Presse - Aktuell

Kletterkonzepte Nördliches Frankenjura und Fichtelgebirge

 

Ein Festakt für eine große Erfolgsgeschichte

Klettern Frankenjura BernhardThum
Am vergangenen Freitag ist im fränkischen Pottenstein eine zukunftsweisende Erfolgsgeschichte gefeiert worden. Die Geschichte der Kletterkonzepte im Nördlichen Frankenjura und im Fichtelgebirge. [mehr...]
 

Jahrbuch BERG 2015

 

Jahrbuch BERG 2015

Jahrbuch Berg 2015
Menschen, Berge und die abenteuerliche Welt des Reisens: Das Alpenvereinsjahrbuch BERG 2015 bietet eine große Themenvielfalt. [mehr...]
 

Ehrenamtliches Engagement für den Bergwald

 

Aktion Schutzwald feiert 30-jähriges Jubiläum

Schutzwald 3-Copyright DAV-Marco Kost
Seit 30 Jahren engagiert sich der Deutsche Alpenverein zusammen mit den Bayerischen Staatsforsten und der Bayerischen Forstverwaltung für den Schutzwald in den bayerischen Alpen. [mehr...]
 

Kein Baustopp am Sudelfeld

vergrößern
 

DAV bedauert gerichtliche Entscheidung

sudelfeld-bau-copyright-dav-steffen-reich-532px
Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die Beschwerde des Deutschen Alpenvereins sowie des Bund Naturschutzes gegen den Gerichtsentscheid des Verwaltungsgerichts vom 3. Juni 2014 zurückgewiesen. Der DAV bedauert diese gerichtliche Entscheidung.
[mehr...]
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

vergrößern
 

Juliane Wurm ist die neue Weltmeisterin im Bouldern

juliane-wurm-copyright-nico-altmaier-532px
Es war bis zuletzt ein Kopf-an-Kopf Rennen, aber am Ende hat es Juliane Wurm geschafft und sie holte den ersten Boulder-Weltmeistertitel für das deutsche Team. In einem spannenden Finale zeigte sich die Starterin für den DAV Wuppertal in Topform. Erst am letzten letzten Boulder des Finales zog sie an der Amerikanerin Alex Puccio vorbei. Jan Hojer (DAV Frankfurt am Main) zeigte ebenfalls eine sensationelle Leistung und landete am Ende auf Platz drei hinter dem neuen Weltmeister Adam Ondra aus Tschechien und Jernej Kruder aus Slowenien.   Starkes internationales Starterfeld Rund 200 Starterinnen und Starter aus über 40 Nationen waren angereist und kämpften drei Tage lang unter dem Dach des Münchner Olympiastadions um den Weltmeistertitel im Bouldern. Nach den Qualifikationsrunden zogen die jeweils 20 besten Athleten ins Halbfinale ein. Aus dem zehnköpfigen deutschen Nationalteam schafften es Juliane Wurm und Monika Retschy (DAV München Oberland) bei den Damen eine Runde weiter. Bei de
[mehr...]
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

vergrößern
 

Zwei deutsche Damen ziehen ins Halbfinale ein

monika-retschy-copyright-marco-kost-532px
Zwei Damen aus dem deutschen Team haben sich fürs morgige Halbfinale qualifiziert. Juliane Wurm vom DAV Wuppertal und Monika Retschy vom DAV München und Oberland erreichten die Plätze zwei und vier in ihrer Startgruppe und kamen damit souverän eine Runde weiter. Einen guten Start erwischten auch die anderen Favoritinnen: Alex Puccio (USA), Akiyo Noguchi (JPN) und Shauna Coxsey (GBR) kletterten jeweils alle fünf geforderten Routen und qualifizierten sich damit auch ohne Probleme. Überraschend war das Abschneiden der Britin Michaela Tracy: Die bislang noch recht unbekannte Boulderin war ebenfalls an allen geforderten Routen erfolgreich und kam damit locker eine Runde weiter.   Volles Haus „Eine so gut besuchte Qualifikationsrunde hat es noch bei keiner Qualifikation einer Weltmeisterschaft gegeben“, freute sich Dr. Wolfgang Wabel vom Deutschen Alpenverein. „Ich bin jetzt schon sehr gespannt auf das Halbfinale und das Finale morgen. Das wird großartig werden!“ Rund 3000 Zuschauer kamen
[mehr...]
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

 

Deutsches Team: Drei Herren sind im Halbfinale!

matthias-conrad-bwm-h
Erfolgreicher erster Tag bei der Boulder WM: Mit Jan Hojer, Thomas Tauporn und Mathias Conrad sind drei deutsche Herren ins Halbfinale eingezogen.  [mehr...]

