dav-logo-freigestellt 120x57

Faszination Alpin Skifahren

Der Skilauf hat in seiner Geschichte eine vielfältige und in jüngster Zeit sehr rasante Entwicklung genommen. Die große Vielfalt spiegelt sich auch im Deutschen Alpenverein wieder.

Manche Sektionen führen eigene „Skischulen", einige betreiben Skirennen, andere dagegen sehen den Skilauf vor allem unter dem Aspekt des Tourenskilaufens. Über die Hälfte aller DAV-Mitglieder betreibt in irgendeiner Form Skilauf. Skilauf im DAV beschäftigt sich intensiv mit den Bereichen Skitouren und Tiefschneefahren. Dennoch genießen auch im DAV die „Skisportler" das unbeschwerte und leichte Pistenskifahren. Das Pistenskifahren ist im Hinblick auf genussvolle Skitouren und Tiefschneeabfahrten eine wichtige Voraussetzung. Hier werden die Grundlagen für die Technik gelegt, die gerade abseits der Pisten im tieferen Schnee ein kraftsparendes und unbeschwertes Fahren ermöglicht.

 

Lawinengefahr - Richtig Schulen ist ein Muss!

Neben der richtigen „Skitechnik" sind vor allem ein fundiertes Wissen über die Lawinengefahr (www.lawinen.org) sowie das richtige Verhalten in der Natur Voraussetzungen, wenn man den gesicherten Pistenbereich verlassen möchte. In speziellen Kursen schulen viele Sektionen des DAV ihre Mitglieder intensiv zu diesen Themen. Ebenso entwickelt der DAV einfache Informationen und Hilfsmittel zur Beurteilung des Lawinenrisikos, wie z.B. die „SnowCard" (www.av-snowcard.de). Für junge Freerider gibt es das Projekt "Check your Risk".

 

Skilehrkräfte im DAV

In den Sektionen des DAV sind über 1000 ausgebildete Skilehrerinnen und Skilehrer (DAV Fachübungsleiter Skilauf) tätig, um die Mitglieder zu betreuen. Sie sind vom „Bundeslehrteam Skilauf", das sich ausschließlich aus staatlich geprüften Skilehrerinnen und Skilehrern zusammensetzt, ausgebildet und sie werden regelmäßig in Fortbildungen geschult.

 

Literaturempfehlung:

  • Skilehrpläne des Deutschen Skilehrerverbandes, BLV Verlag
  • Skilehrplan des Deutschen Skiverbandes, DSV, Pietsch Verlag

Besuchen Sie zu dem Thema unseren DAV-Shop unter: www.dav-shop.de

 

Natürlich auf Tour

Skibergsteigen umweltfreundlich

Mehr erfahren

Alle Infos zur neuen DAV-Kampagne "Natürlich auf Tour" gibt es hier.

Lawinennotfall

Notfallmanagement und -ausrüstung

Mehr erfahren

Selbst mit ausgeklügeltstem Risikomanagement lässt sich das Lawinenrisiko nicht völlig ausschließen. Deshalb ist es sinnvoll, für den Notfall vorzubeugen.

Wie Wo Was

Risikomanagement

Mehr erfahren

 Die Wie Wo Was -Systemaik erleichtert die Aufnahme der Informationen aus dem Lawinenlagebericht und die Umsetzung in lawinenbewusstes Verhalten.

DAV Snowcard

Risikomanagement

Mehr erfahren

Version 3 lieferbar ab Januar 2013!