dav-logo-freigestellt 120x57

Bergwetter - Oberösterreich

zu Alpen-Gesamt
Früher Heute
Sonne pur
Do, 24.08.
Sonne pur
Fr, 25.08.
Sonne pur
Sa, 26.08.
Sonne pur
So, 27.08.
Sonne pur
Mo, 28.08.
Sonne und Wolken
Di, 29.08.
Sonne pur
Später
PK 1000 © swisstopo / Europe Base Map © ESRI / Icons © Dotvoid www.dotvoid.se
Tirol: Karwendelgebirge, Zillertaler Alpen, Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern Bayerische & Allgäuer Alpen: Wettersteingebirge, Zugspitze, Berchtesgadener Alpen Salzburger Land: Kitzbüheler Alpen, Hohe Tauern, niedere Tauern, Dachstein Steiermark: Niedere Tauern, Totes Gebirge, Eisenerzer Alpen Niederösterreich: Rax-Schneeberg-Gruppe, Steirisch-Niederösterreichische Kalkalpen
Hoher Nock
11° | 1963 m
Salzkammergut
15° | 1500 m
Totes Gebirge
11° | 2000 m
Linz
23° | 266 m
Hoher Nock
16° | 1963 m
Salzkammergut
20° | 1500 m
Totes Gebirge
16° | 2000 m
Linz
28° | 266 m
Hoher Nock
17° | 1963 m
Salzkammergut
21° | 1500 m
Totes Gebirge
17° | 2000 m
Linz
27° | 266 m
Hoher Nock
19° | 1963 m
Salzkammergut
23° | 1500 m
Totes Gebirge
19° | 2000 m
Linz
32° | 266 m
Hoher Nock
20° | 1963 m
Salzkammergut
24° | 1500 m
Totes Gebirge
20° | 2000 m
Linz
33° | 266 m
Hoher Nock
16° | 1963 m
Salzkammergut
20° | 1500 m
Totes Gebirge
17° | 2000 m
Linz
25° | 266 m
Hoher Nock
15° | 1963 m
Salzkammergut
19° | 1500 m
Totes Gebirge
15° | 2000 m
Linz
28° | 266 m

Oberösterreich

Salzkammergutberge, Totes Gebirge, Ennstaler Alpen, Dachstein

Wählen Sie hier eine Region, einen Ort oder klicken Sie auf die Karte.

oder

Bergwetter Oberösterreich am Mittwoch, 23.08.2017

Am Mittwoch wechseln Sonnenschein und Wolken, die Sicht bleibt aber meist gut. Am Nachmittag kommen harmlose Quellwolken dazu, die Gewitterneigung ist gering. In den exponierten Hochlagen der Nordalpen weht lebhafter bis starker Wind aus West bis Nordwest. Temperaturen in 1500 m zwischen 9 und 14 Grad, in 3000 m um 3 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Bergwetter Oberösterreich am Donnerstag, 24.08.2017

Am Donnerstag scheint neben einigen Wolkenfeldern zeitweise die Sonne. Quellwolken können im Tagesverlauf höhere Gipfel einhüllen, einzelne Regenschauer oder Gewitter sind auf den Bergen des Salzkammerguts nicht ausgeschlossen. Der zunächst kräftige West- bis Nordwestwind im Hochgebirge lässt im Tagesverlauf deutlich nach. Temperaturen in 1500 m zwischen 14 und 18 Grad, in 3000 m um 6 Grad.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Freitag, 25.08.2017

Aus heutiger Sicht setzt sich spätsommerliches Hochdruckwetter auch am Freitag und am Wochenende fort. Es wird auch wieder sommerlich warm. Quellwolken und lokal einen Regenschauer am Nachmittag kann man aktuell nicht ausschließen, auch wenn der Sonnenschein im Vordergrund steht. Danach könnte einmal eine Störung durchziehen.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): bis Samstag hoch, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.08.2017

Das sommerliche und sehr sonnige Wetter setzt sich auch am Wochenende fort, dabei wird es etwas labiler. Es wird sehr warm mit tageszeitlicher Quellwolkenbildung. Am Samstag ist ab dem späten Nachmittag vor allem in den Westalpen und im Westen der Ostalpen mit lokalen Gewittern/Schauern zu rechnen, am Sonntag dann im gesamten Alpenraum. Am Montag streift voraussichtlich eine Störung die Nordalpen, bevor sich dann erneut Hochdruckeinfluss ausbreitet.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis So, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.08.2017

Das sommerliche und sehr sonnige Wetter setzt sich auch am Wochenende fort, dabei wird es etwas labiler. Es wird sehr warm mit tageszeitlicher Quellwolkenbildung. Am Samstag ist ab dem späten Nachmittag vor allem in den Westalpen und im Westen der Ostalpen mit lokalen Gewittern/Schauern zu rechnen, am Sonntag dann im gesamten Alpenraum. Am Montag streift voraussichtlich eine Störung die Nordalpen, bevor sich dann erneut Hochdruckeinfluss ausbreitet.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis So, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.08.2017

Das sommerliche und sehr sonnige Wetter setzt sich auch am Wochenende fort, dabei wird es etwas labiler. Es wird sehr warm mit tageszeitlicher Quellwolkenbildung. Am Samstag ist ab dem späten Nachmittag vor allem in den Westalpen und im Westen der Ostalpen mit lokalen Gewittern/Schauern zu rechnen, am Sonntag dann im gesamten Alpenraum. Am Montag streift voraussichtlich eine Störung die Nordalpen, bevor sich dann erneut Hochdruckeinfluss ausbreitet.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis So, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr

Trend Alpenwetter (West und Ost) ab Samstag, 26.08.2017

Das sommerliche und sehr sonnige Wetter setzt sich auch am Wochenende fort, dabei wird es etwas labiler. Es wird sehr warm mit tageszeitlicher Quellwolkenbildung. Am Samstag ist ab dem späten Nachmittag vor allem in den Westalpen und im Westen der Ostalpen mit lokalen Gewittern/Schauern zu rechnen, am Sonntag dann im gesamten Alpenraum. Am Montag streift voraussichtlich eine Störung die Nordalpen, bevor sich dann erneut Hochdruckeinfluss ausbreitet.
Zuverlässigkeit der Prognose (hoch >80%, mittel 60-80%, tief <60%): hoch bis So, danach mittel.

letzte Aktualisierung durch den ZAMG-Wetterdienst Innsbruck: 22.08.2017 um 13:08 Uhr