dav-logo-freigestellt 120x57

Sportdirektorin / Sportdirektor

 

Der Deutsche Alpenverein (DAV) ist als weltweit größter Bergsportverband zugleich einer der größten Naturschutzverbände Deutschlands und zuständiger Spitzenverband u.a. für Klettern im DOSB. Der Leistungssportbereich hat sich in den letzten Jahren beachtlich weiterentwickelt. Bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio wird Klettern erstmals Bestandteil des regulären Programms sein.
 
Der DAV sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit einer Befristung auf zunächst zwei Jahre


eine Sportdirektorin / einen Sportdirektor


Im Sinne einer nachhaltigen Leistungssportentwicklung wird eine längerfristige Weiterführung des Arbeitsverhältnisses angestrebt. Gesucht wird für den Bereich Leistungssport eine kommunikationsstarke und teamorientierte Persönlichkeit mit abgeschlossenem Studium, mehrjähriger Berufserfahrung und starker Spitzensportkompetenz.


Aufgabenprofil: 

  • Steuerung und Umsetzung des Konzeptes Podium 2020 zur Vorbereitung von DAV-Athleten auf die Olympischen Spiele 2020 in Tokio
  • Mitwirkung in Leistungssportgremien des DAV sowie in nationalen und internationalen Spitzensportorganisationen
  • Steuerung und Koordination der Spitzensportentwicklung, Erarbeitung und Umsetzung von Spitzensportkonzeptionen zur Leistungssportförderung im Verband
  • Zuständigkeit für die (Weiter-)Entwicklung des Stützpunktsystems, für die Anti-Doping-Arbeit, für die wissenschaftliche Begleitung des Leistungssports und für das duale Ausbildungs- und Förderkonzept
  • Planung, Organisation und Begleitung von Leistungssportmaßnahmen auf nationaler und internationaler
Ebene 

  • Beteiligung an Schulungs- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Schnittstelle zu den Leistungssportstrukturen der Landesverbände 

  • Umsetzung und Abwicklung anfallender Verwaltungsgeschäfte im Zusammenhang mit dem Spitzensportbetrieb (Projekte und Maßnahmen, Leistungssportpersonal, Finanzierungspläne, Aktionsprogramme etc.) 

  • vertrauensvolle Zusammenarbeit mit sportinternen und -externen Institutionen 


 

Anforderungsprofil: 


  • abgeschlossenes Hochschulstudium mit Sportbezug oder vergleichbare Ausbildung
  • mehrjährige Erfahrung im Spitzensport beispielsweise in Sportverbänden/Vereinen bzw. im Bereich des Spitzensport-Managements; vertiefte Kenntnisse über die deutschen Leistungssportstrukturen
  • wünschenswert wären praktische Trainererfahrung und das Vorhandensein einer gültigen Trainerlizenz im Klettersport oder im Individualsportbereich
  • fundierte Kenntnisse im finanztechnischen Bereich und der öffentlichen Förderungsverfahren
  • Führungserfahrung, soziale Kompetenz, selbstbewusstes und präsentationsstarkes Auftreten
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zur Reisetätigkeit, Einsatzbereitschaft auch an Wochenenden, hoher Leistungswille sowie Affinität zum DAV und seinen leistungssportlichen Zielen
  • überdurchschnittliche Englischkenntnisse in Wort und Schrift, möglichst eine weitere Fremdsprache sowie ausgeprägte MS-Office-Anwenderkenntnisse
  • Der DAV bietet eine anspruchsvolle, auf längerfristige Zusammenarbeit angelegte Tätigkeit in einem sich sehr dynamisch entwickelnden Arbeitsumfeld mit ausgeprägtem Gestaltungsspielraum.

 

Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin bis spätestens 19.05.2017 unter dem Stichwort „Sportdirektor“ per Mail an bewerbung[Klammeraffe]alpenverein[Punkt]de.

 

Deutscher Alpenverein e.V.
Personalabteilung
Von-Kahr-Str. 2-4
80997 München

 

 

Veröffentlicht am 11.4.2017.

 

Weitere Inhalte laden