwortlich lokale Praxisprojekte für Menschen mit Behinderungen, die gerne das Klettern ausprobieren wollten. Die dabei gewonnenen Erkenntnisse wurden in einem Kolloquium gegenseitig vorgestellt. Ein Ergebnis dabei war, dass mit dem notwendigen speziellen Know How auch Menschen mit Behinderungen an einer Kletterwand den Klettersport erleben können und dabei in einen bereichernden Austausch mit Menschen ohne Behinderung kommen können. Dies bestätigte sich auch beim großen Abschlusstag der Ausbildung, bei dem von allen ein Kletter-Erlebnistag in der Jugendbildungsstätte der JDAV in Bad Hindelang für eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen in Kooperation mit der Regens-Wagner-Stiftung in Memmingen organisiert wurde.

 

Die Lehrgänge werden im DAV Ausbildungsprogramm im Jahr 2017 wieder angeboten werden.