Boulder WM 2014 - Quali Herren, Fotos: Bernd Kremer

  • DJLC3810
  • DJLC3476
  • DJLC3506
 

Boulder WM 2014 - Quali Herren, Fotos: Marco Kost

  • BWCH Munich 2014 Qualification Men 001 Copyright Marco Kost
  • BWCH Munich 2014 Qualification Men 002 Copyright Marco Kost
  • BWCH Munich 2014 Qualification Men 003 Copyright Marco Kost
 
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

 

Heute legt die Kletter-Weltelite los

wettkampflocation-wettkampf-2012-copyright-dav-marco-kost klein
Ab Donnerstag ist das Münchner Olympiastadion für drei Tage der Mittelpunkt der Kletterwelt. Insgesamt 210 Athletinnen und Athleten aus 44 Nationen kämpfen dann um die Weltmeistertitel im Bouldern. [mehr...]
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

 

Fünf Damen, fünf Herren: Das deutsche Team steht fest

jan-hojer-darmstadt-532-px
Am 21.8. beginnt die Boulder-Weltmeisterschaft. Nach zwei Vorbereitungstreffen sind die deutschen Starterinnen und Starter nominiert. [mehr...]

DAV-Team bei der Boulder WM 2014

  • 2014-Jan-Hojer
  • 2014-Monika-Retschy
  • 2014-Mathias-Conrad
 

WM Vorbereitungslehrgang Pfungstadt 2014

  • 2014 WM Lehrgang Bouldern Pfungstadt
  • 2014 WM Lehrgang Bouldern Pfungstadt
  • 2014 WM Lehrgang Bouldern Pfungstadt
 
 

IFSC Boulder-WM im Münchner Olympiastadion

 

So bereitet sich das deutsche Team vor

aufmacher-juliane-wurm-copyright-dav-vertical-axis
In drei Wochen beginnt die IFSC Weltmeisterschaft im Bouldern. Die Zeit kurz vor der WM ist für die Starterinnen und Starter entscheidend. [mehr...]
 

Europäischer Jugendcup Bouldern

vergrößern
 

Drei Deutsche in Frankreich auf dem Siegertreppchen

2014 EYC Argentiere
Im Gegensatz zum verregneten Finale am vergangenen Wochenende beim Lead Weltcup in Briancon hatten die Athleten beim European Youth Cup Bouldern in den beiden vergangenen Tagen in L‘Argentière mehr Glück mit dem Wetter. Alle Wettkämpfe konnten wie geplant durchgeführt werden und die deutsche Boulderjugend zeigte, dass sie sich vor der internationalen Konkurrenz nicht zu verstecken braucht: Drei Medaillen konnten die jungen Athletinnen und Athleten mit nach Hause nehmen. Das beste Ergebnis erzielte David Firnenburg vom DAV AlpinClub Hannover mit einem phantastischen ersten Platz in der Juniorenwertung.
[mehr...]
 
 

DAV
Services

Broschüren

oeffnen
 
Magazin des DAV
schliessen
Ausgabe 5/2014
Klettern
Wilde Klassiker im Allgäu
Allgaeu-Schneck-Ostwand
Grasig, brüchig, ausgesetzt: Der Allgäuer Hauptkamm bietet Kletterklassiker für gestandene Abenteurer.
mehr
 
 
 
 

Ihre Ansprechpartner

Pressesprecher 

Thomas Bucher

089 / 14003-810

thomas[Punkt]bucher[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de

 

Pressereferentin

Ruth Schedlbauer

089 / 14003-25

ruth[Punkt]schedlbauer[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de

 

Pressereferentin

Janina Schicht

089 / 14003-95

janina.schicht[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de

 

 

Leitung Geschäftsbereich

Kommunikation und Medien

Andrea Händel

089 / 14003-94

andrea[Punkt]haendel[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de

 

 

 
 
nach oben