dav-logo-freigestellt 120x57

"Ur-Hölle" findet auf der Praterinsel neue Heimat

Wiederaufbau der Höllentalangerhütte

Mehr erfahren

Über 120 Jahre, nachdem die Höllentalangerhütte eingeweiht wurde, wird die „Ur-Hölle“ nun ein zweites Mal errichtet.

Der Startschuss ist gefallen: Über 120 Jahre nachdem die Sektion München des Deutschen Alpenvereins in fast 1400 Meter Höhe auf dem Höllentalanger die Eröffnung der ersten Höllentalangerhütte feierte, wird die „Ur-Hölle“ nun ein zweites Mal errichtet. Seit Anfang Juni können Interessierte im Garten des Hauses des Alpinismus auf der Praterinsel live miterleben, wie das Team um den Zimmerer Vinzenz Bachmann ein Stück Berggeschichte mitten in München wieder zum Leben erweckt.    „Zum ersten Mal in der Geschichte des Alpenvereins wurde mit der Höllentalangerhütte eine Alpenvereinshütte komplett abgerissen und wieder neu aufgebaut“, sagt Friederike Kaiser, Geschäftsbereichsleitern Kultur beim Deutschen Alpenverein. „Wir sind sehr glücklich, dass der Urkern der Hölle bei uns auf der Praterinsel eine zweite Heimat findet.“ Möglich gemacht wurde die neue Attraktion des Alpinen Museums dank der großzügigen finanziellen wie fachlichen Unterstützung der DAV-Sektion München, der Versicherungskammer Bayern sowie des Freistaates Bayern und des Bezirks Oberbayern. Bis zur geplanten Wiedereröffnung im Frühjahr 2017 ist der Baufortschritt auch unter alpenverein.de/urhoelle zu sehen. 

Skitourenrennen "Jennerstier" am Wochenende

Deutsche Meisterschaft und Alpencup bei Berchtesgaden

Mehr erfahren

Am kommenden Wochenende findet der legendäre „Jennerstier“ statt. Am Samstag, 18. Februar, geht am Jenner bei Berchtesgaden die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin Vertical über die Bühne. Und am Sonntag, 19. Februar, machen die Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger den Deutschen Meistertitel im Individual unter sich aus. Erstmalig in seiner mehr als zehnjährigen Geschichte ist der Jennerstier auch Teil des internationalen „Alpencups“.  

Aktionstag „Natürlich auf Tour“

Tipps, Infos und Touren von Profis für alle

Mehr erfahren

Der Samstag, 18. Februar 2017, steht im Tourengebiet am Spitzingsee ganz im Zeichen von naturverträglichen Ski- und Schneeschuhtouren. Unter dem Motto „Natürlich auf Tour“ veranstaltet die Gebietsbetreuung Mangfallgebirge des Landkreises Miesbach gemeinsam mit dem Deutschen Alpenverein und weiteren Bergsport- und Naturschutzorganisationen einen großen Aktionstag. Zentraler Anlaufpunkt ist die Talstation der Taubensteinbahn.  

Schleching und Sachrang werden Bergsteigerdörfer

Alle erforderlichen Kriterien sind erfüllt

Mehr erfahren

In diesem Jahr wird es in den bayerischen Alpen zwei neue Bergsteigerdörfer geben. Der Deutsche Alpenverein hat gemeinsam mit seinen internationalen Partnern vom Österreichischen Alpenverein und vom Alpenverein Südtirol entschieden, dass Sachrang und Schleching alle erforderlichen Kriterien erfüllen. Formell erhalten die beiden Chiemgauer Orte die Auszeichnung aber erst, wenn sie die „Bergsteigerdorf-Deklaration“ unterzeichnet haben. Das wird im Rahmen eines offiziellen Festaktes im Juli 2017 geschehen. „Wir freuen uns sehr, dass wir ab kommenden Sommer drei Bergsteigerdörfer in den bayerischen Alpen haben werden,“ sagt DAV-Vizepräsident Rudi Erlacher. „Das ist ein wichtiges Signal für die touristische Weiterentwicklung der Region.“ 

Jahrespressedinner 2017

Berge & Bergsport 2017

Mehr erfahren

Olympia krempelt das Wettkampfklettern um. Der Klimawandel setzt den Alpentourismus unter Druck. Und der anhaltende Outdoorboom verändert den Bergsport nachhaltig. Alleine diese drei herausgegriffenen Entwicklungen stellen den DAV vor große Aufgaben. Als Verband mit nahezu 1,2 Millionen Mitgliedern sieht er sich darüber hinaus in der Verantwortung, auf ein gesellschaftliches Klima zu reagieren, das zunehmend von Ängsten vor Fremden und Ablehnung von Andersdenkenden geprägt ist. 

Herausforderung: Nachhaltiger Wintersport

Alternativen zum Pistentourismus

Mehr erfahren

Schneeschuhgehen & Co.: Alternative Sportarten abseits präparierter Pisten werden seit einigen Jahren immer beliebter.

Auftakt Weltcup Skibergsteigen 2017

Mehr erfahren

Am kommenden Wochenende, dem 21./22. Januar 2017, startet die Weltcup-Saison der Skibergsteigerinnen und Skibergsteiger in Font Blanca, Andorra.

Alpenverein und LichtBlick bieten jetzt Edelweiß-Strom an

Neue Koop mit Ökostrom-Anbieter

Mehr erfahren

Der Deutsche Alpenverein (DAV) und das Energie- und IT-Unternehmen LichtBlick kooperieren: Erstmals gibt es mit dem gemeinsamen Produkt "Edelweiß-Strom" ein Angebot für DAV-Mitglieder, das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen stammt. „Wir möchten unsere Mitglieder für Ökostrom begeistern und mehr Kohlendioxid einsparen“, sagt DAV-Hauptgeschäftsführer Dr. Olaf Tabor. „Edelweiß-Strom ist für uns ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Klimaschutz.“  

Klimafreundlicher Bergsport: Seid kreativ und flexibel!

DAV-Klimaprojekt nach drei Jahren abgeschlossen

Mehr erfahren

DAV-Klimaprojekt nach drei Jahren abgeschlossen

In diesem Monat endet das vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz geförderte DAV-Projekt „Klimafreundlicher Bergsport“. Ziel des Projekts war es, die Bergsportszene und die breite Öffentlichkeit für die Folgen des Klimawandels im Alpenraum zu sensibilisieren und Möglichkeiten zum Klimaschutz aufzuzeigen. Der Fokus lag dabei besonders auf dem Mobilitätsverhalten der Bergsportlerinnen und Bergsportler.  

Black Diamond Stirnlampe "Spot"

Jetzt im DAV-Shop!

Mehr erfahren

Weitere Inhalte laden